Holzfliesen günstig kaufen: So finden Sie gute Angebote

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Holzfliesen günstig kaufen: So finden Sie gute Angebote

Hat sich der Frühling mit den ersten Sonnenstrahlen angekündigt, steht dem Frühlingsputz, der Renovierung im Haus und Garten und der Bepflanzung der Beete nichts mehr im Weg. Wer eine Terrasse besitzt oder den Boden im Garten mit Holzfliesen ausgestattet hat, kann seine Gartenmöbel endlich aus dem Keller holen und sich für eine Weile ins Freie setzen. Ob man sich auf seiner Terrasse auch wohl fühlt, hängt sehr davon ab, wie ästhetisch das Holz ist und ob das Material auch nach einem kalten und schneereichen Winter einen schönen Anblick bietet. Wenn man bei der Auswahl an Holzfliesen einige Dinge beachtet hat, kann man lange Zeit eine gepflegte Holzterrasse, schöne Holzwege und Holzböden im Garten genießen.

So lassen sich gute Holzfliesen auswählen

Holzfliesen haben eine vielfältige Verwendung gefunden und kommen deshalb an verschiedenen Orten zum Einsatz. Ganze Terrassen können mit Holzfliesen ausgestattet werden, wenn man sie sowohl für den Bodenbelag als auch für die Außenwände verwendet. Auch Gehwege innerhalb des Gartens können mit den Fliesen gebaut werden. Es gibt zudem Holzfliesen in verschiedenen Formen, Größen und Designs. Sie sind als schlichte Holzplatten in mehreren Farben erhältlich und es gibt sie unter anderem in geriffeltem Design. Entscheidend für die richtige Auswahl ist auch die Holzart, die jede für sich ein einzigartiges Flair versprüht. Gute Angebote lassen sich auch anhand der Größe der Holzfliesen finden.

Auswahl nach der Verwendung

Wählt man ein Set an Holzfliesen aus, die nur zum Bau einer Terrasse oder für den Balkonboden produziert wurden, kann man günstige Angebote auswählen. Holzarten, die auch zum Bau von anderen Gegenständen verwendet werden, sind entweder deutlich teurer oder nicht über lange Zeit haltbar, sodass man den Terrassenboden oder die Außenwand der Terrasse spätestens nach einigen Jahren erneut renovieren muss. Für den Boden kann man entweder glatte oder geriffelte Platten verwenden. Sollte eine Terrasse eine Außenwand haben, lässt sich diese sowohl mit langen Holzplatten umbauen als auch mit kleinen Holzplättchen versehen. Das ergibt ein schönes Muster an der Wand.

Auswahl nach der Holzart

Die Holzart ist ein weiteres Kriterium, das darüber entscheidet, wie teuer der Bau einer Terrasse oder eines Gehweges wird. Einige Arten von Holzfliesen sind von Natur aus witterungsbeständig und bedürfen keiner besonderen Pflege, um auch nach Jahren neu und frisch auszusehen. Einige Arten wie die Bangkirai aus Ostasien sind sowohl witterungsbeständig als auch widerstandsfähig gegen Pilzkrankheiten und Insektenbefall. Diese Holzart kann bis zu 30 Jahre lang eine schöne Oberfläche ohne Schäden bieten. Solche Edelholzarten sind deshalb deutlich teurer als Holz aus Deutschland, das diese Eigenschaften oft nur in geringem Maße aufweist. Auch Teak gehört zu den sehr beständigen Holzarten, die längere Zeit Schnee, Regen und Hitze, aber auch Säure und Insekten unbeschadet überstehen können und eine edle Oberfläche bieten. Holzfliesen aus Akazienholz und aus Lärche weisen ähnliche Eigenschaften auf, sind jedoch etwas günstiger. Kiefer ist eine weitere sehr robuste Holzart, die auch etwas günstiger zu besorgen ist. Die Kiefer wächst in Deutschland auf großen Flächen und weist eine helle Holzfarbe auf. Mahagoni-Holz ist dagegen etwas dunkler, es wird unter anderem für Gartenmöbel, Boote, Terrassen und Gehsteige verarbeitet und sieht sehr edel aus. Holzdielen aus Esche werden für einen sehr rustikalen Stil verwendet und neben dem Garten auch im Keller und auf dem Dachboden genutzt. In der Regel kann man anhand der Holzart den Stil seiner Terrasse oder des Gehwegs in seinem Garten bestimmen. Einige Holzarten sind zwar von Natur aus sehr beständig, aber fast alle Holzarten sind mit einer regelmäßigen Pflege lange Zeit in ihrer ursprünglichen Schönheit haltbar. Passende Öle, Lösungen und die Bekämpfung von Holzkrankheiten können verhindern, dass die Holzfliesen schnell spröde und rissig werden.

Auswahl nach der Farbe

Fichte hat eine leicht gelbliche bis rötlich-weiße und leicht glänzende Farbe. Nach einer Schutzbehandlung kann man diese Holzart auch für den Bau von Terrassen verwenden. Auch die Tanne hat einen gelblich bis rötlich-weißen Farbton und kommt im Außenbereich kaum zum Einsatz. Der Splint von Kiefer ist gelb bis hellrot gefärbt. Der Kern weist eine gelbrote bis rotbraune Farbe auf, das an der Luft etwas dunkler wird. Kiefer kommt im Außenbereich zum Beispiel in Fensterrahmen, in Garagentüren und in der Terrassenwand vielfältig zum Einsatz. Das Holz von der Lärche hat einen roten bis rotbraunen Kern. Es ist eines der härtesten Nadelhölzer, das sehr dauerhaft und zäh ist und kaum vom Wurm befallen wird. Die Eibe hat mit einem rotbraunen Kern auch einen schönen violetten Schimmer. Die unter Naturschutz stehende Holzart wird nur in kleinen Mengen verwendet. Die Holzart Douglasie hat einen gelblich-rotbraunen Ton und weist ähnliche Eigenschaften wie die Lärche auf. Daher kann man sie auch für dauerhafte Terrassen verwenden. Das sattbraune Eichenholz ist sehr witterungsbeständig. Aus der Erle wird eine wertvolle Holzart gewonnen, die an der Luft gelbrot schimmert und in einem trockenen Zustand fast rostrot wirkt. Das Holz der Esche ist schön gemasert. Ihr hellbraunes Holz ist nicht witterungsbeständig, kann aber im Trockenen dauerhaft haltbar sein. Für eine überdachte Terrasse kann man sich also für Holzfliesen aus Esche entscheiden. Die Macorè hat eine sehr dunkelbraune Farbe. Dieses Holz aus Afrika ist sowohl witterungsbeständig als auch widerstandsfähig gegen Insekten, Pilze und Termiten. Mahagoni hat eine satte rotbraune Farbe.

Auswahl nach der Form

Um den Boden, die Wand einer Terrasse oder einen Gehweg mit Holzfliesen zu verschönern, können Sie zwischen verschiedenen Formen von Holzfliesen auswählen. Sie können zum einem quadratische, rechteckige und runde Holzfliesen auswählen. Zum anderen haben Sie bei der Größe der Holzfliesen eine große Auswahl. Es gibt Holzfliesen im Standard-Format und in Mini-Formaten. Darüber hinaus kann man ganze Bretter für den Terrassenboden oder für die Terrassenwand verwenden. Eine besonders elegante Wirkung kann man mit Holzdielen erzeugen, die man einzeln zu einem Boden zusammenfügen kann. Ein einzigartiges Design erschafft man auch mit kleinen Plättchen, die auf einer großen Fläche zusammengefügt ein schönes Muster ergeben. Benutzt man sie auf kleinen Flächen, kann ihre Anschaffung günstig ausfallen. Aber auch auf großen Flächen können sie gut verwendet werden. Mit einem Mengenrabatt ist der Kauf solcher Plättchen deutlich günstiger.

Holzfliesen, egal in welcher Form, sind immer günstiger, wenn sie in einem Set besorgt werden. Es bietet sich also an, zunächst nach einem Set zu suchen, in dem 10 oder mehr Holzfliesen enthalten sind. Zudem kann man einen Rabatt erhalten, wenn man einzelne Platten in großer Anzahl kauft. Vor dem Kauf ist es daher sinnvoll, die Terrasse oder diejenige Fläche, die umgebaut werden soll, abzumessen und dementsprechend die Anzahl der Dielen oder Fliesen bereits bei der ersten Bestellung zu bestimmen. So kommt eine große Bestellung zusammen, für die man bei einigen Händlern einen Mengenrabatt bekommt.

Auswahl nach der Weiterverarbeitung der Fliesen

Ob Sie für den Umbau einer Terrasse mit Holzfliesen tief in die Tasche greifen müssen, hängt auch davon ab, wie Sie die Holzfliesen weiterverarbeiten. Holzbretter lassen sich mit den passenden Nägeln und Klammern miteinander verbinden und am Boden befestigen. Auch für das Befestigungsmaterial von Holzfliesen und Holzdielen, die einzeln auf den Boden nebeneinander befestigt werden müssen, wird viel Geld ausgegeben. Je kleiner die Platten sind, desto mehr Nägel, Holzkleber und Klammern benötigt man, um daraus einen Terrassenboden zu bilden. Für den Gehweg kann man die Holzfliesen in größeren Abständen hintereinander ohne jegliche Nägel platzieren. Möchten Sie Wege (wie einen Parkettboden) im Garten aufbauen, brauchen Sie mit dem Befestigungsmaterial auch einen Untergrundboden, auf dem das Holz nicht verrutscht oder aufweicht.

Holzfliesen online kaufen

Um günstige Angebote von Holzfliesen auf eBay zu finden, empfiehlt es sich, nach Sets Ausschau zu halten. Auch der Kauf von großen Mengen kann günstiger sein, als mehrere kleinere Bestellungen zu tätigen. Mit Hilfe der Kategorien kann man sich einen ersten Überblick über das große Angebot verschaffen oder auch gezielt nach bestimmten Fliesen suchen.

Fazit

Für den Gartenbau geeignet sind Holzarten, die von Natur aus oder aufgrund ihrer Verarbeitung sehr witterungs- und widerstandsfähig sind. Einige Holzarten sind teuer, aber sie halten ein Leben lang. Ob man gleich in hochwertigere Holzfliesen investieren möchte oder günstigere Holzfliesen bevorzugt, sollte vor dem Kauf genau überlegt werden. Möchten Sie nach einigen Jahren einen neuen Terrassenstil aufbauen, sind günstigere Holzarten eine bessere Wahl. Während Holzdielen teurer sind als lange Holzbretter, kann man mit langen Platten auch mit kleinem Budget einen Terrassenboden gestalten. Die richtige Entscheidung hängt darüber hinaus auch von der Farbe, der Verarbeitung der Oberfläche und vom Pflegeaufwand des Holzes ab.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden