Hotelgutscheine, ein billiger Trick zum Betten füllen

Aufrufe 36 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Seit über 8 Monaten hängt mein neuer Hotelgutschein nun schon am Notizbrett. (Dies ist bereits der zweite Gutschein bei dem es mir so geht, der erste liegt seit drei Jahren und ich habe aufgegeben!)

Nicht nur das Feiertage, Tage vor Feiertagen und Ferientermine ausgeschlossen sind,
es ist auch unmöglich einen Wochenendtermin zu bekommen oder überhaupt während der (den) Hauptsaison(s) zu buchen. (Auch bei Festen, Konzerten oder Veranstaltungen sieht es finster aus, September und Oktober sind wegen dem Oktoberfest schon mal nicht Buchbar obwohl das Hotel 50 Km von München weg ist!). Da verbleiben nicht mehr viele Termine und schon gar keine interessanten. Kurzfristig war trotz wöchendlichem Anruf auch nie was zu machen. Fragen Sie deshalb immer vor dem Kaufen (und eventuellem Verschenken) eines solchen Gutscheins in dem entsprechenden Hotel nach möglichen Terminen nach. Dann gehts Ihnen nicht wie mir,das es heißt 'Wir haben nur noch an diesem einen Termin dieses Jahr ein Zimmer'.

Des weiteren versucht man mich nun bei den Leistungen herunter zu handeln, umfasst der Gutschein Vollpension für drei Übernachtungen möchte man mir nun nur noch zwei Übernachtungen bieten. (Wer fährt den bitte schon für zwei Übernachtungen 1000 Kilometer?) Eine Erstattung, von 33% des Barwertes wird vom Hotel allerdings vollkommen ausgeschlossen.  Für einen Preis von knapp über 100 Euro schon eine Unverschämtheit.

Fragen Sie nach ob ein Umtausch, Rücktritts oder Weitergaberecht besteht. Im ersteren Fall ist der Gutschein auf mich + eine Begleitung ausgestellt. Eine Weitergabe ist, wie ich vom Veranstalter erfahre so nicht möglich, da der Gutschein nur persönlich eingelöst werden kann. Im zweiten Fall, habe ich die Möglichkeit den Gutschein abzüglich Stornogebühr und Bearbeitungskosten (ein echter Witz) mir erstatten zu lassen.

Reisegutscheine sind in den allermeisten Fällen nur von Rentnern und Pensionären nutzbar, Menschen die eben langfristig Planen können und Flexibel sind, nimmt man die Abspriche in Kauf ein Gast zweiter Klasse zu sein kann man zugreifen.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden