Holiday Inn Leipzig - Schlaflos in Sachsen

Aufrufe 10 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Das Holiday Inn Garden Court Leipzig beschreibt sich als: "komfortables Hotel..."
Ganz ehrlich, Komfort hatte ich bisher anders verstanden.

Dieses Hotel war eine große Enttäuschung.
Die Lage des Hotels, Innenstadt, gleich gegenüber dem Hauptbahnhof ist sehr günstig,
man erwartet auch trotz "Garden Court" in der Bezeichnung sicher keine beschauliche Lage.
Schon bei der Ankunft sah und hörte ich, daß direkt vor dem Hotel 4 Straßenbahngleise liegen,
alle mit einer langgezogenen Kurve versehen, teilweise mit Weiche in der Kurve.
Man konnte zunächst schon mal vermuten, daß es laut werden könnte.
Ich hatte ein Doppelzimmer gebucht. Auf meine Bitte hin, ein von der Straße abgelegenes Zimmer zu bekommen, wurde mir beschieden, Doppelzimmer gäbe es nur nach vorne raus.
Ich konnte das leider nicht verifizieren.
Unser Zimmer lag im 5 Stock, wir hatten trotz geschlossener Fenster einen unglaublichen Geräuschpegel,
der erst nach Mitternacht etwas abflaute, um morgens gegen halb fünf wieder auf volles Programm zu gehen.
Weiterhin hatte das Zimmer den Charme einer Legebatterie, ein Schlauch von, geschätzten 2,5 m Breite,
also wenig Bewegungsfreiheit.
Die Möbel sind abgeschabt bis schäbig, Polstermöbel sind speckig,
der Teppichboden überzeugte durch ein expressionistisches Fleckenmuster,
sehr große und eher kleinere Flecken in diverser Schattierung ergaben ein interessantes Muster.
Das Ganze wurde abgerundet durch eine Nasszelle, die den Namen „Zelle" einhundertprozentig verdient.
Enger geht es nicht mehr. Es ist kaum Platz sich auch nur umzudrehen.
Kein Wunder daß auf so engen Raum auch das Saubermachen sehr schwierig ist.
Die Duschwanne, die Duschabtrennung und das Waschbecken hatten unappetitliche Kalkablagerungen.
Insgesamt stank es aus den Abflüssen penetrant nach Kloake.
Auf unsere Bitte hin, wurde am zweiten Tag Abhilfe dadurch geschaffen, daß der Kloaken-Gestank
nun durch die beißenden, ätzenden Ausgasungen eines Reinigungsmittels überlagert wurde.
Die zur Verfügung stehenden Handtücher rochen muffig und wenig appetitlich.
Zwar war das Personal freundlich und aufmerksam, das Frühstück war in Ordnung,
aber trotzdem war der Gesamteindruck doch eher enttäuschend.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden