Holz, Plastik, Draht: Welche Kleiderbügel eignen sich wofür?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Holz, Plastik, Draht: Welche Kleiderbügel eignen sich wofür?

In einem schön aufgeräumten, übersichtlichen Kleiderschrank fällt es Ihnen leicht, Ordnung zu halten, wenn Sie über zweckmäßige Bügel verfügen. Gegen rutschende Kleiderträger, hängende Anzugschultern und faltige Hosen helfen praktische Kleiderbügel aus Holz, Edelstahl oder Kunststoff. Und für die perfekte Aufbewahrung Ihrer Urlaubsgarderobe sorgen die leichten Mehrzweckbügel aus Draht. Für jede Aufgabe finden Sie bei eBay den idealen Bügel.

  

Kleider und Blusen – da rutscht nichts mehr!

Wer kennt das nicht: Träger-Tops, Sommerblusen und -kleider rutschen von den Bügeln oder kommen mit Falten aus dem Schrank. Für diese speziellen Fälle finden Sie praktische rutschfeste Kleiderbügel aus Holz, Kunststoff oder Metall. Metallbügel sind außer am Haken an ihrer kompletten Oberfläche mit einer gummiartigen Silikonbeschichtung ausgestattet, auf denen kein noch so feiner Träger verrutscht. Auf Holzbügeln finden Sie an den entscheidenden Stellen rutschhemmende Gummimanschetten, die ebenfalls gute Dienste leisten. Rutschhemmende Bügel aus Kunststoff sind mit einer samtartigen Oberfläche ausgestattet, auf denen die meisten Materialien gut aufliegen.

  

Hosen und Röcke – perfekt aufbewahrt mit Klemmbügeln

Um Ihre Hosen ideal aufzubewahren, stehen Ihnen gleich drei Prinzipien zur Verfügung. Klassisch ist der Klemmbügel. Er besteht aus zwei gegeneinandergedrückten Holzteilen mit innen liegender Filzbeschichtung, die durch einen Klammermechanismus das Hosenbein halten. Mit zwei durch Silikonkappen geschützten Metall-Klemmen arbeiten viele Bügel aus Metall. An einer geraden Stange können sie diese zwei Klemmen beliebig hin und her schieben und so die Breite des Bügels Ihren Hosen oder Röcken anpassen. Hosen lassen sich am Bund oder an den Schlägen aufhängen. Für beide Modelle benötigen Sie einen Schrank, der ausreichend hoch ist, um eine Hosenlänge oder einen Maxirock aufzunehmen. Anders verhält es sich bei den u-förmigen Hosenbügeln: Hier werden Hosen auf Kniehöhe über den geraden Querholm gehängt. Somit benötigen Sie weniger Höhe im Kleiderschrank. Für Röcke eignen sich diese Bügel allerdings nur sehr bedingt.

  

Anzüge und Stiefel – der richtige Bügel bringt sie in Form

Anzüge brauchen Halt. Gut geeignet sind hierfür die traditionellen Holzbügel mit verbreiterten und abgerundeten Kanten. Sie biegen sich nicht durch, und das Jackett hängt in perfekter Form, während der Klemmbügel oder der Querholm die Hose aufnimmt. Die praktischen Hosenbügel mit zwei Metallklemmen eignen sich auch hervorragend als Stiefelbügel, es gibt sie in verschiedenen Breiten und auch schmal genug für die Schäfte Ihrer schönen Winterstiefel.

  

Bügel für Reisen und im schmalen Schrank

Häufig fehlen beim Übernachten unterwegs in Hotel oder Pension Bügel in ausreichender Anzahl. Packen Sie doch die praktischen und leichten Kleiderbügel aus Draht in Ihr Reisegepäck. So haben Sie immer genügend Bügel für Ihre Urlaubsgarderobe dabei. Dies sind auch Bügel, die im Schrank wenig Platz einnehmen. Für schmale Schränke sind sie also eine gute Alternative zu den sogenannten Raumsparbügeln. Diese hängen mehrere Kleidungsstücke versetzt untereinander.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden