Hotel Kaiserhof, 32457 Porta Westfalica

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Vom 20. bis 22.08.2009 löste ich meinen bei eBay ersteigerten Gutschein (2 ÜN für 2 Pers. im Doppelzimmer mit Frühstück) im Hotel Kaiserhof, 32457 Porta Westfalica, ein. Ich rief spontan am Anreisetag an und fragte nach, ob die Leistung zur Verfügung steht. Die freundliche Dame am Telefon gab sofort die Bestätigung, so dass die Anreise erfolgen konnte. Das Hotel ist ein im Fachwerkstil erbautes und optisch sehr schönes Hotel und liegt am Fuße des Denkmals zu Ehren Kaiser Wilhelms und nahe der Freilichtbühne. Die Außenanlagen machten auf uns einen gepflegten Eindruck und es war ausreichend Parkmöglichkeit vorhanden. Als wir unseren Voucher an der Rezeption vorlegten und die junge Dame gerade die Unterlagen prüfen wollte, kamen aus einem Saal mehrere Gäste, die irgendwelche Getränke einzeln bezahlen wollten. Zunächst wendete die Dame sich den anderen Gästen zu, um abzukassieren. Dann kam eine andere Dame, die sich dann aber unserer annahm, damit wir nicht länger warten mussten. Wir wurden freundlich begrüßt und wir bekamen unseren Zimmerschlüssel und 2 Gutscheine für ein Getränk. Auf dem Weg durch das Treppenhaus hatten wir den Eindruck, dass hier die Zeit stehengeblieben ist. Alles war sehr dunkel und es fiel uns noch eine Chippendale Garnitur auf, die teilweise am Polster defekt war. Auf dem Gang, wo sich unser Zimmer befand, roch es etwas muffig. Das Zimmer war sauber, geräumig, nicht zeitgemäß mehr eingerichtet und es gab genug Stauraum für das Reisegepäck (ideal auch für längere Aufenthalte). Das Französische Bett war sehr niedrig (ca. 40 cm hoch) und die Matratzen eher weich. Das Bad war mit einer Dusche, Waschbecken und Toilette ausgestattet. Das Wasser wurde beim Duschen nicht recht warm. Unser Zimmer lag im hinteren Hotel-Bereich und war sehr ruhig. Eine andere Dame berichtete mir, dass sie ein Zimmer hätte, welches direkt an der Straße liegen würde und es dort wohl lauter sei. Das Frühstücksbuffet war sehr gut sortiert und schmackhaft. Das Restaurant war leider nur bis 21 h geöffnet. Freitag Abend gab es ein Buffet und wir konnten deshalb Nichts von der normalen Karte zu essen bekommen. Das Hotel, welches man schon vom Bahnhof aus sehen kann, liegt etwa 10 Minuten Fußweg vom Bahnhof entfernt. Die Umgebung bietet sich für Spaziergänge an der Weser oder auch für Radwanderungen bestens an.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden