Ihr Ratgeber zum Kauf optimaler Walking-Schuhe

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Powerwalking-SchuhSo wie allgemein ein Schuh nicht allen passt, so gibt es auch nicht den einen überlegenen Schuh für alle Walker. Die optimalen Walking-Schuhe werden durch Fußstruktur, Gehstil und Schrittlänge bestimmt. Hersteller berücksichtigen diese Elemente ebenso wie die Frage, ob Walker neutrale Füße haben. Schwere Walker benötigen andere Walking-Schuhe als Walker mit durchschnittlichem Gewicht. Streckenlänge, Gelände und Untergrund spielen beim Kauf von Walking-Schuhen ebenfalls eine Rolle. Walker, die an Wettkämpfen, z. B. Marathons, teilnehmen, benötigen andere Sportschuhe als diejenigen, die eher Spaziergänge unternehmen.
Die besten Walking-Schuhe finden Sie in Sportschuhgeschäften und großen Kaufhäusern, die eine große Auswahl an Sportschuhen anbieten. Außerdem können Sie Walking-Schuhe online kaufen, natürlich auch bei eBay. Bevor Sie jedoch nach Trainingsschuhen suchen, sollten Sie sich über die verschiedenen Typen von Walking-Schuhen und über die gemeinsamen Merkmale der besten Sportschuhe informieren sowie die Liste der besten Walking-Schuhe durchgehen.


Was sind Walking-Schuhe?

Walking-Schuhe besitzen einzigartige Merkmale, um Walker vor den Belastungen zu schützen, die dadurch entstehen, dass ihre Füße auf dem Boden aufsetzen und auf unebenem Untergrund seitlich abkippen. Hinter der Herstellung von Walking-Schuhen stecken andere wissenschaftliche Erkenntnisse als hinter der Herstellung von Laufschuhen. In Laufschuhe sind Merkmale integriert, die auf Vorwärts- und Rückwärtsbewegungen ausgerichtet sind, während Walking-Schuhe über Merkmale verfügen, die Füße und Fußgelenke vor seitlichen Bewegungen schützen. Walking-Schuhe sind für ernsthafte Walker gedacht, die täglich trainieren und dabei lange Strecken zurücklegen.
 

Entscheidungskriterien beim Kauf der optimalen Walking-Schuhe

Die Tatsache, dass Füße unterschiedlich beschaffen sind, bedeutet, dass Sie Ihren Walking-Stil analysieren müssen. Jeder der folgenden Faktoren bestimmt mit, welchen Trainingsschuhtyp Sie kaufen sollten.
 

Überpronation

Überpronation kann schwere Verletzungen verursachen, wenn Walker entweder nicht erkennen, dass sie das Problem haben, oder nichts dagegen unternehmen. Überpronierer haben einen Gang, bei dem das Fußgelenk bei jedem Schritt übermäßig rotiert. Die meisten Füße rollen leicht nach innen ab, korrigieren dies aber schnell durch eine Gegenrotation nach außen. Bei Überpronierern wird die Rotation nicht korrigiert, was zu einer zusätzlichen Belastung für Füße, Fußgelenke und Beine führt. Walker, die sich nicht gegen Überpronation schützen, können sich Knochenschäden sowie Sehnenzerrungen in Fußgelenken und Füßen zuziehen.
 

Supination

Supination ist das genaue Gegenteil von Überpronation, d. h., die Füße rollen nach dem Aufsetzen auf hartem Untergrund nicht ausreichend nach innen ab. Die Füße werden zusätzlich belastet, was zu ilio-tibialem Bandsyndrom („Läuferknie“), Achillessehnenentzündung und Plantarsehnenentzündung führen kann. Walker können Supination daran erkennen, dass sich die gesamte Außenseite ihrer Walking-Schuhe schnell abnutzt. Um dies auszugleichen, sollten Walker Schuhe mit gebogenen Leisten kaufen, die Pronation fördern.
Walking-Schuhtypen
Walking-Schuhtypen unterscheiden sich nach dem Zweck, zu dem der jeweilige Schuh getragen wird. Sie müssen zunächst eine genaue Einstufung Ihrer Füße vornehmen, bevor Sie einen der vier primären Walking-Schuhtypen wählen.
 

Motion-Control-Schuhe

Unter allen Walking-Schuhtypen werden Motion-Control-Schuhe aus den schwersten und steifsten Materialien hergestellt. Dieser Schuhtyp ist darauf ausgelegt, Überpronation zu korrigieren und schwerere Walker vor Überlastungen der Füße zu schützen. Motion-Control-Schuhe werden auf geraden Leisten gefertigt, die Dual-Density-Zwischensohlen tragen. Die schweren Materialien, aus denen Motion-Control-Schuhe hergestellt werden, sorgen für robuste Strapazierfähigkeit.
 

Leichte Performance-Trainingsschuhe

Leichte Performance-Trainingsschuhe sind für neutrale Füße konstruiert und bieten dem Benutzer hohe Flexibilität. Walker können sowohl auf ebenem, hartem Untergrund als auch auf weichem, natürlichem Untergrund trainieren. Die leichte Konstruktion dieser Schuhe ermöglicht es Walkern, höhere Geschwindigkeiten und bessere Leistungen zu erzielen. Leichte Performance-Trainingsschuhe sind nicht gut genug gepolstert, um damit längere Strecken zurückzulegen, und verschleißen bei schwereren Walkern tendenziell schneller. Walker, die an Wettkämpfen auf kurzen Strecken teilnehmen, wählen jedoch normalerweise leichte Performance-Trainingsschuhe.
 

Stabilitätsschuhe

Betrachten Sie Stabilitätsschuhe als Hybridschuhe, d. h., sie bieten mehr Flexibilität als Motion-Control-Schuhe und mehr Stützung als leichte Performance-Trainingsschuhe. Hersteller fertigen diesen Schuhtyp auf halbgebogenen Leisten, teilweise mit Dual-Density-Zwischensohlen für zusätzliche Stützung. Aufgrund ihrer Hybrideigenschaften sind Stabilitätsschuhe der bevorzugte Schuhtyp für Freizeit-Walker und Walker mit durchschnittlichem Gewicht.
 

Weiche Schuhe

Weiche Schuhe werden mit den weichsten Zwischensohlen hergestellt, sodass dieser Schuhtyp auf unebenem Untergrund besonders flexibel ist. Weiche Trainingsschuhe bieten jedoch von den vier wichtigsten Walking-Schuhtypen die geringste Stützung für Fußgewölbe und Ferse. Diese Schuhe sind für Walker gedacht, die keine zusätzliche Fußstützung benötigen. Einige Walker kaufen weiche Schuhe wegen ihrer Flexibilität und verwenden Einlegesohlen, um die Stützungseigenschaften des Schuhs zu verbessern.
 

Merkmale der besten Walking-Schuhe

Die besten Walking-Schuhe weisen ähnliche Merkmale auf, die einerseits die Füße schützen und andererseits für eine lange Lebensdauer sorgen. Achten Sie auf diese Merkmale, wenn Sie Walking-Schuhe online kaufen, oder fragen Sie Schuhexperten nach Sportschuhen mit den nachstehend aufgelisteten Merkmalen.
 
Ausstattungsmerkmal Beschreibung
Kragen Weiches Material, das oberhalb der Ferse ansetzt, um Verletzungen der Achillessehne zu verhindern
Fersenkappe Stabilisiert die Ferse, um übermäßige Bewegung zu verhindern
Oben Sollte mit Feuchtigkeit aufsaugenden Materialien gefertigt sein
Zehenkappe Schützt die Zehen vor herunterfallenden Gegenständen, lässt jedoch genügend Bewegungsfreiheit
Zwischensohle Primärer stoßdämpfender Teil von Sportschuhen, verliert nach längerem Gebrauch an Wirkung
Externer Stabilisator Zusätzliches Polster für die Ferse beim Walking auf steinigem oder unebenem Untergrund
 
Walker sollten keinesfalls an ihren Walking-Schuhen sparen. Jedes der sechs genannten Merkmale sollte vorhanden sein, um die Unversehrtheit von Füßen, Fußgelenken und Beinen zu gewährleisten.
 

Die besten Walking-Schuhe

Die besten Walking-Schuhe sind leicht, gut ausbalanciert und ausreichend gepolstert, um die Stöße zu dämpfen, die Füße und Fußgelenke beim Walking über lange Strecken aushalten müssen. Walker mit neutralem Gehstil sollten die folgenden Walking-Schuhe in Erwägung ziehen.

Asics Gel-DS Trainer
Dieser Walking-Schuh hat zahlreiche Auszeichnungen gewonnen, darunter den äußerst begehrten Fitness Walking Shoes Readers’ Choice Award. Dieser leichte Trainingsschuh bietet unglaubliche Stabilität, sogar auf Kiesböden. Laut „Runner’s World“ stellt der Asics Gel-DS Trainer den Goldstandard für Walking-Schuhe dar.

New Balance 890
New Balance hat sich den Ruf erworben, hoch strapazierfähige Sportschuhe für Laufen und Basketball herzustellen. Der New Balance 890 wurde speziell für Walker entworfen. Er verfügt über eine ultraleichte Zwischensohle und mehr als genug Polsterung. Dieser Schuh eignet sich am besten für schnelle Walker, die kurze Einheiten zwischen 15 und 30 Minuten absolvieren.

Mizuno Wave Precision
Walker, die Wert auf zusätzliche Federung legen, sollten den Mizuno Wave Precision in Erwägung ziehen. Das starke Stützpolster ermöglicht Walkern ein Training über lange Strecken, auch im Gelände. Dieser Schuh wurde von „The Running Network“ mit der Goldmedaille für Performance-Trainingsschuhe ausgezeichnet.

Avia Avi-Lite Guidance
Dies ist unter den besten Walking-Schuhen der einzige, der nicht nur für Walker mit neutralen Füßen gedacht ist. Der Avia Avi-Lite Guidance verbindet Motion-Control-Elemente mit einer Mittelstütze. Trotzdem ist der Schuh leicht und vielseitig einsetzbar, unter anderem auch für Marathons.

Saucony ProGRID Kinvara
Der Saucony ProGRID Kinvara kommt fast an den Status eines minimalistischen Walking-Schuhs heran. Er besteht aus superleichten Materialien, die den Füßen mehr Bewegungsfreiheit geben als alle anderen der besten Walking-Schuhe. Walker sollten diesen Schuh nur für Strecken von bis zu zehn Kilometern tragen.

New Balance 1080
Walker, die für Halbmarathons und Marathons trainieren, genießen den Komfort und die Flexibilität, die der New Balance 1080 bietet. Der Fuß wird für lange Strecken gut gepolstert und der Schuh ist in verschiedenen Weiten erhältlich. Walker mit breiten Füßen wissen die Weitenoptionen zu schätzen.

Nike Air Pegasus
Der Pegasus ist in drei verschiedenen Weiten erhältlich: schmal, normal und breit. Nike stellt den Pegasus sowohl für Männer als auch für Frauen her, um Unterschieden in Fußstruktur und -form Rechnung zu tragen. Wie viele Schuhtypen von Nike bietet auch der Pegasus Walkern eine zusätzliche Polsterung, die Stöße abfängt und die Schritte federn lässt. Doch auch weitere Nike Damenschuhe eignen sich optimal zum Walken.

Brooks Pure Flow
Brooks stellt Walking-Schuhe für Walker her, die flachere Schuhe und stärker abgerundete Fersen benötigen, was bei den meisten Walkern der Fall ist. Das Einzelzehen-Design ermöglicht Walkern bei jedem Schritt ein kräftigeres Abstoßen. Walker, die den Brooks Pure Flow tragen, berichten, ihr Gang sei dadurch schneller und kraftvoller geworden.
 

Der Kauf von Walking-Schuhen bei eBay

eBay bietet eine große Auswahl an Walking-Schuhen. Begeisterte Walker können den richtigen Schuhtyp bei eBay finden, solange sie ihre Fußgröße genau kennen. Suchen Sie mithilfe der eBay-Suchmaschine nach Verkäufern, die „Walking-Schuhe“ anbieten. Navigieren Sie durch die Suchergebnisse, um einen Verkäufer zu finden, der einen Ihren Kriterien entsprechenden Walking-Schuh anbietet. Damit Sie weniger Zeit für die Suche bei eBay aufwenden müssen, können Sie spezifische Suchbegriffe verwenden. Geben Sie beispielsweise „ Nike Air Pegasus“ oder „ Walking-Schuhe Männer“, um Ihre Suchergebnisse einzugrenzen.
Achten Sie auf  Angebote mit eBay-Garantie. Deren Verkäufer haben sich einen guten Ruf erworben, indem sie qualitativ hochwertige Produkte verkaufen und guten Service bieten. Jeder Verkäufer hat eine Produktseite, auf der Sie ein vergrößertes Produktfoto sowie Informationen zu Lieferbedingungen und akzeptierten Zahlungsmethoden finden. Außerdem können Sie die Kundenbewertungen überprüfen, die der jeweilige Verkäufer erhalten hat.
 

Fazit

Ernsthafte Walker sollten in ein Paar qualitativ hochwertiger Walking-Schuhe investieren. Diese Schuhe bieten starke Stützung und zusätzliche Polsterung für Walker, die an Walking-Wettkämpfen teilnehmen oder qualitativ hochwertige Walking-Schuhe benötigen, um lange Strecken und schwieriges Gelände bewältigen zu können. Als aktiver Walker müssen Sie entscheiden, welcher Walking-Schuhtyp Ihren Bedürfnissen am besten gerecht wird. Dazu müssen Sie wissen, ob Sie neutrale Füße haben oder entweder zu Überpronation oder zu Supination neigen. Nachdem Sie den Schuhtyp gefunden haben, der zu Ihren Füßen passt, können Sie überprüfen, ob die betreffenden Schuhe die sechs für Walking-Schuhe unabdingbaren Merkmale aufweisen.
Obwohl es eine exklusive Liste der besten Walking-Schuhe gibt, sollten Sie sich immer wieder über neu eingeführte Schuhe informieren, indem Sie „Runner’s World“ lesen und „The Running Network“ einschalten. Sowohl die Zeitschrift als auch die Fernsehsendung widmen sich auch dem Thema Walking. Einer der Design-Trends, auf die Sie achten sollten, ist die wachsende Nachfrage nach Crosstraining-Schuhen, die auch viele der für Walking-Schuhe typischen Merkmale aufweisen.
 
 
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden