Hotel Vier Jahreszeiten Binz

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Warum verbindet man die Hotelbezeichnung "Vier Jahreszeiten" mit einem ganz außergewöhnlichen Hotel? Nun ja, wir waren jetzt in im Vier Jahreszeiten in Binz. Es war schön, aber das gewisse Etwas fehlt und daran ist allein das Hotel schuld. Zunächst ein sehr schönes Frühstück, eine sehr schöne Bar, sehr schöne Cocktails und eine super Sachertorte. Das Zimmer auf den ersten Blick toll, aber was man dann im Bad (Zimmer 367) gesehen hat ist keinesfalls 4 Sterne plus, es ist schon für ein Landhotel schlecht. Die Prüfer dürfen hier nicht rein. Eine schiefe Toilettenbrille die sich nicht richten ließ, eine defekte Duschstange, eine schimmlige Duschecke u.u. Ein Zimmerschrank, der nicht auf und zu geht. Der Saunabereich zunächst toll. Dann näher hingesehen, eine unfreundliche Mitarbeiterin, die Punkt 18.00 Uhr das Obst ohne Nachfragen abräumt und entsorgt und ein total überheizter Ruhebereich.

Zusammenfassend kann man sagen, diese Kleinigkeiten, die das Gesamtniveau aber erheblich beeinträchtigen schaden dem Hotel insgesamt. Ganz offensichtlich fehlt es an einer professionellen technischen Leitung. Ich empfehle es trotzdem. Sollte man die Wahl haben, sollte man allerdings das Dorint ein paar Straßen weiter vorziehen.

Ein Restauranttipp. Irgendwie steht das Hotel mit dem Restaurant Fischmarkt im Zusammenhang. Ein tolles Restaurant, gerade in der kalten Jahreszeit sucht man in Binz vergleichbares. Hingehen!!

Sonnige Grüße aus Pritzwalk
Schlagwörter:

binz hotel jahreszeiten

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden