High-Speed-Kameras im Vergleich: Ricoh, Sony, Pentax

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

High-Speed-Kameras im Vergleich: Ricoh, Sony, Pentax

Die Hersteller Sony, Pentax und Ricoh produzieren neben zahlreichen Artikeln für den Entertainmentbereich auch Foto- und Kamerasysteme. Das Sortiment an Kompakt- und Systemkameras ist groß. Des Weiteren stellen alle drei Spiegelreflexkameras sowie passendes Zubehör her. Nachfolgend finden Sie wissenswerte Informationen zu den einzelnen Unternehmen und ihren Produktpaletten.

 

Ein paar Daten und Fakten zu den drei Herstellern

Pentax, Sony und Ricoh gehören zu den älteren Unternehmen im Business. Ricoh, ein Hersteller von Bürosystemen, wurde im Jahr 1936 gegründet. Seit 1946 gibt es dagegen den japanischen Konzern Sony, der beliebte Entertainmentprodukte herstellt. Pentax produziert seit 1938 hauptsächlich optische Systeme. Alle drei Unternehmen etablierten sich auf dem Markt. Von marktführenden Herstellern unterschieden sie sich vor allem durch ihre günstigen Verkaufspreise.

 

Die Kameras von Sony - überzeugende Qualität mit Konica-Minolta-Technik

Sony beschäftigte sich erstmals in den 1980er-Jahren mit der Herstellung von digitalen Fotokameras. Damals noch veröffentlicht unter dem Namen Mavica, wechselte das Unternehmen 1996 zur Bezeichnung Cyber-shot. Die kompakte Sony Digitalkamera war und ist der Vorreiter des Unternehmens. Das aktuelle Modell, die WX350, verfügt über eine 18,2-Millionen Pixel Auflösung, einen 20-fach Zoom und ein integriertes Display. Für Nutzer mit mehr Anspruch ist die Alpha 7R E-Mount mit 36,4-Millionen Pixel Sensor geeignet. Die Sony Spiegelreflexkamera verfügt über Experteneinstellungen und zeichnet sich durch ihr Wechselobjektiv aus.

 

Ricoh - passende Kamerasysteme für Amateure und ambitionierte Fotografen

Ricoh bietet in seinem Sortiment digitale Kompaktkameras für Amateure sowie eine Modellreihe für gehobene Ansprüche an. Die Ricoh GR Digital ist das Spitzenmodell unter den Kompaktkameras. Die Ricoh Digitalkamera verfügt über eine 10 Megapixel-Auflösung und ein kompaktes Erscheinungsbild. Hinzu kommen nützliche Funktionen wie Vorfokussierung, Schnappschuss-Auslösefunktion und Serienbildaufnahme. Des Weiteren bietet das Unternehmen schlagfeste, wasser- und staubdichte Outdoor-Kameras an. Im Jahr 2011 übernahm Ricoh die Fotosparte der Marke Pentax. Seitdem gehört die Produktpalette des Herstellers zum eigenen Sortiment.

 

Pentax - Digitalkameras und passendes Zubehör für Profis

Die anspruchsvollen Modelle der Firma Pentax bieten sowohl Experteneinstellungen als auch hochauflösende Aufnahmen. Die Systemkamera Pentax Q steht für ihren schnellen und präzisen Autofokus. Aufgrund ihres kleinen Formats eignet sie sich vor allem für unterwegs. Die Pentax K ist das Modell für Profis. Sie ist wasserfest und besitzt einen guten Bildstabilisator. Mit einer Aufnahmefrequenz von 8,3 Bildern pro Sekunde ist sie ein wichtiges High-Speed-Modell des Herstellers. Ebenfalls im Sortiment vertreten: Die passenden Pentax-Objektive, die der Kamera große Einsatzmöglichkeiten bieten.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden