Hilfe durch Ebay bei Warenbetrug- ein guter Witz!

Aufrufe 36 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Wer hier auf den Auktionsplattformen an Betrüger gerät, ist auf sich allein gestellt. Beschwerden beim Ebaysupport werden zwar freundlich und relativ schnell beantwortet, aber konkrete Hilfe erwartet man vergeblich.
Die Antworten setzen sich in abgewandelter Form aus den gleichen Standardphrasen zusammen, deren Wortlaut man auch bei ausgiebiger Suche im Dschungel der Ebay Regeln und "Hilfen" finden kann. Individuelle oder gar brauchbare Hilfe gleich null.
Ich spreche hier besonders konkrete Fälle von Nichtlieferung der Ware an, mir nun drei Mal passiert. 2 Mal handelte es sich um Kleinbeträge, Käüferschutz also ausgeschlossen, einmal um einen Doppelverkauf eines Notebooks, wobei die Ware dann an den später Kaufenden aber höher Zahlenden geliefert wurde. In allen drei Fällen war die Eröffnung einer Unstimmigkeit und direkte Beschwerde bei Ebay reine Zeitverschwendung, den Doppelverkauf regelte ich dann erfolgreich! selbst per Anwalt.
Und das kann ich nur jedem raten der in die gleiche Situation kommt!!! Nichtlieferung von Ware ist  Warenbetrug und  somit strafbar, ihr habt auf jeden Fall Erfolg, wenn ihr euch zur Durchsetzung eurer Ansprüche einen Anwalt nehmt. Wird der Kaufbetrag nicht zurückerstattet, könnt ihr zusätzlich eine Anzeige bei der Polizei aufnehmen lassen - und das alles auch in Fällen wo es sich "nur" um wenige Euro handelt. Betrug ist Betrug.
Wird der Kaufbetrag zurückerstattet habt ihr trotzdem noch das Recht auf Schadensersatz! Das lohnt sich allerdings nur bei höherpreisigen Sachen wie hier bei mir dem Doppelverkauf. Hier kann man eine sogenannte "Ersatzbeschaffung" tätigen, die ja durchweg teurer ist als das ersteigerte Schnäppchen (Tip: dann gleiche Ware beim Händler kaufen!) und die Differenz per Anwalt / Gericht einklagen. Ist 100% erfolgreich, da alle Pluspunkte auf eurer Seite sind, der Gegner darf dann zusätzlich noch alle Anwaltskosten tragen.
Nachdem mein letzter Ärger über die Regelung durch einen Anwalt so erfolgreich verlaufen ist, werde ich es sicherlich so auch in Zukunft handhaben, nur so kann man solchen Leuten das Handwerk legen. Wenn jemand Hilfe bei der Vorgehensweise benötigt, gebe ich gerne Rat aus meiner positiven Erfahrung.
Zu guter Letzt:  Eine dann folgende negative Rachebewertung kann man unter diesen Umständen auch per Anwalt rückgängig machen lassen (Rufmord, da ungerechtfertigt), bei dieser Art Anwaltsarbeit ist es aber ratsam eine Rechtschutzversicherung im Hintergrund zu haben!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden