Hotelreisen bei ebay - was man wissen sollte !

Aufrufe 20 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hotelbuchungen bei ebay

Eines vorweg - wir waren vor 6 Jahren eines der ersten Häuser, welche Kurzurlaube bei ebay anboten - und, es war eine verdammt gute Sache! Die Gäste waren zufrieden, wir Hoteliers waren zufrieden, es waren günstige aber noch vermünftige Preise,  aber eben - waren ...

Inzwischen ein fast unübersichtlicher Markt an Angeboten. Zum Wohle des Gastes? Bitte einmal objektiv die Angebote vergleichen und rechnen.

Ein großes Hotel mit 200 Betten und mehr kann sicher 10 % gut an ebay abgeben. Warum tun dies aber kleine Häuser ? Weil diese jeden Euro zum Überleben brauchen !!

Angenommener End-Auktions-Preis für 2 Übernachtungen für 2 Personen inkl. Frühstück und Abendmenue € 120,-- - gut, und jetzt rechnen wir mal:

€ 120,-- abzüglich ca. (mindestens) € 7,-- Einstell- und Verkaufsgebühren, abzüglich 19 % Mehrwertsteuer € 21,--, abzüglich Versandkosten, abzügl. Vermittlungskosten, sowie eventuell über eine Agentur bei ebay, und , und und ...

bleiben nicht mehr als maximal € 80,--, (maximal!!)  dies geteilt durch vier (2 ÜN x 2 Pers.) = max. € 20,--/Tag für alle Leistungen !!!???   Übernachtungskosten (Bettwäsche, Wasser, Strom, etc.), Frühstück, Abendessen. Darf es noch "All inclusive" sein, eine gefüllte Minibar, oder Stadtrundfahrt,

Dafür erwartet der Käufer bestes Ambiente, bestes Essen, Aufgeschlossenheit, Freundlichkeit und Dankbarkeit, Sauberkeit und ein top-modernes Haus.

Liebe ebayer! - Bitte, das kann doch nicht mehr funktionieren. Vergleichen Sie einmal objektiv und rechnen Sie. Da werden nur z. Bsp. jeden Tag 15 Auktionen gefahren (x2 ÜN) -  also müsste das Haus mindestens 30 Zimmer haben - hat aber nur 25 ! Was passiert? - Na klar Buchungen erst wieder im Sommer 2009 oder noch später möglich -  und mit den erzielten aktuellen (!) Auktionsbeträgen wird versucht die gerade anfallenden Kosten zu decken - wie gesagt, wird versucht, kann aber natürlich nicht gelingen !!!!!!  Einige Häuser konnten dies nicht mehr verkraften und ... ebay weiß sehr wohl um diese Problematik, aber den guten Leuten in Berlin sind tatsächlich die Hände gebunden.

Und genau dies ist einer der Punkte, warum die ebay-community nicht mehr anwächst. Immer mehr Anbieter, der gleiche Kundenstamm - Folge die Preise gehen noch weiter nach unten und sind einfach nicht mehr realistisch. Und so kommt dann was kommen muss. Natürlich wieder "Ich wurde um mein Geld betrogen" - anstatt erst mal nachzudenken und wieder einer der auf ebay schimpft.

Um aber auch etwas positives zu bringen: Vergleichen Sie mal die "Sofortkauf"-Angebote. Wirklich günstig und ehrlich. Diese Häuser rechnen und kalkulieren extrem scharf, sind bemüht um Gäste und Sie befinden sich auf einer ziemlich sicheren Seite. Die dort aufgeführten Leistungen dürfen Sie dann auch getrost erwarten und werden sicher nicht in die inzwischen unter den Hoteliers benannte ebay-Schublade (G... ist g...) gesteckt.

Wie erwähnt und wir möchten dies noch einmal ausdrücklich betonen, wir waren eine der ersten und es waren  tolle Jahre, aber inzwischen  sehen wir uns nicht mehr in der Lage vernünftige, gute Gastronomie und Hotelerie mit ebay-Auktionen zu gewährleisten -  Sicher werden wir das eine oder ander Mal jedoch noch zu Festpreisen überschüssige Kapazitäten (=Restplätze) hier einstellen.

und unsere Gäste sind es uns einfach wert das erwartete Niveau und den erwarteten Stil zu erhalten, auch wenn es etwas mehr kosten muss.

In diesem Sinne sagen wir aufrichtig    DANKE    für Ihr jahrelanges Vertrauen

Ihr  A.L. Harzhotel Fünf Linden

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden