Illegale Raubkopien und gebrannte CDs bei Ebay,Vorsicht

Aufrufe 14 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Illegale Raubkopien, so erkennt man Betrüger.

Hier bei Ebay werden nun mehr immer mehr verstärkt Raubkopien verkauft, egal ob in Bereichen Navigations CDs, CDs mit Schaltplänen für Teilekataloge (Autos) oder zur Erstellung von Peilsendern und Ortungssysteme, Rezepte für Tupperware, Software CDs  und usw...........

Ebayer, die Raubkopien verkaufen erkennt man daran, das diese meistens nie mehr wie 20 Bewertungen haben (da diese dann von anderen bei Ebay gemeldet und gesperrt werden) und diese bieten in Ihren eigenen Auktionen meistens die Artikel ohne Fotos an.
Vergleichen Sie solche Artikel immer mit den Preisen von gewerbsmäßigen Verkäufern, wenn der Artikel bei einem gewerbsmäßigen Verkäufer wesentlich höher ist als bei einem anderen Verkäufer (grosser Preisunterschied) so handelt es sich meistens um gebrannte illegale Artikel, wenn die o.g. Vorrausetzungen gegeben sind. Dieses muss aber nicht immer der Fall sein.

Selbst Sie als Käufer machen sich in diesem Fall strafbar und können zur Rechenschaft gezogen werden.
Dieses kann bis dahin Folgen haben bis zu einer Freiheitsstrafe welches weitere schwere Folgen haben kann.
Kaufen Sie dann lieber den Artikel für etwas mehr Geld bei einem gewerblichen Verkäufer, denn da stehen Sie auf der sichersten Seite und haben zudem noch eine Garantie (12 oder 24 Monate).

Also Finger weg von illegaler angebotener Ware bei Ebay.

Melden Sie solche Verstösse sofort Ebay.

Hier noch einige hilfreiche Seiten und Links von Ebay:
http://pages.ebay.de/help/policies/games-software.html
http://www.gvu.de/  (diese Seite ist mit Ebay verlinkt, also keine fremde Seite)

Sollten Sie aber trotzdem mal unerwartet eine gebrannte Raubkopie bekommen gehen Sie wie folgt vor.
1. Kontaktieren Sie den Verkäufer per Email, sollte dieser sich daraufhin nicht mit Ihnen in Verbindung gesetzt haben (geben Sie Ihm eine Frist von 7 Tagen), dann schauen Sie im Internet unter "telefonbuch" nach dem Verkäufer nach und versuchen Sie diesen per Telefon zu erreichen

2. Verkäufer meldet sich, dann lassen Sie sich das komplette Geld inkl. Versandkosten zurückerstatten und schicken Sie den Artikel auf Kosten des Verkäufers zurück (auf dem Briefumschlag dann bitte angeben " Käufer zahlt Porto). Behalten Sie den Artikel auf keinen Fall, denn dieses wäre für Sie strafbar.

3. Verkäufer meldet sich nicht innerhalb der 7 Tage, so gehen Sie zu einem Anwalt für "Internetrecht", wenn Sie im Rechtschutz sind und beauftragen Sie diesen für die weiteren Schritte.  Zudem ist es sinnvoll bei der Polizei Anzeige zu erstatten gegen den Verkäufer.
Nehmen Sie folgende Artikel mit zum Anwalt und zur Polizei: ausgedruckte Unterlagen der Auktion, Ihre Emails die Sie dem Verkäufer geschickt haben zwecks Rückerstattung des kompletten Gelds (Auktionspreis und Versandkosten).

Mit diesen Schritten haben Sie Erfolg gegen Raubkopien

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden