Immer das Gejammer wegen den Versandkosten

Aufrufe 14 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ständig kommt es vor, dass Käufer wegen den "zu hohen" Versandkosten jammern. Warum wird denn überhaut dann noch auf Artikel geboten bzw. gekauft?
Da gibt es einige, die einen Artikel kaufen und hinterher den Versand im Maxibrief für 2,20 € wünschen, obwohl in der Artikelbeschreibung nichts davon angegeben ist. Gewerbliche Verkäufer müssen grundsätzlich versichert versenden. Bei Verlust haftet der Verkäufer.
Auf der anderen Seite gibt es Käufer, die sich über Verackungs- und Versandkosten von 5,90 € beschweren. Denn es gibt ja Versandunternehmen wie z.B. Hermes, die für 4,10 € versenden. Natürlich. Aber für was dann wohl die restlichen 1,80 € sind?
Wenn man hier jetzt die Verpackungskosten, den Weg zum Paketshop, das Gehalt des Mitarbeiters, der am Tag über 100 Pakete richtet, berechnet, ist man schon weit ber 5,90 € je Paket.
Also, was soll den das Gejammere?
Ich finde es schon fast respektlos den Mitarbeitern gegenüber, die sehr zuverlässig und schnell Pakete richten, damit die Käufer in punkto Versand- und Bearbeitungszeit zufrieden gestellt sind.
Darum die Bitte: Etwas mehr Respekt vor der Arbeit unseres Mitarbeiters bitte. Denn Sie arbeiten auch nicht gerne umsonst und möchten auch Geld verdienen. Gönnen Sie das bitte auch unserem Mitarbeiter, der sich wirklich jeden Tag sehr viel Mühe gibt Ihre Pakete schnell und mit aller Sorgfalt zu richten.
Wenn Ihnen dieser Ratgeber geholfen hat würden wir uns über eine gute Wertung überaus freuen.
Hierzu klicken Sie einfach auf den unten stehenden Button !

Schlagwörter:

Versandkosten

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden