Ihren Füßen zuliebe: Darauf sollten Sie bei der Auswahl von Damen-Sneakern achten

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ihren Füßen zuliebe: Darauf sollten Sie bei der Auswahl von Damen-Sneakern achten

Sneaker für Damen gehören zu den wohl bequemsten Schuhen auf dem Markt. Die flachen Sohlen und das weich gepolsterte Innenfutter schmeicheln den Füßen ganz besonders. Dennoch gilt es beim Kauf, auf eine genaue Passform und Qualität zu achten. Selbst Sportschuhe verlieren ihren Komfortfaktor, wenn sie nicht zu Ihren Füßen passen. Finden Sie jetzt perfekt passende Sneaker in unserem Sneaker Shop

 

Modische Damensneaker – bunte Styles und hoher Tragekomfort vereint

Die Auswahl an modischen Schuhen für Damen ist ausgesprochen groß. Neben Stiefeln und High Heels sind es vor allem Sneaker, die bei Damen für Begeisterung sorgen. Wenn auch Sie sich für die Sportschuhe interessieren, dürfen Sie sich auf ausgefallene Styles freuen. Beim Kauf gilt es jedoch in erster Linie auf eine perfekte Passform zu achten. Viele Damensneaker sind breit geschnitten, denn dies sorgt für einen lässigen Look. Achten Sie jedoch darauf, dass die Schuhe nicht zu breit sind. Ansonsten hat der Fuß im Schuh zu viel Spielraum. Fehlstellungen und schmerzende Füße können dann die Folge sein.

 

Sneaker müssen locker sitzen – achten Sie auf ausreichend Halt

Wer seine Sportschuhe für Damen besonders lässig tragen möchte, lässt die Schnürsenkel offen. Dies sieht vielleicht zu weiten Jeans und schmalen Tops gut aus, doch der Komfort bleibt hier auf der Strecke. Sie haben in den Sneakern dann nicht ausreichend Halt und knicken schneller um. Wenn Sie Wert auf die Schnürsenkel legen, kaufen Sie separat hübsche Modelle dazu. Modelle in Regenbogenfarben sehen beispielsweise toll aus und verleihen dem Schuh ein besonderes Extra. Ähnlich verhält es sich bei Sneakern mit Klettverschluss. Dieser sollte sich fest verschließen lassen und mindestens zwei Laschen haben. Andernfalls sind Ihre Sneaker nicht sonderlich bequem, und Sie rutschen beim Laufen hin und her. 

 

Sneaker mit Keilabsatz und Innenfutter aus Leder aussuchen

Im Sommer werden Sneaker oftmals ohne Socken getragen. Wer nicht auf Sneakersocken zurückgreifen möchte und auch Füßlinge nicht mag, bekommt allerdings schnell schwitzige Füße. Diesem Umstand beugen Sie vor, wenn Sie sich Sneaker mit einem Innenfutter aus Leder kaufen. Anders als Kunststoff sorgt Leder für ein angenehmes und zumeist auch trockenes Hautgefühl. Für zusätzlichen Schutz greifen Sie auf Schuhdeo für Sportschuhe zurück. Nicht zuletzt liegen Sneaker mit Keilabsatz im Trend. Hierbei sollten Sie sich ins Gedächtnis rufen, dass die Schuhe zwar bequem, aber dennoch hoch sind. Um schmerzende Füße zu vermeiden, tragen Sie diese Schuhe am besten nicht über mehrere Stunden am Stück – oder nur mit einer gepolsterten Einlegesohle.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden