Ideen dürfen geklaut werden, Werke anderer nicht ...

Aufrufe 50 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo, liebe ebayer,,,

oft herrscht Unwissen darüber, ob und wie etwas kopiert werden darf oder nicht.

In der Regel sollte man nur eigene Texte und eigene Bilder verwenden - Sollte !

Sollte ?

Es gibt Autoren und Betreiber von websites, die die Erlaubnis haben, Fotos von anderen zu benutzen. Das gleiche gilt für Inhalte, Texte, Zitate etc.
das kann zum Beispiel unter einer creative commons Lizenz laufen. Es gibt verschiedene Lizenzmodelle für freien content, zum Beispiel wikipedia und freie Software. Oft ist diese Lizenz zeitlich beschränkt oder an Auflagen gebunden, zum Beispiel einer Quellenangabe.

Lizenzen, die eine Verlinkung zum Urheber erfordern, können in ebay-Ratgeber nicht legal verwendet werden, da externe Links in Ratgebern nicht möglich sind.

So habe ich für meine Modellauto-Datenbank sogar Datenträger mit Katalogdaten und vielen Fotos zur Bearbeitung und Veröffentlichung bekommen. Es gibt viele Firmen, die das Verwenden von deren Fotos grundsätzlich erlauben und andere, die es grundsätzlich verbieten.

Daher sollte man immer den Urheber fragen, als Betreff im eMail wählt man "Anfrage wegen Urheberrechts".

Warum das in den ebay-Regeln steht, beweisen zahlreiche Aufreger und statements auf den Ratgeberseiten, die dann auch jedes mal mit einen Haufen JA-Stimmen bedacht werden, obwohl die Information oft falsch ist und keinen Rat darstellt. Damit möchte ich diese Leute nicht verurteilen, denn sie wähnen sich ja im recht, auch wenn sie sich hier und da irren.

Es gibt von Softwareherstellern und ebay ganz eindeutige Regeln.
Für den Schutz von geistigen Eigentum auf ebay gibt es das  VERI-Programm .

Hier möchte ich nicht mein Unwissen darstellen, sondern lieber auf Infoseiten verweisen, die übrigens nicht unter Ratgebern sondern auf mich-Seiten zu finden sind:

Das sind nur ein paar Beispiele von mich-Seiten, die diese Informationen enthalten. Auf ebay findet man auf den Hilfeseiten einige Informationen.

Wenn man fremde Inhalte verwendet, auch mit Erlaubnis des Urhebers zieht man sich schnell den Unmut vieler Leser und Ratgeberschreiber zu, die das konsequent mit einem NEIN ahnden oder den Ratgeber an den ohnehin schon gestressten Kundenservice melden.

Andere kopieren mit Vorsatz Text aus anderen Ratgebern, um damit andere Ratgeberschreiber zu provozieren, was dann natürlich etliche statements zum Urheberrecht nach sich zieht und die Startseite in ein Chaos verwandelt.

Diese Provokateure sind Betrüger und unseriöse Verkäufer, die Informationen zum Verbraucherschutz schnell von der Startseite verdrängen wollen.

Aufmerksame Leser, oft von Langeweile geplagt, werden dann eher ungewollt zu Marionetten der schwarzen Schafe, weil sie sich durch jeden Mist provozieren lassen.

Dazu gehört auch das Manipulieren von hunderten Ratgebern mit JA-Stimmen und Ansage, d.h. der manipuliert - kündigt das noch auf der Startseite an.

Prompt folgende dann hunderte von Protestratgebern und die eine wichtige Information des Tages verschwindet im Ratgeber-Nirwana.

Jedes NEIN auf diesen Ratgeber beweist, dass diese These rechtens ist.

Es ist also nicht ratsam, fremde Inhalte zu verwenden. Daher Sollte !

Firmen, die es verbieten, deren Inhalte und Fotos zu verwenden überwachen sowieso ständig das Internet auf geklaute Inhalte, um dann den Sündenbock kräftig zur Kasse bitten zu können. Geschütze Fotos haben meist ein Wasserzeichen, JPEG-Kommentare oder bestimmte EXIF-Informationen nach denen gescannt werden kann.

Für Ratgeberschreiber, die ihren Text schützen wollen, habe ich einen Demo-Ratgeber eingestellt:


                                                          


Euer / Ihre Pipe
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden