Im Namen des Mondes

Aufrufe 13 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Jennifer Sidiropoulos ist Sailor Moon Fan der ersten Stunde und hat eine große Sammlung an Artikeln rund um die japanische Anime-Heldin. Hier erzählt sie uns von ihrer Reise ins Land der Kriegerin für Liebe & Gerechtigkeit und öffnet ihre Schatzkiste.
Jennifer mit ihrer großen Sailor Moon Sammlung
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Jennifer mit ihrer großen Sailor Moon Sammlung

Einmal Tokio & zurück

Begonnen hat meine Leidenschaft für Sailor Moon im Jahre 1996 als die Serie auf RTLII anlief. Täglich nach der Schule habe ich mir dort eine Folge angeschaut und sofort in den Bann gezogen. So fing auch das Sammeln an. Mittlerweile habe ich meine Sammelleidenschaft zu einem eigenen Online-Store / Blog namens Sailor Moon Crystal verwandelt.

Wegen meiner Heldin aus Kindertagen wollte ich auch schon seit vielen Jahren gerne nach Japan reisen. Nach langer Zeit der Planung hat es 2015 tatsächlich endlich geklappt und ich bin mit meinem Mann im Juni nach Tokio geflogen. Die Zeit war natürlich perfekt, um nach für Japan zu reisen, da durch das Remake der Serie Sailor Moon Crystal der Hype um Usagi (Anm. d. Red.: Sailor Moons menschlicher Name Usagi Tsukino) und ihre Freundinnen so richtig los ging.
Tokio, das Herz Japans.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Tokio, das Herz Japans.

Neben vielen skurrilen Sachen wie beispielsweise Hightech-Toiletten mit Waschgang oder Restaurants im Psychoklinik / Krankenhaus Stil. Es ist einfach eine komplett andere Kultur ist, als wir sie kennen. Mit einem völlig anderen Lebensstil und den vielen einzigartigen Sehenswürdigkeiten. Ich konnte Sailor Moon an so vielen Ecken endlich hautnah da erleben, wo die Anima-Serie auch spielt. Im Herzen Tokios.
Sailor Moon inspirierte Speisen
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Sailor Moon inspirierte Speisen

Es war ein tolles Gefühl das Merchandise meiner Heldin aus Kindertagen nicht nur im Internet auf Bildern zu bewundern, sondern wieder live in Auslagen von Einkaufszentren zu sehen. In Japan eröffneten nur zum Thema Sailor Moon Crystal sogar Cafés mit Speisen und Getränken inspiriert durch die fünf Hauptcharaktere der Serie.

In der Anime Hochburg Akihabara (Anm. d. Red.: Elektronikmeile der japanischen Hauptstadt Tokio) konnte man in vielen kleineren Sammlerläden auch einige Schätze der ursprünglichen Sailor Moon Serie aus den 90ern finden, wie beispielsweise zwei Music Collections, die es nicht mehr zu kaufen gibt; ältere Sammelfiguren; Broschen und etliche Verwandlungsstäbe der Sailor Kriegerinnen. Da die Auswahl an neuem und aktuellem Sailor Moon Merchandise in Japan natürlich riesig ist, kam ich täglich mit mehreren gefüllten Tüten in unser Hotelzimmer zurück. Dort stapelten sich nach wenigen Tagen meine Einkäufe.

Mein Mann und ich reisten aber, klug, wie wir in der Vorbereitung waren, mit jeweils einem Koffer in einem anderen Koffer nach Japan. Somit konnten wir mit vier prall gefüllten Koffern zurück nach Deutschland fliegen. Meine absoluten Highlights sind seltene Parfümfläschchen mit Textmarker aus dem Jahr 1994, die ich im 2er Set zu einem Schnäppchenpreis im Manga-Laden um die Ecke ergattert habe. Die sind etwas ganz Besonderes für mich.
In Tokio ist Sailor Moon wirklich überall
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 2 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
In Tokio ist Sailor Moon wirklich überall
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 2 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
In Tokio ist Sailor Moon wirklich überall
Ein Tattoo zu Ehren ihrer Heldin
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Ein Tattoo zu Ehren ihrer Heldin

Kindertage

Für mich ist Sailor Moon nach fast 20 Jahren Fan-Sein immer noch enorm faszinierend. Ich finde, dass es bisher einfach keine bessere Serie gibt, die so intensiv die Themen Liebe, Freundschaft, Zusammenhalt und Gerechtigkeit emotional und verständlich vermittelt. Ich empfinde sogar ein wenig stolz in einer Zeit aufgewachsen zu sein, als Kinder-Serien wie Sailor MoonMila Superstar, Captain Future oder Lady Oscar wirklich noch den Zweck hatten, Werte zu vermitteln.

Aus den Geschichten von Sailor Moon habe ich als heranwachsender Teenager viel fürs Leben lernen können wie beispielsweise den sozialen Kontakt unter Freundinnen oder durch die Geschichte mit Bunny & Mamoru  (Anm. d. Red.: Sailor Moons Freund, der sich in der Serie auch in den Helden Tuxedo Mask verwandelt und die Sailor Kriegerinnen im Kampf gegen das Böse unterstützt) den Wert von Liebe verstanden. Für mich war und ist der Spruch "Kämpfe für Liebe und Gerechtigkeit" bis heute mein Lebensmotto geblieben.
Jennifers große Sailor Moon Sammlung
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Jennifers große Sailor Moon Sammlung
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden