Ihr raffiniertes Unterwäsche-Geheimnis: Strumpfgürtel in eleganten Designs

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ihr raffiniertes Unterwäsche-Geheimnis: Strumpfgürtel in eleganten Designs

Die Wahl der richtigen Unterwäsche ist für Frauen eine Frage des Komforts und der Eleganz. Hochwertige Unterwäsche bringt Elastizität und ein angenehmes Tragegefühl mit sich. Strumpfgürtel verbinden beide Komponenten miteinander. Sie tragen die Strumpfgürtel unter jedem Outfit und erleben den angenehm festen Sitz. Bei den Materialien und den Designs gibt es feine Unterschiede, die Sie beim Kauf beachten sollten.
Der richtige Strumpfgürtel für jede Gelegenheit und im ansprechenden Design

Strumpfgürtel erfreuen sich großer Beliebtheit. Sie sehen als Dessousvariation genauso attraktiv aus wie unter einem Kleid. Strumpfgürtel verfügen über mehrere Befestigungsmöglichkeiten für Ihre Strapse. Es kommt bei Ihrer Wahl auf die Art des Strumpfgürtels an. Die Grundversion ist schmal und lässt sich über der Unterbekleidung tragen. Zumeist bieten diese Strumpfgürtel wenige Clips für halterlose Strümpfe. Darüber hinaus gewähren sie an einem Mieder ein besonderes Tragegefühl. Sie formen eine schmale Taille und enden etwa eine Handbreit unter der Brust. Die individuellen Körpermaße entscheiden über den Sitz. Nicht jede Frau empfindet das Engegefühl des Mieders als angenehm. Diesen Nachteil relativiert der Vorteil, dass keine unschönen Verformungen unter einer Bluse oder einem engen Oberteil auffallen.

Eine Auswahl haben Sie auch bei der Breite der Strumpfgürtel im Bereich der figurformenden Dessous. Diese hat nicht zwangsläufig etwas mit einem Mieder zu tun. Vielmehr umfasst das Angebot schmale Strumpfgürtel, die über einem Stringtanga nicht auffallen. An den Strumpfgürteln befinden sich die Clips zum Befestigen der Strümpfe. Darüber hinaus variieren die Strumpfgürtel in der Breite. Breitere Varianten lassen sich auch ohne einen Stringtanga oder einen Slip darunter tragen. Bei einigen Modellen finden Sie in der Mitte des Strumpfgürtels einen bereits integrierten Stringtanga. Damit ist der gute Sitz unter enger Kleidung gewährleistet. Wählen Sie aus einer Vielfalt an Dessous. Auch Strumpfhalter mit String überzeugen mit einer großen Auswahl.

Das Material macht den Unterschied

Strumpfgürtel existieren nicht nur in verschiedenen Breiten. Sie bestehen aus unterschiedlichen Materialien. Die eleganteste Variante ist Spitze. Sie vermittelt ein angenehmes Tragegefühl und ist mal dezent und mal verführerisch. Im Zusammenspiel mit einem semitransparenten Stoff lenkt sie den Blick auf die Proportionen, die im Mittelpunkt stehen. Ansprechend sehen Strumpfgürtel unter einem transparenten Negligé aus oder an einer Spitzenkorsage. Sie tragen diese entweder separat darunter oder es befindet sich ein Gürtel am unteren Teil der Korsage. Gewagter und auffälliger sind Strumpfhalter mit halben Korsagen aus Leder. Überwiegend bestehen diese aus gelacktem Material. Es sitzt sehr eng am Körper und formt die Figur. Eleganter ist ein Strumpfgürtel aus Satin. Der Stoff ist ein Klassiker der Dessousmaterialien und berühmt für sein unvergleichliches Tragegefühl.

Entscheidend sind die richtige Farbwahl und das Material

Die Farbe und das Material ergeben zusammen das Bild, das Sie gerne kreieren möchten. Schwarz ist bei dezenteren Strumpfgürteln, beispielsweise aus Spitze, ein guter Einstieg. Das Wohlgefühl beim Tragen ist außerordentlich wichtig, damit Sie sich mit den Dessous identifizieren. Für bestimmte Anlässe und für einen dunklen Hauttyp ist Rot eine Alternative. Rot ist als verführerische Farbe bekannt. Bei helleren Hauttypen kommt hingegen Weiß besser zur Geltung. Die Farbe Schneeweiß setzt bei lackartigen Materialien scharfe Akzente und ist Geschmackssache. Weißschattierungen wie Creme oder Champagner verfügen über eine flexible Tragbarkeit. Sie schmeicheln angenehm dem Teint und kaschieren eventuelle Problemstellen. Satin ist in beinahe jedem Farbton tragbar. Die Palette reicht von hellblauen bis zu dunkelbraunen Produkten.

Besondere Anlässe erfordern besondere Dessous

Insbesondere für Hochzeiten, ob unter dem Hochzeitskleid oder für später, gibt es ansprechende und faszinierende Modelle. Sehr elegant kommen Satinmieder mit einem Strumpfgürtel als Abschluss daher. Sie sind nicht zu aufdringlich und ein Highlight unter der eigentlichen Kleidung. Einen Trend der letzten Jahre bilden Retro-Dessous, zum Beispiel Strumpfhalterkleider. Retro-Dessous bestehen aus transparentem Stoff und reichen vom Oberkörper bis zum Ansatz des Strumpfgürtels. Markante Stellen, wie die Brüste, bestehen aus festem Stoff, beispielsweise Satin. Sie fühlen sich damit verführerisch und dennoch seriös. Der Vorteil ist, dass diese Kleider nicht zu viel zeigen. Dasselbe gilt für Nylonmieder. Diese sind elastisch und nicht vollständig transparent. Für Einsteiger in den Bereich Strumpfgürtel und Dessous eignen sich die Nylonmieder. Insbesondere in dezenten Farben wie Rosé oder Pastelltönen fühlen Sie sich gleich wohl.

Strumpfgürtel sind mit jeder Figur tragbar

Frauen scheuen sich oft vor Dessous und insbesondere vor Strumpfgürteln. Das liegt an der subjektiven Wahrnehmung von Problemzonen, überflüssigen Pfunden oder kleinen Makeln wie Narben. Es gibt für jede Figur und Proportion das richtige Produkt. Strumpfgürtel erhalten Sie in beinahe jeder Größe. Es existiert eine Vielzahl von Strumpfgürteln in großen Größen. Haben Sie das Bedürfnis, eine Problemzone zu kaschieren, bieten Strumpfgürtel verschiedene Möglichkeiten. Die klassische Variante ist ein Miederstrumpfgürtel. Dieser formt oberhalb des Beckens eine schmale Taille und kaschiert einen vorstehenden Unterbauch. Bei breiten Becken oder fehlenden Rundungen helfen Strumpfgürtel unter einem Negligé oder Strumpfgürtelkleider. Durch die seitlichen Stoffe sieht der Oberkörper wohlproportioniert aus. Die Modelle sind unterschiedlich und für verschiedene Körperformen erhältlich.

Nicht jede Frau verfügt von Natur aus über lange Beine

Mit dem richtigen Strumpfgürtel wirkt das Bein optisch verlängert, und kräftige Oberschenkel fallen nicht so sehr ins Auge. Entscheiden Sie sich bei kräftigen Beinen für dunkle Farben. Diese wirken auf jede Körperpartie verschmälernd. Die Wirkung besonders greller oder auffälliger Farben ist eher psychologisch. Rote Spitzen oder dunkelblaue Akzente lenken den Blick auf die richtigen Stellen. Ein weiteres Hilfsmittel für optisch schmalere und längere Beine sind Strumpfhalter mit vielen Clips für Strümpfe. Diese müssen Sie selbstverständlich nicht alle nutzen, jedoch wirken die senkrecht fallenden Clips optisch verlängernd für die Beine. Verfügt das Modell Ihrer Wahl nicht über mehrere Haltevorrichtungen, können Sie die Clips einzeln nachkaufen. Das lässt Ihnen die Freiheit der persönlichen Gestaltung.

Mieder mit Strapsgürtel sind für Einsteiger eine geeignete Wahl

Sehen Sie sich das erste Mal mit der Auswahl an Strumpfgürteln konfrontiert, stellt sich die Frage nach dem richtigen Modell. Strumpfgürtel eignen sich als Befestigung von halterlosen Strümpfen und ansprechenden Dessous. Mieder mit Strumpfgürtel sehen zu einem farblich passenden BH stimmig und nach einer gelungenen Kombination aus. Mieder bieten der Trägerin Komfort unter enger Kleidung und sind eine Grundlage für passende Oberbekleidung. Ein hochgeschlossenes Mieder formt unter einem Blazer oder unter einer Bluse eine attraktive Figur. Des Weiteren lässt es nicht zu viel nackte Haut frei und rutscht bei längerem Tragen nicht. Schmalere Strumpfgürtel rutschen nicht, wenn die Clips nicht am Hüftgürtel hängen, sondern an zulaufenden Enden am oberen Beinabschnitt. Miederhosen eignen sich für Trägerinnen mit empfindlicher Haut an den Oberschenkeln, wenn Sie gerne Kleider oder Röcke über den Dessous tragen. Die Hosen verfügen über kurze Beinteile, die Panties ähneln.

Das richtige Zubehör rundet ein Outfit ab

Haben Sie sich für ein Modell entschieden, stellt sich die Frage nach dem richtigen Zubehör. Zu einem Strumpfgürtel gehören die passenden Strümpfe. Sie sind mit Mustern erhältlich oder aus durchgehend transparentem Stoff. Das Material ist mit den bekannten Stoffen der Feinstrumpfhosen identisch. Ansprechende Musterstrümpfe sind variabel kombinierbar. Einen besonderen Hingucker offerieren hinten liegende Nähte. Diese verlängern optisch das Bein und wirken unter jedem Kleid und jedem Rock. Möchten Sie zunächst probieren, wie wohl Sie sich damit fühlen, tragen Sie einen Strumpfgürtel mit Stay-ups. Diese halten ohne Befestigung. Probieren Sie zunächst Halt und Wohlbefinden aus.
Eine Alternative für Unentschlossene sind Sets. Strumpfgürtelsets umfassen einen Strumpfgürtel in der gewünschten Ausführung und Farbe mit korrespondierenden Strümpfen. Haben Sie diese Art von Dessous für sich entdeckt, stellen Sie weitere Produkte zusammen. Zumeist folgen auf das erste Set zusätzliche Clips und weitere Strumpfgürtel. Strumpfbänder ergänzen den jeweiligen Strumpfgürtel. Diese sind längst nicht mehr nur für Spiele zur Hochzeit gefragt, sondern komplettieren Ihr Erscheinungsbild in ansprechenden Dessous.

Besondere Strumpfgürtel für besondere Auftritte

Neben Strumpfgürteln in breit oder schmal, Miedern und Strumpfgürtelkleidern gibt es noch speziellere Modelle. Gefragt sind Strumpfgürtel mit Rüschenapplikationen. Diese erhalten Sie in auffälligen Farben. Sie eignen sich für repräsentative Zwecke. Der Trägerin geben sie eine besonders weibliche Note. Halbschalenkorsetts sehen zu Strumpfgürteln abwechslungsreich aus. Das Filigrane der Strumpfgürtel erwirkt einen ansprechenden Kontrast zu den dominanten Halbschalen. Korsetts gibt es in verschiedenen Varianten und für jeden Geschmack. Darüber hinaus verfügen viele Strumpfgürtel und dazugehörige Oberteile über auffällige Muster. Leopardenprints oder ähnliche Varianten sind verspielt und jugendlich. Florale Prints stellen die Verbindung zwischen Eleganz und Anspruch her. Sie kommen besonders gut auf Satinmaterial oder Seidenstoffen zur Geltung.
Die letztendliche Wahl hängt von Ihren Vorstellungen ab. Das optimale Produkt ist vom Typ abhängig. Strumpfgürtel und verwandte Artikel bieten den Vorteil, dass sie sich weder auf eine Körpergröße noch auf eine Konfektionsgröße beschränken. Die Varianten für mehr oder weniger transparente Stoffe sind vielfältig. Lassen Sie sich inspirieren. Sie kaufen nicht nur Dessous, sondern ein anderes Lebensgefühl.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden