Honda Monkey

Aufrufe 8 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo,was die Qualität aus China betrifft,bin ich anderer Meinung.Ich hatte eine Lifan mit 50 ccm für meine Freundin gekauft.Sie ist damit ohne Probleme ca 1000 km gefahren,und an der hat einfach alles funktioniert.Die war auch aus einer Kiste.Man muss dann mal einige Stunden den Zusammenbau nachprüfen,und nicht nur das Vorderrad verbauen,und los gehts.Dann ist sie eine Suzuki Street Magic gefahren,ohne Schaltung,und die Bremsen am Lenker.Mit dieser kam sie besser zurecht,und der Monkey-clon wurde wieder verkauft.Wie gesagt,null probleme mit der Lifan.Die Stossdämpfer sind bei der originalen Monkey auch nicht zu gebrauchen,keine Dämpfung,nur Federung.Zur Zeit fahre ich in meiner Monkex einen 150ccm YX Motor.Dieser Motor hatte am Anfang auch Vibrationen.Dann habe ich die Ventile mal richtig eingestellt,und die Vibros waren weg.Gutes Öl rein,vernünftig einfahren,mit der Mechanik vernünftig umgehen,dann läuft auch das China Zeug.Es gibt leider Leute,die die neuen Mopeds gleich verhunzen,und dann über die China-Qualität herziehen.Ehrlich gesagt,mich wundert es,dass sich überhaupt noch ein Händler wagt,einen neuen Motor zu verkaufen,der in Kundenhand sogleich misshandelt wird.Ich lese hier immer wieder von Tuning.Hier legen Leute die(linke) Hand an,die nicht wissen was sie tun.Kauft euch lieber gleich einen grösseren Motor,und lasst alles wie es ist.Dann habt ihr auch freude daran.Wenn ich merke,dass mein Motor vibriert,muss ich nach der Ursache suchen.Und nicht solange weiterfahren(ist ja Garantie drauf)bis er alles abschüttelt.Früher hat man sowas Eigenverantwortung genannt,gibts heute nicht mehr!Macht euch mal Gedanken darüber.Zu erwähnen wäre noch,dass ich kein Händler bin,und keine Freundschaft zu einem pflege.Ich bin auch nur ein normaler verbraucher,aber auch selbstkritisch.Das empfehle ich auch allen,die sich über überdrehte Gewinde und verbogene Teile empören.Gruss
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden