Im Auto fernsehen: Carmedien DVB422 Tuner DVB-T

Aufrufe 19 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo liebe ebayer,

ich möchte ich Ihnen an dieser Stelle ein Gerät empfehlen, das wirklich jeden Cent wert ist und mit einer grandiosen Ausstattung glänzt:

Den

  DVB-T Tuner Modell DVB422 der Firma Carmedien

tauglich für den mobilen Empfang im Auto, Wohnmobil, Zelt etc. von DVB-T Fernseh- und Radiokanälen.

Für knappe 70,- € erhalten sie hier bei ebay ein TOP-Gerät inkl. folgendem Zubehör:

-Infrarotauge mit 5m Zuleitung (zur versteckten Montage ohne Funktionseinschränkung der Fernbedienung)
- 2 verschraubbare Winkel zur professionellen Befestigung des Gerätes im Auto (auf- und unterbautauglich)
- Antenne mit Magnetfuß und 5 m Kabel
- aktive 20 db Scheibenantenne mit 5-Volt-Speisung
- Direktanschlußkabel (Erdung/Pluspol) für Festeinbau
- Spiralkabel f. Anschluß am Zigarettenanzünder (für flexiblen Einsatz)
-Fernbedienung + Batterien
- Kabel für Anschluss (Rot/weiß/gelb) = Audio: links und rechts + Video

Das Gerät macht schon nach dem Auspacken einen sehr guten Eindruck. Viel wichtiger ist aber die Funktionalität und Bedienbarkeit. Da ich selbst im Randzonengebiet des DVB-T-Empfangs lebe und schon Zweifel hatte, ob es überhaupt möglich ist im Auto DVB-T-Fernsehen zu empfangen, ging ich schon ohne große Erwartungen an die Sache ran - zu ernüchternd waren auch Aussagen von bekannten Autoschraubern, die mit einem 30,- €-Gerät kein DVB-T empfangen konnten.

Nach dem ersten Sendersuchlauf mit der Scheibenantenne konnte der Receiver keine Programme finden: Anzeige "Kein Signal verfügbar" war zu lesen. Danach stellte ich die Magnetfußantenne aufs Dach und probierte es nochmal - und siehe da: Alle Programme fanden sich plötzlich nach und nach auf den Programmspeicherplätzen ein.

Nachdem mir unklar war warum die als "eine der besten Antennen auf dem Markt" angepriesene Scheibenantenne kein Signal erkennen konnte, traf ich im Systemeinstellungsmenü auf die Unterkategorie "Antennenstärke: Aus/Ein. Nächster Versuch mit der Scheibenantenne: Beim Anwählen der Funktion "Antennenstärke: Ein" konnte man plötzlich beobachten, wie die Signalstärke, welche über den Infoknopf betrachtet werden kann, schlagartig nach oben schoss. Nun wurde die Antenne über den Anschluß mit den 5 Volt Spannung versorgt und lieferte ein grandioses Bild, daß einem die Augen wässrig werden können. Und das, wie bereits vorher angemerkt, in einem Randzonengebiet des DVB-T-Empfangs, wo andere Receiver komplett versagen und laut der Info von www.überallfernsehen.de eine Dachantenne bzw. an wenigen Punkten eine Außenantenne zum Empfang nötig ist.

Der große Bruder des DVB422, der Carmedien DVB423, erhielt übrigens ein überragendes Testergebnis und ist in der Lage, durch die Diversity-Funktion und zwei aktiven Antennen bei Tempo 270 km/h noch ruckelfreies DVB-Fernsehen zu empfangen. Dieses Gerät schlägt mit seinen ca 170,- € Anschaffungspreis inkl. 2 aktiven 20db-Antennen sogar Geräte, die mehr als das Doppelte kosten.

Ich konnte mit dem DVB422 in bestimmter Fahrtrichtung sogar bis zu 95% Signalstärke bei über Tempo 80 km/h empfangen. Und das in tiefliegenden Randgebieten in der fränkischen Schweiz in Oberfranken (Landkreis Lichtenfels), von steinigen Anhöhen und Felsformationen umgeben oder im Gebiet der Wiesen am Obermain, in denen laut Empfangsprognose der vorher genannten Website überhaupt kein DVB-T-Empfang möglich sein soll.

Über den großen Bruder meines DVB-Tuners ist viel zu lesen und sogar Testvideos (Vergleichstest, Test im Porsche bei Tempo 270) bei youtube zu finden. Da ich über meinen Carmedien DVB422 sonst keine Infos finden konnte habe ich micht entschlossen, Ihnen nun an dieser Stelle diesen Erfahrungsbericht zugänglich zu machen.

Mit dem DVB422 sind Sie bestens beraten, mit dem DVB423 traumhaft ausgestattet. Wenn Ihre Kinder auf der Urlaubsreise auf den Rücksitzen bei Tempo 150 km/h fernsehen möchten, sollten Sie allerdings das größere Diversity-Gerät nehmen. Ansonsten ist der DVB422 völlig ausreichend - und kostet auch bedeutend weniger.

Zum Schluß: Komischerweise ist momentan der DVB422 weder über die Suchfunktion noch über den Begriff Carmedien zu finden. Entweder suchen Sie bei Interesse Händler dieses Gerätes über den großen Bruder  Carmedien DVB423 oder Sie sehen sich die Bilder der 12-V-Auto-DVB-T-Tuner genauer an. Dort entdecken Sie dann früher oder später das Carmedien-Logo auf der Oberseite des Gerätes.

Falls Sie weitere Angaben zu dem Gerät machen können/wollen dann lassen Sie es mich wissen. Gerne bin ich bereit, Ihre Wünsche, Ideen, Anregungen, Feedback, Kritik usw. zu beantworten oder/und mit in diesen Ratgeber einzufügen, um ihn auf einem aktuellen und informativen Stand zu halten. 


Ich hoffe, daß ich Ihnen mit diesem Ratgeber helfen konnte und ihnen einen Fehlkauf bzw. viel Ärger und Frust ersparen konnte. Über eine Stimmabgabe zu diesem Ratgeber würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Mit freundlichen Grüßen

Alisha-Deutschland
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden