Holzspalter

Aufrufe 9 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
   
Hallo Liebe Holzmacher und Holzheizer ,     
    
    
    
    
wie schwer es ist Holz zu Hacken gerade wenn die Stuecke mit Aesten versehen sind , der weiss welche Knochenarbeit das ist.     
    
ich selbst mache Kronenholz, da es immerhin umdie Haelfte billiger ist. Dabei hat man jedoch mehr Astgabeln drin und die lassen sich nun mal schwer spalten.
ich saege aus den Kronen erst die geraden Staemme raus und lasse die Gabelstuecke bis zuletzt ,um die dann auf Scheidholzlaenge zu schneiden und dann zu spalten.
Dazu habe ich mir einen Holzspalter angeschafft von     http://stores.ebay.de/ROCO-Technik
Erstaunt bin ich ueber die Leistung des 5 T Spalters. der Spalter knackt Staemme, die ich teils mit Muehe auf den Spalter heben kann.
hierzu noch mal ein Lob an die Fa. ROCO Technik.  

ich habe mir jedoch noch eine Achse unter  bzw an dem Tisch angeschweisst und mit Bollerwagen Raedern versehen.
Somit brauch ich den Spalter von immerhin 50Kg nicht zu heben und kann in hinfahren wo ich ihn brauche.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden