Hotel an der Therme Bad Sulza Hotelgutschein Wellness

Aufrufe 132 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Das Hotel an der der Therme in Bad Sulza besteht aus drei sehr verschiedenen Häusern, daher sollte man die Beschreibung der Angebote sehr genau lesen, damit es hinterher nicht zu Enttäuschungen kommt.

Wie der Name schon vermuten läßt, besticht das Hotel insbesondere durch seine Lage direkt neben  der ToskanaTherme in Bad Sulza. Einen direkten Bademantelgang und damit unbegrenzten kostenlosen Zutritt zur Therme gibt es jedoch nur von Haus 1, welches in der Regel bei Ebay aber nicht angeboten wird.

Haus 2 und Haus 3 sind ca. 100 m von der Therme entfernt und an das Klinikzentrum angeschlossen, welches bereits zu DDR-Zeiten entsprechend genutzt wurde. Gewöhnungsbedürftig und sicher nicht jedermanns Sache ist die Tatsache, dass die Eingangsbereiche und Flure gemeinsam genutzt werden. D.h. statt der erwarteten Wohlfühlhotel-Atmosphäre wähnt man sich in einem Krankenhaus. Auf dem Weg zum Restaurant läuft man an Untersuchungszimmern vorbei, vor denen mitunter die Patienten Schlange stehen.

>> Bitte vergesst nicht, unten auf "JA" zu klicken, wenn Euch mein Bericht gefällt! <<

Ich war in Haus 2 untergebracht, das im Jahr 1996 neu gebaut worden sein soll. Die Hotelzimmer entsprechen dem Standard eines Mittelklassehotels, wiesen jedoch schon einige Gebrauchsspuren auf. Flecken, vermutlich durch unsachgemäße Lagerung nasser Handtücher an den Tapeten im Bad und auf den Sitzmöbeln waren nicht zu über sehen.  

Im Haus 2 gibt es kein Restaurant. Zu meinem Bedauern musste die mit dem Gutschein abgegoltene Halbpension im Restaurant im Haus 3 eingenommen werden. Die Luft in dieser gastronomischen Versorgungseinrichtung war eine einzige Katastrophe, es gab weder Fenster zum öffnen noch eine funktionierende Klimaanlage. Auf Nachfrage wurde mir erklärt, die Luft wäre nunmal so schlecht, wenn soviele Leute in einem großen Raum zusammen kommen. Letztlich habe ich auf das Abendessen verzichtet. Zum Frühstück war die Luft noch etwas angenehmer, wenn man gleich um 07:00 Uhr gefrühstückt hat.

Einzig possitiv hervorzuheben, die Toskana Therme selbst, die zur Expo 2000 neu gebaut wurde und über 4 Whirlpools, 3 Saunen, 1 Dampfbad und zahllose Becken verfügt. 

Fazit: Die ToskanaTherme ist immer eine Reise wert. Vom Preis-Leistungsverhältnis im Hotel an der Therme bin ich aber nicht überzeugt. Haus 1 ist mir zu teuer. Im Haus 2 und 3 bin ich mit den Leistungen nicht zufrieden. Der Preisunterschied zu den Pensionen im Ort Bad Sulza ist gewaltig, vieleicht werde ich demnächst mal eine ausprobieren.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden