Hilfe bei verzogenem Keilrahmen

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Bei Leinwandbildern, die auf Keilrahmen aufgezogen sind, kann es nach einiger Zeit durch Temperaturschwankungen vorkommen, dass sich der Holzrahmen verzieht, d. h., dass das Bild nicht mehr plan an der Wand aufliegt.

Dieses Problem lässt sich folgendermaßen beheben:

  • Zuerst entfernen Sie die 8 Spannkeile
  • Dann befeuchten Sie den kompletten Holzrahmen stark, z. B. mit einem nassen Schwamm und anschließend legen Sie ihn auf ein feuchtes Handtuch, welches auf einem ebenen Untergrund liegt (aber unbedingt aufpassen, dass die Leinwand nicht nass wird!)
  • Nun beschweren Sie den Rahmen, indem Sie Gewichte darauflegen, z. B. Bücher - und etwa 24 Std. so liegen lassen
  • Danach entfernen Sie das nasse Handtuch und lassen den Rahmen mit den Gewichten so lange liegen, bis er ausgetrocknet ist. Dann die Gewichte entfernen - FERTIG!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden