Hühnerfarm oder Bauernhof? Das Landleben von Playmobil ist alles andere als langweilig

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hühnerfarm oder Bauernhof? Das Landleben von Playmobil ist alles andere als langweilig

Seit dem Jahre 1974 spielen Generationen von Kindern mit den Spielzeugen von Playmobil. Die verschiedenen Spielwelten bieten für jeden etwas, ganz nach seinen Interessen und seinem Geschmack. Für Kinder, die einen Bauernhof spannend finden und das Leben dort nachspielen möchten, gibt es die „Country"-Welt. Kein kleiner Nachwuchs-Bauer muss sich hier zu Beginn entscheiden, ob er nun lieber einen Bauernhof oder eine Hühnerfarm betreiben möchte, denn dank der vielen Country-Sets von Playmobil können die unterschiedlichsten Szenerien miteinander kombiniert werden. 

Der Playmobil-Bauernhof – hier tobt das Landleben

Auf dem Bauernhof von Playmobil kann Ihr Kind die Rolle des Bauern übernehmen und seine vielfältigen Pflichten erfüllen. Der Tag beginnt meist mit der Fütterung der Tiere und dem Auffüllen des Futterautomaten. Hier leben unter anderem Hühner, Schweine, Kühe, Hunde und Katzen. Danach müssen die Kühe gemolken werden. Dafür gibt es eine hofeigene Melkanlage. Der Schweinestall muss mit der Mistgabel ausgemistet werden, neues Stroh befindet sich auf dem Heuboden. Der Mist kann nun mit der Schubkarre auf den Misthaufen gebracht werden. Damit die drei Ferkel nicht frieren, die die Sau letzte Nacht geworfen hat, sollte Ihr Kind die Wärmelampe einschalten. Ist schließlich auch der Kuhstall von den umherliegenden Kuhfladen befreit, geht die Arbeit draußen weiter.

Das Silo kann mit Schüttgut gefüllt und entleert werden. So macht die Hofarbeit noch mehr Spaß. Die großen Getreidesäcke müssen mit dem Lastenaufzug auf den Speicher transportiert werden. Dort lagern bereits Heu- und Strohballen. Ist diese anstrengende Tätigkeit erledigt, sollte der Bauer einen Blick auf das Freigehege werfen. Dort muss die neue Zaunbatterie an den Metallzaun angeschlossen werden. Der Bauer sollte seinem kleinen Sohn, der mit auf dem Hof lebt, unbedingt erklären, dass er nicht an den Zaun fassen soll.

Sie können den Bauernhof mit all dem umfangreichen Zubehör bei eBay erwerben. Der Fantasie Ihres Kindes sind keine Grenzen gesetzt. Es lernt spielerisch, was es heißt, für Tiere zu sorgen und sich um ihr Wohlergehen zu kümmern. Das Ausdenken des Tagesablaufs der Bauernfamilie schult seine Kreativität. Seien Sie gespannt, welche Situationen es sich ausdenkt.

Das Bauernhaus mit dem Hofladen – hier werden Obst und Gemüse angebaut und verkauft

Das Bauernhaus mit Hofladen ist ein wichtiger Bestandteil des Bauernhofes. Das hübsche Haus mit zwei Etagen bietet Platz für die ganze Familie. In der gemütlich eingerichteten Wohnküche steht eine Esstischgarnitur. Es ist schon alles für das Frühstück vorbereitet: Auf dem Tisch stehen Teller und Tassen, das Besteck liegt griffbereit daneben. Die Kaffeekanne ist gefüllt. Nach dem Essen wird an der Spüle der Abwasch erledigt und die Pfannen mit dem Mittagessen werden schon auf den Herd gestellt.

Der Schlafraum verfügt über zwei Klappbetten, Nachttischlampen und einen Radiowecker. Letzterer ist wichtig, damit die Bauernfamilie rechtzeitig wach wird, um sich um die Tiere kümmern zu können. Für die Erholung bietet sich der mit Blumenkästen verzierte Balkon an. Wenn die Sonne scheint, kann man es sich auf dem Stuhl bequem machen und die freie Zeit genießen.

Es gibt einige Tiere rund um das Haus. Ein Kleintiergehege bietet Platz für viele Bewohner, wie zum Beispiel Hasen, Gänse sowie der Hahn mit den drei Hühnern. Im kleinen Gartenteich tummeln sich Enten und Küken. Stellt der Bauer den Futtertrog hin, kommen alle angerannt. Der Garten ist überhaupt sehr gepflegt. Ein Rosenspalier zieht die Blicke der Gäste sofort auf sich. Es wurde auch extra ein Heulager gebaut, damit den Tieren stets frisches und trockenes Heu zur Verfügung steht.

Im Hofladen verkauft die Familie sämtliche Lebensmittel aus eigenem Anbau. Für den Nachschub an Äpfeln sorgt ein wunderschöner Apfelbaum, der neben dem Haus steht. Das Gemüsebeet sorgt dafür, dass immer frischer Salat, Paprika, Rotkohl, rote und weiße Steckrüben, Gurken, Blumenkohl und Kartoffeln zur Verfügung stehen. Ihr kleiner Nachwuchs-Bauer kann Obst und Gemüse ernten und natürlich die Beete mit Schaufel und Harke pflegen. Nur ein guter Boden garantiert schließlich eine reichhaltige Ernte.

Die Produkte, die verkauft werden sollen, werden in Steigen gelegt und diese dann auf die entsprechenden Halter gestellt. So können die Kunden, die den Laden besuchen, ihre Salatköpfe und Äpfel selbst auswählen. Auch Eier werden angeboten, sie können in Kartons oder einzeln gekauft werden. Milch, Brot und Schinken aus eigener Produktion werden gern nachgefragt. Die aktuellen Angebote stehen auf einer Tafel, die jederzeit neu beschrieben werden kann. Ihr Kind wird sicherlich viel Spaß daran haben, mit dem Hofladen zu spielen. Das Prinzip ist immerhin dasselbe wie bei einem Kaufmannsladen, nur werden die Waren selbst hergestellt beziehungsweise angebaut. 

Der Bauernhof bietet Platz für unterschiedliche Tiergehege

Je nachdem, welche Tiere Ihr Kind gern auf seinem Bauernhof haben möchte, lassen sich unterschiedliche Spiele-Sets finden. So kann zum Beispiel ein Gehege mit Fleckenschweinen errichtet werden. Die Sau hat vier Fleckferkel geworfen und bewohnt nun mit diesen zusammen das Gehege. Nachts wird gemütlich im Unterstand geschlafen. Als Futter stehen Steckrüben und Karotten im Trog bereit. Ein großer Baum spendet Schatten, der Bauer hat dort zudem ein Strohlager hergerichtet, auf dem sich die Schweinefamilie ausruhen kann.

Fast jeder Bauer hält Hasen, das ist in der Playmobil-Welt nicht anders. Das Häschen-Gehege beinhaltet zwei Ställe und einen großen Auslauf. Den brauchen die 6 Hasen auch, denn sie wollen toben, springen und Haken schlagen. Ihr kleiner Bauer darf keinesfalls vergessen, die Hasen und auch das Meerschweinchen mit frischem Futter zu versorgen.

Auf dem Hof leben viele Kühe und ihre Kälber. Nicht immer kann sich die Mutter nach der Geburt um ihr Kälbchen kümmern. Damit auch diese Tierkinder einen guten Start ins Leben haben, gibt es die Kälbchen-Aufzucht. Die Arbeit dort verlangt der Bauernfamilie viel ab. Die Tiere möchten häufig gefüttert werden und brauchen eine besondere Zuwendung, da sind schlaflose Nächte vorprogrammiert. Sobald sie alt genug sind, dürfen sie mit den anderen Kühen auf dem Hof zusammenleben.

Das Hühnerhaus bietet einen tollen Schlaf- und Rückzugsort für die Hühner auf dem Hof. Es ist mit Sitzstangen ausgestattet und hat auch Nester zu bieten, in denen die Hühner ihre Eier bebrüten können. Sind die Küken geschlüpft, gibt es jede Menge Actions rund um das Häuschen.

Es gibt auch Stallerweiterungen für Ihren Bauernhof. Sollte der Platz in einem Stall einmal nicht ausreichen, können Sie Schweine, Schafe, Ziegen oder Kühe in zusätzlichen Ställen unterbringen.

Fahrzeuge, die auf Hof und Feld gebraucht werden

Um Stroh und Heu heranzuschaffen oder um die reichhaltige Ernte einzufahren, sind natürlich Fahrzeuge notwendig. Für die Feldarbeit ist ein Mähdrescher nützlich. Mit ihm kann das Getreide gedroschen und die begehrten Körner aufgefangen werden. Später kann die Bäuerin daraus leckeres Brot backen, das die Familie selbst isst oder im Hofladen verkauft. Frisches Brot ist bei den Kunden sehr beliebt und ist schnell ausverkauft.

Sollen Heu- und Strohballen oder auch schwere Futtersäcke transportiert werden, fährt der Riesen-Traktor mit Anhänger vor. Je nach Einsatz können zwei verschiedene Frontlader-Werkzeuge genutzt werden, ein Greifer und eine Palettengabel. Um die aufgeladene Ladung ohne großen Aufwand vom Anhänger zu bekommen, lässt sich dieser kippen. Zudem sind die Bordwände aufklappbar. Ein wirklich vielseitiges und praktisches Fahrzeug.

Auf den Feldern wird nicht viel gedeihen, wenn sie nicht regelmäßig gedüngt werden. Dafür gibt es den Düngewagen. Er kann an alle Traktoren von Playmobil angehangen und über die Felder gezogen werden. Eine bestimmte Menge Dünger wird während der Fahrt über das gesamte Feld verteilt. Für den Ernte- und Tiertransport gibt es weitere Anhänger. So können Schweine und Rinder bequem transportiert werden. Auch ein Pferdeanhänger ist im Sortiment.

Ein spezieller Bauernhof: der Reiterhof von Playmobil

Soll der Bauernhof etwas spezieller sein, können Sie Ihrem Kind den Reiterhof schenken. Vor allem Mädchen freuen sich über ein so umfangreiches Spiel mit Pferden. Auf diesem Hof gibt es eine Vielzahl von Ställen und Boxen, in denen Pferde und Ponys stehen können. Für Nachschub an Heu und Stroh ist gesorgt. Sättel und Reitzubehör hängen griffbereit an Haken im Eingangsbereich des großen Stalles, der Ausritt oder der Reitunterricht können sofort beginnen.

Der Reitunterricht für die kleinen Gäste findet auf der Koppel statt. Die Kinder haben viel Spaß im Umgang mit den Pferden. Vor jeder Unterrichtsstunde müssen sie die Pferde striegeln und satteln. Sie sind für die Tiere verantwortlich. Auf der Koppel mit dem saftigen Gras halten sich die Pferde besonders gern auf. Hier können sie nach Herzenslust galoppieren und springen. Möchte Ihr Kind als Hofeigentümer an einem der nächsten großen Springturniere teilnehmen, können Hindernisse errichtet werden, an denen geübt werden kann. Nur mit einem guten Training für Reiter und Pferd besteht die Chance, als Sieger aus einem Turnier hervorzugehen.

Ist der große Tag des Reitturniers gekommen, steigen Spannung und Aufregung gleichermaßen. Es gilt nun, vor einem begeisterten Publikum diverse Hindernisse fehlerfrei zu überwinden. Diese können jeweils umgesteckt und somit immer abgeändert werden. Erst beim Absolvieren verschiedenen Disziplinen, in denen die Reiter ihre Fertigkeiten miteinander vergleichen, kann man schließlich von einem Turnier sprechen. Die sechs Bestplatzierten erhalten am Ende die Gewinnerschleifen, der beste Turnierteilnehmer darf zudem den goldenen Pokal mit nach Hause nehmen. Die Siegerehrung findet standesgemäß auf der Siegertreppe statt. Zurück auf dem Reiterhof kann die Gewinnerschleife an der Stalltür des entsprechenden Pferdes angebracht werden. Jeder soll sehen können, was es für eine tolle Leistung erbracht hat. 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden