Hochpreisige Kosmetika

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ich wundere mich immer wieder, welche Preise für Kosmetika, z.B. zur Gesichtspflege verlangt und auch bezahlt werden. Auch wenn man die üppige Handelsspanne abzieht, sind diese Produkte immer noch viel zu teuer. Seit einiger Zeit müssen ja nach der Kosmetik-Verordnung die Bestandteile solcher Cremes angegeben werden in absteigender Reihenfolge, d.h. vom ersten Bestandteil ist am meisten drin, in der Regel simples Wasser. Es gibt nach meiner Kenntnis  keine Inhaltsstoffe bei den üblichen Kosmetika, die hohe Preise rechtfertigen könnten. Der Rest ist Unternehmerprofit, Handelsspanne oder Vorgaukeln eines besonders "kostbaren" Produkts. Dass auf dem Kosmetiksektor Werbung und Wirkung weit auseinanderliegen, ist ja allgemein bekannt. Wie sagte mir eine Kosmetik-Chemikerin auf die Frage zu den hohen Preisen bei einigen Produkten: "Das ist für die Frauen, die diese Produkte nicht kaufen würden, wenn sie nicht so teuer wären". Weitere Kommentare überflüssig.

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber