Hilfe zum Online-Kauf von Polsterstoffen und zum Bestellvorgang bei Ebay:

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Augen auf beim Stoff-Einkauf

 

Ein kleiner Ratgeber zum Stoff-Einkauf (nicht nur) für Ebay-Kunden

 

Aus unserer Erfahrung im Online-Verkauf von Stoffen wissen wir, dass es immer wieder Missverständnisse beim Stoff-Kauf gibt. In diesem Artikel geben wir Ihnen daher Hinweise, wie Sie beim Online-Einkauf von Stoffen insbesondere bei Ebay die üblichen Stolpersteine vermeiden können.

Dieser Artikel behandelt konkret zwei Themen:

1. Breite, Länge und andere Maße bei Meterware2. Spezielle Eigenschaften von Polsterstoffen


1. Breite und Länge von Meterstoffen und weitere Maßangaben

Die Stoff-Hersteller liefern uns ihre Stoffe in der Regel auf Rollen. Die Stoffbahnen werden dabei der "Länge" nach aufgerollt. Die zusammengerollte Stoffrolle zeigt Ihnen die Breite des Stoffs. Das ist genau wie bei einer Tapetenrolle: Stellen Sie sich die Stoffrolle als Tapetenrolle an der Wand vor - die Breite der Bahn wird vom linken zum rechten Rand gemessen, die Länge vom Boden bis zur Decke. Oder stellen Sie sich das Muster des Stoffs wie bei einer Tapete an der Wand vor - von links nach rechts wird die Breite gemessen, von oben nach unten die Länge.

Derart zusammenhängende Stoffbahnen werden "Meterware" genannt.

Nach dem Motto "ein Bild sagt mehr als 1000 Worte" schauen Sie sich bitte das folgende Beispielbild an:

Stoffrolle (Meterware) - Länge & Breite

Die Breite des Stoffes ist also fest vorgegeben, so wie er aus der Fabrik kommt. Die Länge ergibt sich daraus, wie viel man von der Rolle abrollt.

So weit die Theorie, kommen wir nun zur Praxis beim Online-Kauf. Die ist manchmal deutlich verwirrender. Beispiel Ebay: hier gibt es kein Eingabefeld mit dem Maß "Länge". Daher ist ein wenig Mitdenken nötig und unbedingt das Lesen der Artikelbeschreibungen, in denen - hoffentlich - die passende Hilfestellung gegeben wird. Wenn Sie in unserem Ebay-Shop einkaufen, dann sieht das konkret so aus:

In der Artikelbezeichnung geben wir die Breite des Stoffs an. Das ist die fettgedruckte Zeile in dem rot eingekreistem Ausschnitt (in diesem Beispiel 280 cm). Nun muss die gewünschte Länge eingegeben werden. Dazu ist die Angabe der Längeneinheiten im Eingabefeld "Stückzahl" nötig.

ACHTUNG: Wenn Fehlbestellungen entstehen, dann meist hier! Warum? Weil die Angabe der Längeneinheiten des jeweiligen Angebots nicht direkt aus der Eingabemaske bei Ebay hervorgeht, sondern i.d.R. erst aus der Artikelbeschreibung.

Nehmen wir als Beispiel eines unserer eigenen Stoff-Angebote. Im nachfolgenden Bild ist der Ausschnitt mit dem Eingabefeld dargestellt:

 

Das Eingabefeld bei Ebay ist mit "Stückzahl" bezeichnet. Da die Breite des Stoffes ja fest vorgegeben ist, wird hier nun die gewünschte Länge eingegeben. Und hier entstehen manchmal weitere Missverständnisse*. Denn bei "Meterware" denkt man natürlich zuerst: Die einfache Stückzahl entspricht 1 m (i.W.: einem Meter). Das ist aber nicht immer richtig! Und speziell in diesem Beispiel nicht richtig!

Meterware wird außer im 1-Meter-Zuschnitt auch oft im 0,5-Meter-Zuschnitt angeboten. Bei Patchwork-Stoffen manchmal sogar im 20- oder 10-Zentimeter-Zuschnitt. Diese Information finden Sie bei Ebay-Angeboten oft nur in der Artikelbeschreibung. (Früher auch bei uns so)*.

Bitte lesen Sie daher UNBEDINGT die jeweiligen Artikelbeschreibungen, bevor Sie ungewollt eine falsche Stückzahl eingeben und kaufen!

In unseren eigenen Angebotsbeschreibungen formulieren wir das so:

Angeboten wird hier ein Stoff in Längeneinheiten zu je einem halben Meter(0,50 m / 50 cm) Stoff von einer Rolle von 280 cm Breite. Die Voreinstellung des Auswahlfelds "Stückzahl" ist 1 entsprechend 0,5 m Länge. Das entspricht einem Stück Stoff von 280 x 50 cm. Wenn Sie ein größeres Stück kaufen möchten, dann wählen Sie die gewünschte Länge in der Anzahl der Längeneinheiten von je 0,5 Meter wie folgt aus:

Stückzahl 1: 280 cm x 50 cm
Stückzahl 2: 280 cm x 100 cm
Stückzahl 3: 280 cm x 150 cm
Stückzahl 4: 280 cm x 200 cm
usw.

Oder Variante 2:

Zum Verkauf kommt hier ein Stoff von 280 cm Breite in Einheiten halber laufender Meter (0,50 m = 50 cm). Der angezeigte Artikelpreis bezieht sich auf je einen halben Meter (0,50 m = 50 cm). Wenn Sie mehrere Meter benötigen, wählen Sie dies bitte dementsprechend aus:

Stückzahl 1 = 0,5 m (2,80 m x 0,5 m)
Stückzahl 2 = 1 m (2,80 m x 1 m)
Stückzahl 3 = 1,5 m (2,80 m x 1,5 m)
Stückzahl 4 = 2 m (2,80 m x 2 m)
usw.

Preis pro Meter 27,80 €.

Um restliche Unsicherheiten auszuräumen, fügen wir hinzu:

Der Stoff wird an einem Stück geliefert.

Klar, denn wir rollen den Stoff ja entsprechend der gewünschten Länge von der Rolle ab.

Übrigens: sollten Sie eine größere Menge Stoff benötigen, als gerade in unserem Lagervorrat vorhanden ist, dann fragen Sie einfach direkt bei uns an!


Dann gibt es noch die Angabe des Rapports. Der Rapport ist der Abstand, in dem sich ein Muster wiederholt. Er wird ebenfalls in Rapportbreite und Rapportlänge unterschieden. Breite und Länge sind dabei genau so, wie oben beschrieben.


Speziell bei der Polsterung von Sitzmöbeln ist dies eine wichtige Angabe, denn hier muss man den Verschnitt besonders berücksichtigen, um die richtige Menge zu bestellen. Daher bieten wir hierzu extra die telefonische Beratung an.

Und damit sind wir bei Teil 2, den Polsterstoffen.


2. Spezielle Eigenschaften von Polsterstoffen

Polsterstoffe stellen besondere Anforderungen hinsichtlich ihrer Qualität und ihrer zweckbezogenen Eigenschaften. Sie müssen besonderen Beanspruchungen standhalten, dazu gehören insbesondere Dehn- und Reckfestigkeit, Scheuerbeständigkeit, Lichtechtheit und Abriebfestigkeit (Farbe). Für bestimmte Einsatzzwecke müssen sie auch flammhemmend sein.

Hierzu gibt es einheitlich festgelegte Kriterien und Prüfverfahren. Nur Stoffe, die bestimmten Mindestkriterien genügen, werden daher von den Herstellern ausdrücklich als Polsterstoffe gekennzeichnet. Dabei gibt es auch zwischen den Polsterstoffen noch große Unterschiede hinsichtlich der Strapazierfähigkeit.

Die Hersteller geben hierzu im wesentlichen zwei Kennzahlen an: spezifisches Gewicht und Scheuerbeständigkeit. Das Gewicht wird in Gramm pro Laufmeter angegeben, die Scheuerbeständigkeit in sog. Scheuertouren nach dem Martindale-Testverfahren. Dabei gelten die folgenden Einteilungen:

 

  • min. 10.000 Scheuertouren: private Haushalte bei wenigem Gebrauch
  • min. 15.000 Scheuertouren: private Haushalte bei regelmäßigen Gebrauch
  • min. 20.000 Scheuertouren: öffentliche Umgebungen bei regelmäßigen Gebrauch
  • > 30.000 Scheuertouren: öffentliche Umgebungen bei intensivem Gebrauch

 

Wir bieten Premium-Stoffe mit bis zu 90.000 Scheuertouren an, teilweise sind diese außerdem Fleckschutz-ausgerüstet und flammhemmend. Wir verkaufen aber auch Stoffe, die nicht ausdrücklich als Polsterstoffe bezeichnet sind, die zum Beziehen von Stühlen mit wenigem Gebrauch aber trotzdem gut geeignet sind. Dies sind vorwiegend Stoffe aus Naturfasern, 100% Leinen oder mit hohem Leinenanteil. Diese verwenden wir auch selber bei unseren restaurierten und neu gepolsterten Stühlen.

In unseren Artikelbeschreibungen sieht z.B. einer unserer Bestseller so aus:

Zusammensetzung: 63% Viskose, 37% PES
Warenbreite: 140 cm
Gewicht: 392 Gramm / Laufmeter
Gewebeart: Flachgewebe
Scheuertouren: 35000 (Martindale)
Rapportbreite/-länge: 352 mm / 242 mm

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit diesem Artikel den Online-Einkauf speziell in unserem eigenen Ebay-Shop sicher und einfach machen können.


*) Wir und andere Stoff-Verkäufer (Freunde und Mitbewerber gleichermaßen) bekommen immer wieder mal neutrale oder negative Bewertungen, weil einzelne Kunden die Angaben zur Länge/Längeneinheit nicht lesen und deshalb falsch bestellen. Natürlich sind diese Kunden dann beim Erhalt der Ware enttäuscht, das verstehen wir. Trotzdem finden wir neutrale oder negative "Rache-Bewertungen" deswegen einfach nur UNFAIR.
Wir hoffen daher, dass möglichst viele Stoff-Käufer VOR dem Kauf diesen Ratgeber lesen. 
Und wenn Sie diesen Ratgeber hilfreich finden: wir freuen uns immer über eine positive Bewertung dafür. Und ja, Sie dürfen ihn gerne weiter verteilen!


Letztes Update: 06.04.2015

 
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden