InVion Navigationssystem Navigationsgerät Navi 400MHzNE

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Gerät läßt sich nach einigen Versuchen ziemlich schnell bedienen. Mit wenigen Tasten ist fast jedes Ziel erfaßt. Für Anfänger auf Grund des geringen Preises und des umfangreichen Kartenmaterials nur zu empfehlen. Der Navigation sollte man aber nicht immer blind folgen, da es sonst über Stock und Stein geht. Treppen, Fuß-,Wald- und Feldwege werden oft in die Route mit einbezogen. Nimmt man einen anderen Weg, rechnet das Gerät allerdings blitzschnell um auf eine andere Strecke. In das Kartenmaterial sind auch neuere Kreisverkehre bereits eingearbeitet, aber ansonsten sind die Karten uralt. (Vermutlich noch aus DDR-Zeiten). Neubaugebiete sucht man vergebens und viele POIs wie Sehenswürdigkeiten oder Behörden stammen nicht aus unseren Tagen. Die angegebene Internet-Adresse, um das komplette Handbuch herunterzuladen, findet mein PC leider auch nicht. Man entdeckt jeden Tag neue Nutzungsmöglichkeiten, die man der beiliegenden Anleitung nicht entnehmen kann, hat aber durch die eigenen Experimente auch ständig wieder irgend etwas verstellt, was man dann mühselig wieder richtigstellen muß. Die im Kartenmaterial angegebenen Höchstgeschwindigkeiten (zB Tempo 100 in 30iger Zonen und ähnliches) sollte man mit Vorsicht behandeln.

Also mein Fazit: Wer noch nie ein anderes Navi hatte, keine großen Ansprüche stellt, viel Humor hat und nicht alles so ernst sieht, sollte sich den Spaß zum kleinen Preis gönnen.     joki5654

Schlagwörter:

Navigation

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden