IBM T23

Aufrufe 70 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Für alle, die für ein Notebook nicht mehr als 400,- € ausgeben wollen, aber doch auf Verarbeitung und Nutzen wert legen, ist die ein IBM T23 genau das richtige.

Die Modelle gehen von 1000 - 1200MHz, Pentium 3 mobile Prozessor, bis 1GB Arbeitsspeicher, ab 30GB Festplatte, 2x USB 1.1, Infrarot, XGA (1024x768) oder SXGA+ (1400x1050) Display...

...alles was man zum normalen Arbeiten braucht!! :)

+ Alle IBM Laptops sind sehr gut verarbeitet, das Gehäuse
ist aus einer Titan-Magnesium Legierung, dadurch sehr
robust aber nicht zu schwer.

+ Ein weiterer Vorteil ist: Es lässt sich fast jede
Komponente einzeln nachrusten/austauschen, ob W-LAN Karte,
Display, Festplatte, Optisches Lauwerk, ein kaputter
PCMCIA-Slot, und und und...

Und das zu sehr günstigen Konditionen.

+ Der Ultrabay-Slot: Hier können wahlweise
DVD-Brenner/Laufwerk, DVD/CD-RW-Combo, Diskettenlaufwerk,
Zusamtzakku, Zip-Laufwerk usw. eingesteckt werden.
Und das auch im laufenden Betrieb.

+ Der Trackpoint: Wer schon an ein Touchpad gewöhnt ist
wird anfangs seine Schwierigkeiten haben, doch schnell
hat man sich mit dem Trackpoint vertraut gemacht und
weiß seinen Vorteil und seine Genauigkeit zu schätzen.

Denn auch Spiele sind mit ihm besser zu steuern, als mit
dem herkömmlichen Touchpad.

+ Der Displaydeckel schließt über dem Rand der Tastatur ab,
so wird verhindert, dass Staub, Dreck und andere Sachen
zwischen Tastatur und Display geraten.

+ Der IBM-Kundensupport: Ein weiteres Feature, mit dem sich
IBM/Lenovo von anderen Herstellern absetzen. Man
installiert nur das Betriebssystem, danach geht man auf
die IBM Support-Homepage. Nach zwei weiteren Klicks
lädt das Notebookautomatisch alle zum Modell gehörenden
Treiber und Utilities runter und installiert sie.

(-) Vielleicht ein kleines Manko ist die AKKU-Betriebszeit,
2 Stunden sind mancheinem zu wenig, doch mittels Ultra-
bay Erweiterung AKKU sind schnell ausreichende 4 Stunden
draus geworden

- Leider hat die T23 Serie noch keine USB 2.0 Unterstützung.
Wer garnicht drauf verzichten kann, sollte die Lösung in
einer PCMCIA USB 2.0 Erweiterungskarte sehen.

Die Größe von 30x25x3 cm, das gewicht von nur 2,3 Kg und die sehr gute Verarbeitung überweugen jedoch auch den anspruchsvollen Kunden.

p.s. als kleiner Tip: Bitte achten sie bei den Auktionen darauf, dass keine Teile fehlen und keine Beschädigungen sind. Oft kommt es vor, dass Notebooks mit Gehäusebrüchen und/oder fehlenden Teilen angeboten werden.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden