Ihr eBay-Ratgeber: Bettüberwürfe und Tagesdecken

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ihr eBay-Ratgeber: Bettüberwürfe und Tagesdecken

Die richtige Tagesdecke sorgt in Ihrem Schlafzimmer für Sauberkeit und Ordnung

Tagesdecken schützen Ihre Bettwäsche vor Schmutz und Abnutzung. Zusätzlich fungieren die großen Decken auch als Hingucker, die in Ihrem Schlafzimmer für ein optisch ansprechendes Bild sorgen und Gemütlichkeit ausstrahlen. Die Auswahl an Tagesdecken und Bettüberwürfen ist riesig, deshalb empfiehlt es sich, auf einige Merkmale und materielle Beschaffenheiten zu achten, denn keine Tagesdecke gleicht der anderen. Auf dem Markt behauptet sich eine Vielzahl von Herstellern, die Bettüberwürfe in allen Qualitätskategorien anbieten. Je nach Schlafzimmer unterscheidet man zwischen Material, Farbe und Beschaffenheit der Tagesdecken, denn zu jedem Bett gibt es die passende Tagesdecke, die sich dekorativ in das Raumambiente einfügt und Ihre Schlafstätte tagsüber schützt.

Tagesdecken werden nach einer Vielzahl von Merkmalen unterschieden. Einerseits gibt es große Unterschiede in Design und Stil, andererseits ist die Wahl des richtigen Materials sehr wichtig. Beim Kauf einer Tagesdecke sollten Sie besonders achtsam sein, wenn Sie zu allergischen Reaktionen neigen oder bestimmte Faserarten meiden möchten. Auch Farben und Muster sind gründlich darauf zu prüfen, welche Stimmung sie in Ihrem Schlafzimmer erzeugen und ob Gestaltung und Farbgebung zu Ihrer Raumatmosphäre passen. Eine Tagesdecke kann durchaus als letzter Schliff in Ihrer Wohndekoration verwendet werden, sollte den Raum aber nicht ausschließlich bestimmen.

Was vor dem Kauf einer Tagesdecke zu beachten ist

Nicht jede Tagesdecke ist für Ihr Bett geeignet. Deshalb sollen Sie im Vorfeld darauf achten, dass Sie die Maße Ihres Bettes kennen. Bettüberwürfe werden in der Regel in den Größen 140/145x210 (bei Einzelbetten) und 280/290x210 hergestellt. Messen Sie Länge und Breite Ihres Bettes genau aus und achten Sie darauf, dass Sie gegebenenfalls den Rahmen oder das Gestell mit einbeziehen, damit Sie bestimmen können, ob Sie zu einer Standardgröße greifen können oder an eine Sondergröße denken sollten. In der Breite bekommen Sie Bettüberwürfe in spezieller Ausfertigung auch in 160cm bis 220cm, in der Länge können Sie Tagesdecken mit bis zu 260cm Längenmaß erhalten. Wenn Ihr Bett am Kopfende direkt an der Wand steht oder Sie ein dekoratives Kopfteil an Ihrem Bett haben, sollten Sie das nächst kürzere Längenmaß einer Tagesdecke wählen, damit am Fußende Ihres Bettes der Stoff nicht zu sehr überhängt. Zudem empfiehlt es sich, genau auf die Farbgebung im Schlafzimmer zu achten. Benutzen Sie gegebenenfalls ein Farbmuster der Schlafzimmervorhänge oder der Wandfarbe, um zu vermeiden, dass die Tagesdecke farblich mit der schon vorhandenen Dekoration kollidiert.

Was beim Kauf einer Tagesdecke wichtig ist

1. Materialien und Strukturen

Bei Tagesdecken gibt es, wie im Allgemeinen bei Textilien, eine beachtliche Materialvielfalt. Besonders beliebt sind Tagesdecken aus Baumwolle, die mit einer weichen Füllung ein gewisses Gewicht mitbringen, das für einen besonders dekorativen Fall sorgt. Meist sind diese Modelle gesteppt, sodass Struktur entsteht und die Füllung aus Baumwolle oder Synthetikfasern gleichmäßig verteilt bleibt. Tagesdecken aus Baumwolle bekommen Sie allerdings auch in gewebter oder durch Prägung strukturierter Form. Aber auch edle Materialien wie Seide, Leinen, Damast oder Jacquard sind in der Verarbeitung hochwertig und als Tagesdecke ein besonders luxuriöses Element für Ihr Schlafzimmer. Wer es kuschelig mag, findet Gefallen an Tagesdecken aus reiner Wolle, die in kalten Winternächten auch als zusätzliche Wärmedecke am Fußende des Bettes liegen können. Aber auch synthetische Tagesdecken aus Fellimitat bringen einen Hauch von Luxus und Gemütlichkeit in Ihr Schlafzimmer. Tagesdecken erhalten Sie in einer großen Bandbreite verschiedener Materialien. Es empfiehlt sich deshalb schon im Vornherein festzulegen, ob Sie sich bei der Auswahl eines Bettüberwurfes nur auf pflanzliche, tierische oder chemische Fasern beschränken wollen oder gar müssen. Für Allergiker eignen sich besonders Tagesdecken aus synthetischen Fasern wie Lyocell, Viskose oder Microfaser. Auch Tagesdecken aus reiner Seide (100 %) sind für Allergiker ideal. Da bei diesen Materialien Auslöser für allergische Reaktionen durch Stoff oder tierische Faserbestandteile von vornherein minimiert bis vermieden werden, können Sie Ihr Schlafzimmer damit von allergischen Reizauslösern weitgehend frei halten.

2. Die verschiedenen Stile

Tagesdecke ist nicht gleich Tagesdecke. So individuell wie Sie Ihren Schlafraum einrichten und dekorieren, so groß ist auch die Auswahl an Tagesdecken, die Sie auf Ihr Interieur abstimmen können. Beliebt sind besonders Bettüberwürfe in Tierfelloptik oder im Retro-Stil. Aber auch für Freunde eines orientalischen, asiatischen oder minimalistischen Einrichtungsstils gibt es die passende Tagesdecke. Sie sollten darauf achten, dass das Muster dem Stil Ihres Schlafzimmer entspricht. Es empfiehlt sich nicht, eine Tagesdecke in einer akzentuierenden Farbe zu wählen, wenn Sie in diesem Raum schon mit zu vielen Farbakzenten spielen. Wählen Sie in diesem Fall lieber ein frisches Muster, das zu den starken Farben in Ihrem Schlafzimmer passt. So vermeiden Sie, dass der Raum eine Schwere bekommt, die sich im schlechtesten Fall auf Ihren Schlaf auswirkt, da man sich in Räumen mit zu vielen Akzentfarben schnell eingeengt fühlen kann. Umgekehrt können Sie einem Raum, der in Pastelltönen oder gar in schlichtem Weiß gehalten ist, mit einer Tagesdecke in einer kräftigen Farbe oder bunten Musterung mehr Leben einhauchen oder gezielt dekorative Blickpunkte setzen. Die Vielzahl von Farben und Mustern lässt Ihnen dabei viel Spielraum.

3. Die Qualität der Verarbeitung

Gerade im Bereich der Wohntextilien sollten Sie auf eine hohe Qualität großen Wert legen, damit Sie lange Freude an Ihrem Einkauf haben. Bei Tagesdecken und Bettüberwürfen sollten Sie deshalb auch genau hinsehen, wenn Ihre Bestellung angekommen ist oder Sie im Laden stehen. Ein erster Blick sollte der Farbe gelten. Prüfen Sie genau, ob die von Ihnen favorisierte Tagesdecke nicht womöglich abfärbt, indem Sie kurz mit einem weißen Papiertaschentuch und viel Druck über den Stoff reiben. Bleibt das Taschentuch weiß, ist eine Farbechtheit gegeben, die besonders wichtig ist, wenn Sie oft helle Bettwäsche verwenden. Ein weiteres Indiz für eine gute Qualität sind die Nähte. Schauen Sie sich genau an, ob alle Nähte intakt sind. Achten Sie dabei besonders auf die Säume und etwaige Querabsteppungen. Sollte die Naht an einer markanten Stelle unterbrochen sein, besteht die Gefahr, dass sich die Naht weiter öffnet und sich die Lagen der Tagesdecke verschieben. Bei Absteppungen kann das Baumwollfutter verrutschen und der schöne Bettüberwurf verwandelt sich schnell in ein unansehnliches Stoffknäuel. Beim Material sollten Sie ebenfalls etwas näher hinsehen. Prüfen Sie zunächst mit den Händen, wie sich der Stoff anfühlt. Greifen Sie hinein und überprüfen Sie die Elastizität: Springt der Stoff wieder auf, ist die Qualität einwandfrei, bleiben starke Knitter zurück, empfiehlt es sich, nach einer anderen Tagesdecke zu suchen. Eine Ausnahme stellt hier allerdings Leinen dar: Reines, qualitativ hochwertiges Leinen neigt von Natur aus zum Knittern. Auch optisch sollte der Stoff eine ebenmäßige und gleichmäßige Struktur aufweisen. Knötchenbildungen oder lose Maschen gelten als nicht hochwertig verarbeitet. Achten Sie bei Effektgarnen wie z. B. Lurex darauf, dass die Garne robust genug sind, um mit der Waschmaschine gereinigt zu werden. Andernfalls entwickeln sich solche Garne gerne zu kratzigen Störfaktoren.

4. Die richtige Pflege

Tagesdecken erfüllen den Zweck, Schmutz und Staub von Ihrer Bettwäsche fernzuhalten. Daher sollten Tagesdecken robust und langlebig sein. Dabei ist allerdings auch auf die korrekte Pflege der Bettüberwürfe zu achten. Schütteln Sie die Tagesdecke einmal pro Woche kurz aus, so schützen auch Sie Ihre Gesundheit davor, dass sie in der Nacht zu viel Staub einatmen, der sich in der Tagesdecke festgesetzt hat. Waschen Sie die Tagesdecke monatlich und beachten Sie dabei die Waschanleitung des Herstellers. Befolgen Sie diese ohne Ausnahmen, haben Sie auch lange Freude an Ihrer Tagesdecke. Falsche Pflege kann zu Schäden am Produkt führen, für die auch der Hersteller keine Garantie gewährt. Wenn Sie ohnehin alle Waschgänge mit derselben Temperatur durchführen, können Sie auch nach Tagesdecken und Bettüberwürfe stöbern, die mindestens für diese Waschtemperatur geeignet sind. Zögern Sie nicht, sich diesbezüglich beim Händler oder Hersteller zu erkundigen.

5. Tagesdecken online einkaufen

Das Internet bietet unzählige Möglichkeiten, Tagesdecken und Bettüberwürfe zu erhalten. Auch bei eBay finden Sie eine große Auswahl, die kaum Wünsche offen lässt. Greifen Sie auf die Informationen dieses Ratgebers zurück, um nach der zu Ihnen passenden Tagesdecke zu suchen. Achten Sie auf die Einkaufs- und Lieferbedingungen des Herstellers und informieren Sie sich über Herkunft und Qualität der Ware. Achten Sie bei guten Stoffqualitäten auf eine entsprechende Preisgebung. Hinter zu preiswerten Angeboten könnten sich Mischqualitäten verbergen, die besonders für Allergiker ungeeignet sind. Informieren Sie sich auch bei eBay darüber, wie die Tagesdecken und Bettüberwürfe verarbeitet wurden und wie es um Ihr Rückgaberecht steht. So können Sie ein Produkt, das sich auf keinen Fall in die Gestaltung Ihres Schlafzimmers einfügt, getrost ausprobieren und gegen ein geeigneteres Exemplar eintauschen. Auch sollten Sie unbedingt darauf bedacht sein, Ihre Daten nur in einer gesicherten Verbindung zu übermitteln, um Betrug und Fehlbuchungen vorzubeugen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden