Ich lese auch gerne Bewertungen!

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die sind nämlich aufschlußreich und spannend.

Manche sind interpretationsbedürftig, doch man sollte dann natürlich schon intelligente und sinnvolle Schlüsse aus den Wahrnehmungen ableiten. Wenn ein Mitglied z.B. - wie neulich geschehen - dafür gemobbt wird, weil sie eine XXXL-Größe (Unterwäsche) bei eBay gekauft hat, so ist das nicht nur abscheulich (daher schrieb ich dazu den Ratgeber "ich schäme mich! "), sondern zeigt auch die mindere Intelligenz (neben der unmoralischen Grundeinstellung) mancher stalker und mobber auf. So wie im hier beschriebenen Fall wohl auch.

Manche Leute können eben nicht weiter denken als ein Schwein hüpfen kann.


Neulich schrieb ich ja: " Ich lese gerne Ratgeber!"

Und führte dann u.a. aus: 
  • Ratgeber dienen der Information...  
  • sie dienen der Belustigung...  
  • sie helfen mir, Dinge zu regeln, auf die ich nie von alleine gekommen wäre: "Jetzt unbedingt tanken ? JA
  • sie helfen mir Geld zu sparen, weil ich bisher nicht wußte, daß Zitronensäure Kalk beseitigt...
  • sie geben mir Aufschluß über kleinere und größere Betrügereien bei eBay... 
  • sie zeigen mir, welche "Seilschaften" wann wo "aktiv" werden... - wer wann was bei wem kauft und dergleichen mehr. Besonders gern mag ich, wenn der "Onkel" beim "Neffen" oder der Sohn beim Vater kauft, LOL, kuckstu hier: http://myworld.ebay.de/paede86 

Wirklich!

Ich finde das alles spannend, lehrreich, informativ, kurzweilig!

Zwischendurch kommen noch die angeblichen ADS-Experten und die " Journalisten", deren Texte zwar nur so strotzen vor Fehlern, die sich aber gleichwohl darüberhinaus hier zusätzlich noch als Hobby-Psychologen betätigen müssen und sich als " Moderatoren" anbieten. - Ach, das Leben ist schön.

Besonders schön allerdings deshalb, weil es draußen saukalt ist und hier drinnen, mit Kaminfeuer, mollig warm. Dazu einen leckeren Kaffee und der Hund, der mir meine Füße wärmt... - garantiert ohne Katzenflöhe!


Soweit der frühere Text, auszugsweise, aber dann...

Manche Menschen fühlen sich immer angesprochen...

...auch wenn man sie nicht meint und auch nicht gerufen hat.
Na ja!

ich bin fan von...
von:  k...himmelblau ( privat ) Top-100-Tester
25 von 28 Lesern fanden diesen Ratgeber hilfreich.
Testbericht wurde 80 Mal aufgerufen
Schlagwörter: lol

nee, Hunde haben keine Katzenflöhe, aber deiner scheint viele zu haben,
was man zumindest den Kaufaktivitäten entnehmen kann
- tz tz tz




Ein interessanter Hinweis!

Sehen wir uns das mal an einem beliebigen Beispiel an:


Positive Bewertung    alles prima gelaufen - vielen Dank - jederzeit wieder   
Verkäufer: plattekatze (446)
    18.09.08 18:18
     -- (Nr.260283311085)

Positive Bewertung    absolut klasse gelaufen - gerne mal wieder   
Verkäufer: plattekatze (446)
    16.09.08 12:52
     -- (Nr.260283311085)  

Positive Bewertung    turbo zahlung - perfecto   
Verkäufer: plattekatze (446)
    15.09.08 10:26
     -- (Nr.260284272578)   

Positive Bewertung    alles super - - immer wieder - - vielen dank   
Verkäufer: plattekatze  (446)
    06.08.08 15:31
     -- (Nr.260268337865)  

prima. danke   
Verkäufer: tierarztroberto (469)
    04.06.08 06:48
     -- (Nr.370055701937)


Es ging, da hat das neugierige himmelblaue eBay-Mitglied recht, in drei von vier Fällen um


Denn Vorbeugen ist besser als Heilen.


So what?

Wie jeder Sachkundige weiß, nimmt man solche Mittel  V O R B E U G E N D , damit der liebe Hund erst gar keine Flöhe bekommt. Vor allem dann nicht, wenn diese Mistviecher  gelegentlich von Nachbars Katze weg und auf den Hund springen.

So wie Menschen sich mit " Autan" einreiben. Gegen stechende Blutsauger.
Oder zum Wohl der Leber weniger saufen, zum Wohl der Lunge nicht rauchen


Denn das ist doch wohl inzwischen Allgemeinwissen:

Flöhe an (Haus)Hunden sind nahezu immer Katzenflöhe ( ctenocephalides felis), denn die sogenannten Hundeflöhe ( ctenocephalides canis) sind fast nur auf den wild lebenden "Hundeartigen" zu finden. - Lateinkenntnisse wären auch hier hilfreich!


Schon gewußt?

Unter "Hundeartigen" versteht man übrigens auch: Bären, Robben, Marder.
Kuckstu!
  • Wolf (canis lupus, Canidae)
  • Fuchs (vulpes , Canidae)
  • Bären (Ursidae)
  • Walrosse (Odobenidae)
  • Ohrenrobben (Otariidae)
  • Hundsrobben (Phocidae)
  • Kleinbären (Procyonidae)
  • Marder (Mustelidae)

Bei weiteren Fragen bitte selber informieren, z.B. dort:
  • wikipedia.org/wiki/Katzenfloh
  • wikipedia.org/wiki/Hundefloh
  • wikipedia.org/wiki/Hundeartige

Bitte schön, auch diese Wissensvermittlung erfolgt wieder gänzlich honorarfrei!
Denn: " wir sind die Guten" und verschenken unser Wissen gern.
Da wir reichlich davon haben...



Soweit erstmal...!

Gut, daß wir auch darüber mal gesprochen haben, nicht?




Allen netten eBay-Nutzern noch einen angenehmen Tag!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden