Hübschen Sie Ihr Tablet auf – Aufkleber und Sticker für Individualisten

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hübschen Sie Ihr Tablet auf – Aufkleber und Sticker für Individualisten

Der Eroberungszug der Tablets geht weiter. Die tragbaren und flachen Computer sind so beliebt wie nie. Sie unterscheiden sich von Notebooks, da sie keine ausklappbare Tastatur haben, sondern sich diese direkt auf dem Bildschirm befindet. Bei einigen Modellen können externe Tastaturen angeschlossen werden. In Ihrem Leistungsumfang und der Bedienung ähneln die meisten Geräte Smartphones. Darüber hinaus gibt es sogenannte Tablet-PCs. Diese sind leistungsfähiger als die anderen Geräte.

Tablets werden wie Smartphones benutzt und dienen auch häufig als E-Book. Daher wandern fast immer in Rucksäcke und Handtaschen und werden überall mit hingenommen. Mit einfachen Tricks können Sie Ihr Tablet individuell gestalten, sodass es sich von anderen Produkten abhebt. Die Lösung sind Aufkleber und Sticker, die das Gerät zu etwas besonderem machen.

Sticker für das iPad

Das iPad ist ein Produkt von Apple und ein Tablet-Computer. Dabei wird das Betriebssystem iOS von Apple verwendet. Da dieses auch bei iPhones zum Einsatz kommt, ähneln sich die Geräte in der Bedienung sehr. Es gibt keinen Mauszeiger, sondern Sie klicken ganz einfach mit Ihrer Fingerspitze. So können Sie verschiedene Funktionen auslösen, zum Beispiel Programme öffnen oder schließen, und Spiele spielen. Bei jedem iPad ist auf der Rückseite das Apple-Logo zu sehen, ein angebissener Apfel. Das Logo lädt gerade im Bereich Sticker-Design zum Spielen ein. Bei vielen Aufklebern für das iPad wird das Logo integriert und in einen Zusammenhang gesetzt. So gibt es zum Beispiel Sticker mit Schneewittchen, die den angebissenen Apfel in ihren Händen hält. Ein besonderer Clou: Das Logo leuchtet, sodass der Sticker besonders schön anzusehen ist.

iPads ein völlig neues Design verleihen

Die meisten Sticker für das iPad werden auf dessen Rückseite angebracht. Doch auch für die Vorderseite gibt es Möglichkeiten, das Aussehen des Produkts zu verändern. Bei Cover-Stickern oder auch Zierschutzfolien für das iPad bleibt das Display natürlich frei. Nur der Rand und die Rückseite werden vollständig beklebt. So können Sie Ihrem Tablet-Computer ein völlig neues Aussehen verleihen.

Displayschutz für iPads

Über das Display wird das iPad bedient. Immer wieder tippen Sie mit Ihren Fingern auf das Display und so passiert es im Handumdrehen, dass lästige Fingerabdrücke zurückbleiben. Eine Displayfolie für das iPad schützt nicht nur den kleinen Bildschirmbereich vor Fingerabdrücken, sondern auch vor Kratzern. Hochwertige Folien sind auf dem Display kaum zu sehen und stören auch nicht bei der Bedienung. Sie schmiegen sich wie eine zweite Haut auf das Gerät – vorausgesetzt, sie wurden richtig angebracht.

Sticker und Displayfolien richtig anbringen

Nicht nur Handys und Smartphones, auch Tablet-Computer sollten mit einer Displayfolie geschützt werden. So wird die Gefahr verringert, dass Kratzer auf dem Display entstehen, und auch Fingerabdrücke lassen sich leichter wegwischen. Damit beim Anbringen keine Blasen entstehen oder sich Staub unter der Folie sammelt, gibt es einige wichtige Tipps. Zunächst sollten Sie einen Raum nutzen, in dem nicht vor fünf Minuten gesaugt oder Staub gewischt wurde. Der Raum sollte möglichst staubarm sein. Am besten eignet sich daher das Badezimmer. Besonders nach dem Duschen befindet sich nur wenig Staub in der Luft – optimale Bedingungen, um Ihre Displayfolie anzubringen. Suchen Sie sich eine gerade Unterlage, die nicht wackelt, und legen Sie die Folie probehalber auf Ihr Tablet. So sehen sie, wo die Folie angelegt werden muss und ob sie gut auf das Display passt. Reinigen Sie anschließend das Display. Befreien Sie es gründlich von Staub und Fett und denken Sie dabei auch an Ihre Hände, die ebenfalls sauber sein sollten. Um Fett und Staub möglichst gut zu entfernen, eignen sich Brillenputztücher. Legen Sie außerdem eine Scheckkarte bereit, die ebenfalls gereinigt werden sollte.

Blasen unter der Folie entfernen

Ist der Tablet-Computer sauber, kommt es zum schwierigen Teil. Lösen Sie die Unterseite der Folie an einer Ecke vorsichtig ab und vermeiden Sie es, die Folie in diesem Bereich zu berühren. Das freigelegte Stück kleben Sie nun in die Ecken. Haben Sie eine gute Position gefunden, ziehen Sie den Rest der Folie langsam ab und lassen Sie sie auf das Display gleiten. Hochwertige Folien gleiten selbstständig auf das Display, bei billigeren Modellen müssen Sie gegebenenfalls nachhelfen. Falls sich Luftblasen gebildet haben, drücken Sie sie seitlich heraus. Für dieses Vorhaben können Sie die bereitgelegte Scheckkarte verwenden. Aber seien Sie vorsichtig, damit Sie mit der Karte nicht die ersten Kratzer in die neue Folie drücken. Ganz kleine Blasen verschwinden meistens von selbst, wenn Sie das Telefon über Nacht liegen lassen.

Ausgefallene Ganzkörper-Schutzhüllen für Ihren Tablet-PC

Tiefe Kratzer auf den Tablet-PCs tun in den Augen der Besitzer weh. Mit einem einfachen Trick können Sie das Gehäuse vor Kratzern schützen – oder verkratzte Tablet-Computer in neuem Glanz erstrahlen lassen. Bei eBay können Sie Schutzfolien ersteigern, die die gesamte Rückseite der Geräte bedecken. Auch der Rand um das Display auf der Vorderseite wird verschönert, nur das Display selbst bleibt frei. Die Aufkleber gibt es für die verschiedensten Tablet-Modelle. Je beliebter die Modelle sind, desto mehr Auswahl gibt es. Neben Mustern und Bildern gibt es auch Schriftzüge als Aufkleber. Egal welche Sticker-Auswahl Sie treffen, Ihr Tablet-PC bekommt durch den Aufkleber eine persönliche Note. Allerdings sollten Sie darauf achten, dass die Sticker hochwertig verarbeitet wurden. Besonders bei Billigprodukten ist die Gefahr groß, dass sich der Aufkleber nicht mehr richtig entfernen lässt. Beim Ablösen bleiben Rückstände auf dem Gerät zurück, die nur schwer wieder weggehen. Daher lohnt es sich, einige Euro mehr zu investieren und auf qualitativ hochwertige Produkte zu setzen.

Tipps zur Pflege Ihres Tablets

Ob Band-Motive, Sternenhimmel oder Rosen – der Kreativität beim Stickerdesign für Tablet-Computer sind keine Grenzen gesetzt. Doch der Sticker kann noch so schön sein – von riesigen Fettfingern auf dem Display wird er kaum ablenken können. Der allerbeste Tipp, um Ihr Tablet wieder strahlen zu lassen: Brillenputztücher. Mit Mikrofasertüchern oder Einmal-Brillenputztüchern lassen sich Abdrücke im Handumdrehen entfernen. Auch hartnäckige Flecken können Sie so loswerden. Wenn Sie nur wenig Zeit haben und die Verschmutzung nicht zu groß ist, können Sie das Gerät auch einfach an Ihrer Kleidung sauber reiben. Am besten ist dafür Baumwolle geeignet.

Viele Hersteller bietet außerdem spezielle Displayreiniger an. Die Produkte sind jedoch meistens recht teuer, entfernen aber gut Abdrücke. Wenn Sie Ihren Tablet-Computer auf diese Weise säubern möchten, achten Sie darauf, dass der Reiniger keine Seife oder Lauge enthält und stattdessen aus natürlichen Zutaten hergestellt wurde. Beim Reinigen sollten Sie sehr sparsam mit der Flüssigkeit umgehen, denn sobald Flüssigkeit in das Gehäuse gelangt, könnte dies zu einem Defekt führen und das Gerät wird unbenutzbar. Mit einem Wattestäbchen können Sie zusätzlich kleine Öffnungen und Spalten am Tablet-Computer reinigen.

Staubschutz-Abdeckungen für Tablet-Eingänge

Zum Aufladen oder für Kopfhörer verfügen Tablet-Computer über Eingänge, in denen sich besonders schnell Staub und Dreck sammelt. Dies ist besonders bei Tablet-PCs der Fall, da sie in der Handtasche oder im Rucksack getragen werden. Viele Hersteller bieten für diese Eingänge Staubschutz-Abdeckungen an. Sie dienen als Platzhalter, bis Ihr Tablet zum Beispiel wieder geladen wird, und verhindern, dass Staub in das Gerät eindringen kann.

Dezent oder auffällig – Sticker für jeden Geschmack

Wenn Sie die Tipps zur Pflege Ihres Tablet-Computers beherzigen, können Sie lange Freude mit dem Gerät haben. Im Laufe der Zeit können Sie mit der Hilfe von Aufklebern das Aussehen des Geräts immer wieder verändern und ihm einen neuen Look verpassen. Bei vielen Tablets wird auch der Hintergrund des Displays auf den Sticker angepasst. Der Rand des Geräts wird beklebt und das Hintergrundbild so verändert, dass Sticker und Bild zueinander passen. So entstehen besonders raffinierte Effekte.

Beim iPad geht der Trend zu dezenteren Motiven, die das Apple-Logo integrieren. Das kann Pacman sein, der seinen Mund öffnet, um das Logo zu essen, oder eine Figur, die gegen den Apfel läuft.

Tablet-Sticker selbst gestalten

Auch Sie können Ihre Kreativität spielen lassen, wenn es um Sticker für Ihre mobilen Geräte geht. Bei einigen Anbietern gibt es den Service, selbst Muster für Aufkleber abzugeben und so ein individuelles Design zu erstellen. Die personalisierten Skins können dann nicht nur für Ihr Tablet eingesetzt werden. iPods, Handys, Smartphones oder Laptops können ebenfalls in dem Design erstrahlen. Falls Sie sich für ein aufeinander abgestimmtes Muster entscheiden, sollte es Ihnen aber hundertprozentig gefallen. Schließlich werden Sie es ständig in der Hand halten und sehen.

Aufkleber als witziges Geschenk

Aufkleber für Tablets eignen sich auch als Geschenk. Informieren Sie sich im Vorfeld über das Modell, das der Beschenkte besitzt. Natürlich möglichst unauffällig, damit er das Geschenk nicht schon im Vorfeld erraten kann. Bei der Auswahl des Musters oder des Bildes sollten Sie auf den Geschmack des Beschenkten achten. Denn ein Sticker muss gefallen, damit er auf einem Tablet angebracht wird. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welches Motiv am besten ist, beraten Sie sich mit anderen Freunden oder Familienmitgliedern. So können Sie die beste Auswahl treffen und dem Beschenkten eine Freude machen. Auch Kinder freuen sich über Sticker, wenn Sie ein Tablet besitzen. So können sie die dezenten Geräte aufpeppen und farbig gestalten. Mit der Hilfe der Aufkleber heben Sie das Produkt von anderen ab und sorgen dafür, dass es auffällt. Aber passen Sie auf, dass Sie nicht der Sticker-Wahnsinn packt, denn das Aufkleben macht Spaß.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden