Hosenträger - praktisch und modisch zugleich

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Wie man auf eBay eine Wintermütze findet

Praktische und modische Eigenschaften von Hosenträgern

Bei Hosenträgern handelt es sich gleichermaßen um praktische und modische Kleidungsstücke. Sie halten einerseits die Hose an der gewünschten Position und drücken durch verschiedene Formen, Verschlüsse und Motive ganz unterschiedliche Stile aus. Bei der Auswahl der geeigneten Hosenträger kommt es insbesondere auf die Länge, die Form und die Verschlüsse an. Des Weiteren gibt es vielfältige Versionen für Alltagskleidung und für Trachten. Hinzu kommt, dass es bereits für Kinder speziell designte Hosenträger gibt, die sich vor allem in der Länge und im Motiv unterscheiden. In diesem Ratgeber lernen Sie die gängigsten Arten von Hosenträgern kennen und erhalten nützliche Informationen zu deren Anbringung und Verwendung. Mit diesem Wissen finden Sie schnell und gezielt genau die Hosenträger, die für Ihren individuellen Geschmack und Tragekomfort am besten geeignet sind.

Funktionsweisen von Hosenträgern

Die Hauptaufgabe von Hosenträgern besteht darin, die Hose in Taillenhöhe in der gewünschten Position zu halten und somit ein Rutschen der Hose zu verhindern. Hierfür wird im vorderen und hinteren Bereich der Taille eine bestimmte Anzahl an Clips angebracht, über die die Hose gehalten wird. Die einzelnen Clips sind durch Bänder miteinander verbunden. Diese Bänder bestehen häufig aus Gummi, doch auch Modelle aus Filz oder Seide sind zu haben. Dadurch, dass die Hose von den Hosenträgern gehalten wird, ist der Hosenbund nicht mehr am Bauch zu spüren und drückt diesen nicht wie bei einem Gürtel ab. Heutzutage werden Hosenträger von Frauen und Männern gleichermaßen getragen. Allerdings geht es hierbei nicht mehr ausschließlich um deren praktische Eigenschaften, sondern die Hosenträger werden als Accessoires genutzt. Sie sind eine modische Ergänzung zu einem ausgefallenen Outfit und können beispielsweise mit einem Gürtel kombiniert werden, was aus praktischer Sicht überflüssig wäre.

Die richtige Länge bei Hosenträgern finden

Bei der Auswahl der passenden Hosenträger kommt es insbesondere auf die Länge an. Diese muss an die Körperlänge des Trägers angepasst werden. In den meisten Fällen entscheiden sich Menschen, die zum ersten Mal einen Hosenträger kaufen, für ein zu langes Modell. Nur in sehr wenigen Fällen ist der ausgewählte Hosenträger zu kurz. Standardmäßig werden Hosenträger vor allem in der Größe 120cm verkauft. Doch auch die Längen 100-110 cm sind zu haben. Sollten diese Modelle zu kurz sein, gibt es auch Exemplare bis hinauf zu einer Länge von 160cm. Andere Hersteller orientieren sich bei der Größe ihrer Modelle an den Einheiten von Hemden und Shirts und verkaufen diese in den Größen S-XL. Einige Hosenträgermodelle bieten die Möglichkeit, sie in der Länge zu verstellen. Dann lässt sich ein neuer Hosenträger an Ihre Körpergröße anpassen, wenn er einmal etwas zu lang oder zu kurz ausgefallen sein sollte.

Hosenträger und ihre Formen

Es gibt im Grunde drei verschiedene Formen von Hosenträgern: die H-Form, die X-Form und die Y-Form. Diese unterscheiden sich in der Anordnung der Bänder des Hosenträgers. Bei der H-Form laufen die Bänder des Hosenträgers von vorne bis hinten parallel. Entsprechend sind solche Hosenträger an vier Punkten mit der Hose verbunden und bieten somit einen gleichmäßigen und festen Halt. Noch stabiler sind demgegenüber Hosenträger in X-Form. Bei diesem Modell überschneiden sich die Bänder am Rücken und laufen dann über Kreuz weiter nach unten. Auch diese Art von Trägern wird mit vier Clips befestigt. Die Höhe des Punktes, an dem die Bänder einander am Rücken kreuzen, kann bei den meisten Modellen individuell verstellt werden. Somit kann der Hosenträger an die eigene Körpergröße angepasst werden, um so einen bestmöglichen Sitz zu gewährleisten. Das ist besonders dann sinnvoll, wenn Sie sich mit den Hosenträgern viel bewegen müssen, Sport treiben oder wenn Sie abfallende Schultern haben. Demgegenüber sind die vor allem in Norddeutschland dominierenden Hosenträger in Y-Form insbesondere modisch interessant. Hier treffen sich die Bänder nämlich an einer Stelle und laufen dann als ein einziges Band weiter nach unten. Ein solcher Hosenträger wird nur mit drei Clips befestigt. Nicht zuletzt gibt es sogenannte Tandem-Hosenträger. Hierbei handelt es sich um zwei nebeneinander angebrachte Hosenträger in Y-Form, die einen absolut sicheren Sitz der Hose garantieren.

Verschiedene Verschlüsse bei Hosenträgern

In vielen Fällen werden Hosenträgern mit sogenannten Clips an der Hose befestigt. Diese bestehen aus Metall und klemmen die Hose so fest, dass sie nicht hinunterrutschen kann. Verschiedene Modelle von Hosenträgern besitzen unterschiedlich viele Clips. Während Y-Formen mit drei Trägern auskommen, setzen H-Formen und X-Formen für zuverlässigen Halt auf vier Clips. Des Weiteren gibt es Hosenträger, die mit einem Knopf befestigt werden. Dieser Knopf ist an der Hose angenäht und die Hosenträger werden mit einem Lederriemen an diesen Knopf gehakt. Nicht zuletzt gibt es Modelle, die beide Varianten kombinieren.

Hierbei kommen sogenannte Knopfclips zum Einsatz. Das sind ganz normale Clips, an denen jedoch ein Knopf befestigt ist. Sie können somit den eleganten und außergewöhnlichen Stil, den ein Hosenträgerknopf Ihrem Outfit gibt, nutzen, selbst wenn Sie die Sicherheit und leichte Anbringung der Clips bevorzugen.

Hosenträger für Trachten

Eine Sonderform der Hosenträger stellen Modelle dar, die für Trachten eingesetzt werden. Hierbei sind die einzelnen Bänder der Hosenträger über der Brust noch einmal mit einem Riemen verbunden. Das sorgt einerseits für noch mehr Stabilität, hat aber insbesondere modische Gründe. Sinn und Zweck solcher Hosenträger ist es, die zur Tracht gehörige Lederhose zu halten. Traditionell bestehen solche Hosenträger aus Wildleder und werden an einen Knopf an der Lederhose gehängt. Heutzutage sind solche Hosenträger für Trachten nicht mehr allein auf die Männerwelt beschränkt, sondern werden auch von Frauen sehr gerne getragen.

Hosenträger für Kinder

Hosenträger für Kinder müssen in der Länge speziell auf die Bedürfnisse des Nachwuchses angepasst sein. Deswegen gibt es sie üblicherweise in den Längen 60-100cm. Wie die Modelle für Erwachsene lassen sich auch Hosenträger für Kinder in vielen Fällen in der Größe verstellen. Das bedeutet, dass Ihr Kind seine Hosenträger über einen längeren Zeitraum tragen kann, selbst wenn es einen Wachstumsschub erleben sollte.
Hauptunterscheidungsmerkmal zwischen Hosenträgern für Kinder und solchen für Erwachsene sind vor allem die Motive. So können auf den Trägern beispielsweise Fußbälle, Herzen, Tiere oder alle erdenklichen Farben abgebildet sein. Ansonsten gibt es Kinderhosenträger ebenfalls in verschiedenen Formen und mit jeweils anderen Verschlüssen.

Modische Eigenschaften von Hosenträgern

Hosenträger sind längst nicht mehr nur praktische Kleidungsstücke, sondern erfüllen immer häufiger als stylishe Accessoires modische Aufgaben. Deswegen werden sie vor allem bei Frauen so gut wie nie verdeckt unter einer Weste oder einem Pullover getragen, sondern sind stets gut sichtbar oder höchstens halb verdeckt. Einen eigenen Stil können Sie zum Beispiel durch die Farbe oder die Motive zum Ausdruck bringen, die auf den Bändern der Hosenträger abgedruckt sind. Diese reichen von Streifen und Karos über einfarbige Modelle und Regenbögen bis hin zu Buchstaben und Reißverschlüssen. Immer häufiger sind auch Bilder berühmter Musikstars und Blumenverzierungen auf den Bändern von Hosenträgern zu sehen. Außerdem setzen viele Nutzer auf Ziernieten und Knöpfe, die als Dekoration an den Hosenträgern angebracht sein können. Nicht zuletzt lassen sich Hosenträger mit Gürteln oder Schmuckstücken kombinieren und runden hierdurch ein Outfit ab.

Hersteller und Materialien von Hosenträgern

Es stehen Ihnen beim Kauf Ihrer Hosenträger ganz verschiedene Hersteller zur Auswahl. Diese können entweder besonders hochwertige Hosenträger anbieten oder überzeugen vor allem durch niedrige Preise. Einige berühmte Hersteller, von denen Sie Hosenträger bekommen können, sind LLOYD, Rockabilly und Harley Davidson. Des Weiteren unterscheiden sich die verschiedenen Hersteller durch die Materialien, die sie verwenden. Während bei einigen vor allem Hosenträger aus Leder und Kunstleder dominieren, setzen andere auf Polyester, Synthetik und Elasthan. Abhängig davon, zu welchem Anlass Sie einen Hosenträger einsetzen wollen und wie viel Geld Sie auszugeben bereit sind, sollten Sie sich für einen anderen Hersteller entscheiden.

Fazit: Die Hose mit Hosenträgern sicher halten und das Outfit verschönern

Wenn Sie auf der Suche nach zuverlässigen und schönen Hosenträgern sind, werden Sie sowohl im Fachhandel als auch bei Onlineanbietern wie eBay fündig. In einem Geschäft können Sie die Hosenträger direkt in die Hand nehmen und anprobieren. Hierdurch erkennen Sie einerseits, ob Ihnen das Material zusagt, und stellen andererseits fest, ob der entsprechende Träger Ihre Hose wirklich zuverlässig hält. Bei Fragen und Problemen stehen Ihnen die Verkäufer zur Seite und beraten Sie zu den Einsatzgebieten, den Pflegetipps und den verschiedenen Befestigungsmöglichkeiten der jeweiligen Hosenträger. Der größte Trumpf der Onlinewelt ist hingegen die Vielseitigkeit. Hier gibt es eine ungemein große Auswahl an unterschiedlichen Hosenträgern, die für verschiedene Stile und Anlässe konzipiert wurden. Es fällt Ihnen somit leicht, die einzelnen Modelle einander gegenüberzustellen, einen Preisvergleich durchzuführen und sich für einen Hosenträger zu entscheiden.

Besondere Bedeutung kann in diesem Zusammenhang den Kundenrezensionen und Produktbeschreibungen im Internet zugeschrieben werden. Diese sind nämlich nicht neutral wie die Herstellerinformationen, sondern bieten einen persönlichen Einblick in den Alltag mit Hosenträgern. Welche Modelle sehen besonders schick aus? Welche Clips halten die Hose zuverlässig? Und welche Form steht welchem Typen? Diese und viele weitere Fragen werden von anderen Nutzern beantwortet und unterstützen Sie in der Auswahl Ihrer Hosenträger. Wichtig ist jedoch, dass Sie beim Kauf nichts überstürzen, sondern die verschiedenen Eigenschaften der einzelnen Modelle sowie die Preise ausgiebig vergleichen. Nur so können Sie zu wirklich zuverlässigen Hosenträgern gelangen, die Sie gerne anziehen und auf die Sie sich verlassen können.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden