Ihre Internetpräsenz ist ein Marketinginstrument und da

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Sollten Sie sich gerade erst mit dem Gedanken tragen, eine Webseite zu erstellen, so können Sie sicher erst recht einige Tipps & Tricks mitnehmen.


1. Machen Sie es dem Besucher Ihrer Website so einfach wie möglich

"Der Kunde ist König" gilt auch bei der Homepage und um das zu garantieren, sollte einige Regeln beim Konzept und Design beachtet werden. Die optimale Webseite ist für den Besucher intuitiv zu bedienen. Sind Inhalte unübersichtlich präsentiert oder Informationen schwierig zu finden, verliert er schnell das Interesse.

Sorgen Sie für das Wesentliche. Konzentrieren Sie sich auf wichtige Themen und verzichten Sie auf Elemente (Animationen, viele Farben etc.) die nichts mit Ihrer Website zu tun haben. Vermeiden Sie lange Textpassagen. In der Kürze liegt die Würze. So verbessern Sie die Ladegeschwindigkeit und damit den positiven Eindruck beim Nutzer

1.1. Orientierung schaffen

Eine gut strukturierte Seite und eine klare Menüführung helfen dem Besucher sich zurechtzufinden. Verwenden Sie maximal sieben Menüpunkte auf einer Navigationsebene, die kurz und selbst erklärend sind. Als Daumenregel empfehlen wir Ihnen, die "7-plus/minus-2"-Regel zu beherzigen. Die "7-plus/minus-2"-Regel besagt, dass das menschliche Gehirn sieben Elemente am besten aufnehmen kann. Auf eine Webseite bezogen bedeutet dies, dass sieben Hauptmenüpunkte ideal sind. Bei weniger als fünf Hauptmenüpunkten riskieren Sie, dass das Menü übersehen wird. Bei mehr als neun Hauptmenüpunkten riskieren Sie, dass Ihre Seite unübersichtlich wird.

1.2. Hyperlinks helfen zusätzlich zu steuern


Hyperlinks - auch Links, Verweise oder Verknüpfungen genannt - sind charakteristische Merkmale des World Wide Web und die Voraussetzung dafür, dass die Website intern und extern verbunden sind.

1.3. Ein flexibler Seitenaufbau hilft Ihnen gut zu strukturieren

Für die Gestaltung des Seiteninhalts stehen Ihnen mehrere Seitenraster zur Verfügung.
Der Seitentyp "2 Spalten - rechts schmal" eignet sich sehr gut für Seiten, die aus informativen Inhalten und weiterführenden Informationen bestehen.

Der Seitentyp "2 Spalten - links schmal". Dieser Seitentyp besteht links aus einem schmalen Bereich für eine Navigation und kurze Beiträge und rechts einem breiten Bereich für ausführliche Information. Er eignet sich sehr gut für Verteiler-Seiten, die auf Folgeseiten verweisen.

Der Seitentyp "3 Spalten - links und rechts schmal" besteht links und rechts aus einem schmalen Bereich und in der Mitte aus einem Bereich, der exakt so groß ich wie der linke und rechte Bereich zusammen. Er eignet sich sehr gut für Nachrichtenseiten. Er ist sehr gut geeignet, um eine vertikale Navigation einzuführen und zusätzlich im rechten Bereich weiter-führende Links und Serviceinformation zu platzieren.

Der Seitentyp "1 Spalte". Dieser Seitentyp besteht links aus einem einzigen breitem Bereich. Er ist sehr gut geeignet, um Artikel mit großen Bildern zu veröffentlichen oder Bilder- & Videogalerien zu zeigen

1.4. Kontakt und Impressum

Unbedingt erforderlich ist der Menüpunkt "Kontakt", unter dem der Besucher Zugriff auf die wichtigsten Firmendaten und Ansprechpartner erhält. Ermöglichen Sie dem Besucher eine einfache Kontaktaufnahme z. B. durch das Einbinden eines Kontaktformulars. Mit allCliXXPro kein Problem.

Der Gesetzgeber schreibt außerdem ein Impressum vor, das unter anderem Umsatzsteuer-Identifikations- und Handelsregister-Nummer enthalten muss. Auf unserer Musterseite finden Sie dafür ein Beispiel, das Sie für Ihre Zwecke anpassen können.

1.5. Design & Aktualität

Beim Design ist weniger oft mehr. Das dafür umso professioneller. Das Design sollte zeitgemäß sein und bei der Informationsbeschaffung unterstützen. Schaffen Sie Orientierung durch farblich einheitliche Titelzeilen, Links oder Rubriksymbole auch in tieferen Ebenen. Je stärker man auf Kommunikation durch Bildinhalte (auch Video) setzt, desto ruhiger sollte die Umgebung sein.
Aktualität: Warum nicht das Erscheinungsbild Ihrer Website saisonal ändern? Warum nicht eine Homepage im Frühling anders aussehen lassen als im Sommer, Herbst oder Winter? Fast alle Websites sind bis zu Ihrem Relaunch statisch und verändern sich wenig. Nutzen Sie die Möglichkeiten von allCliXXPro zur Bild- und Farbwahl um sich aus der Masse der Webseiten optisch und inhaltlich hervorzuheben.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden