Hifi-Sound für jeden Geschmack – Headsets auf dem Prüfstand

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hifi-Sound für jeden Geschmack – Headsets auf dem Prüfstand

Das Hören von Musik und die Kommunikation mit Freunden und Kollegen spielt für viele Menschen eine große Rolle im Alltag. Viele Geräte ermöglichen genau diese Funktionen. Dazu zählen nicht nur Festnetztelefone, sondern auch Mobiltelefone, Notebooks, Tablet-PCs und Computer. Einige dieser Geräte müssen während der Verwendung ans Ohr gehalten oder zur Tonwiedergabe mit Lautsprechern ausgestattet werden.

Eine alternative Tonwiedergabe ermöglichen dabei die sogenannten Headsets. Hierbei handelt es sich um einen oder zwei Kopfhörer, die zum Zwecke der Sprachübermittlung mit einem Mikrofon ausgestattet sind. So können Sie mit einem Headset nicht nur Hören, sondern auch zu Ihrem Gesprächspartner sprechen.

Headsets können Sie mit einer Vielzahl von Endgeräten kombinieren. Egal, ob PC, Notebook oder Smartphone – fast jedes elektronische Endgerät eignet sich für die Verwendung mit einem Headset.

Die Auswahl des richtigen Headsets ist jedoch nicht ganz einfach, denn die auf eBay erhältlichen Modelle unterscheiden sich nicht nur in Ihrer Größe, sondern auch in Ihrem Tragekomfort und Ihrer Funktion.

Dieser Ratgeber gibt Ihnen einen Einblick in die Welt der Headsets und vermittelt Ihnen die wichtigsten Produktmerkmale, auf die Sie beim Kauf eines Headsets auf jeden Fall achten sollten.

Was ist überhaupt ein Headset?

Als Headset wird die Kombination aus einem Kopfhörer und einem Mikrofon bezeichnet. Das Headset ermöglicht Ihnen also eine zweiseitige Kommunikation. Sie können mit einem solchen Gerät nicht nur hören, sondern auch sprechen. In seiner Funktion ähnelt das Headset also einem herkömmlichen Telefonhörer, bietet im Vergleich zu diesem jedoch einen entscheidenden Vorteil: Während der Verwendung haben Sie die Hände frei. Dies kann vor allem bei Arbeiten am PC oder am Laptop praktisch sein, bei denen Sie Ihre Finger zum Tippen benötigen.

Aus diesem Grund kommen Headsets vor allem an Arbeitsplätzen zum Einsatz, bei denen die Eingabe am Computer von einem Telefonat, beispielsweise mit einem Kunden, begleitet wird.

Mit diesen Endgeräten können Sie ein Headset verwenden

Headsets können sehr flexibel eingesetzt werden. Lesen Sie im Folgenden, mit welchen Geräten Sie ein Headset verwenden können.

Das Mobiltelefon

Spätestens seit es verboten ist, mit dem Mobiltelefon in der Hand am Steuer zu telefonieren, erfreuen sich Headsets für Handys einer sehr großen Beliebtheit. Mit einem solchen Gerät können Sie während der Fahrt komfortabel und vor allem legal telefonieren. Viele Headsets, die mit einem Mobiltelefon verwendet werden können, bieten Ihnen zudem die Möglichkeit, das Gespräch mit nur einem Tastendruck anzunehmen oder zu beenden. Dadurch können beide Hände am Lenkrad bleiben, während Sie telefonieren. Beachten Sie dabei allerdings, dass Sie laut Straßenverkehrsordnung dazu verpflichtet sind, dafür Sorge zu tragen, dass Ihr Gehör während der Fahrt "nicht durch Geräte beeinträchtigt wird".

Das Haustelefon

Auch bei der Verwendung mit Ihrem Festnetztelefon kann Ihnen ein Headset einige Vorteile bieten. So haben Sie während des Telefonierens die Hände frei und können beispielsweise Tätigkeiten im Haushalt ausführen, während Sie ein Gespräch führen.

Das Notebook

Zur Verwendung mit einem Notebook können Sie ein Notebook-Headset erwerben. Dieses wird wahlweise per Bluetooth oder Kabel mit dem Notebook verbunden. Anschließend können Sie mit Freunden und Verwandten über das Internet telefonieren oder mithilfe des Headsets Musik hören. Einige Anwender nutzen das Headset in Kombination mit einem Notebook auch dazu, Texte in das Mikrofon zu sprechen, welche von einer speziellen Spracherkennungssoftware in einen digitalen Text umgewandelt werden. So müssen Sie längere Texte nicht mehr auf herkömmliche Weise über die Tastatur des Notebooks eingeben, sondern können Sie einfach in das Headset diktieren.

Der PC

Die meisten PC-Nutzer verwenden ein Headset, und das zu unterschiedlichen Zwecken. So können Sie, ähnlich wie am Notebook, mit dem Headset über das Internet telefonieren, Texte in den Computer diktieren oder einfach nur Musik hören. Viele Anwender verwenden ein PC-Headset jedoch auch zur Kommunikation während des Spielens. So können Sie mit Ihren Mitspielern Taktiken und Vorgehensweisen innerhalb des Spiels absprechen, um einen bestimmten Spielerfolg zu erzielen. Headsets, die speziell auf die Bedürfnisse von Gamern abgestimmt sind, werden auch als Gaming-Headsets bezeichnet.

Die Hi-Fi-Anlage

Sie hören zu Hause gerne Musik, haben aber empfindliche Nachbarn, die Sie nicht mit einer zu lauten Beschallung stören möchten? Dann kann auch hier ein Headset Abhilfe schaffen. Ähnlich wie einen herkömmlichen Kopfhörer können Sie das Headset in Kombination mit einer Hi-Fi-Anlage zum Musikhören verwenden.

Worauf Sie beim Kauf eines Headsets achten sollten

Auf eBay sind viele Headsets erhältlich, die sich vor allem in Form und Funktion unterscheiden. Lesen Sie nun, worauf Sie beim Kauf eines Headsets besonderen Wert legen sollten.

Die Bauform

Der binaurale Kopfhörer mit Bügelmikrofon

Der sogenannte binaurale Kopfhörer ist mit zwei Hörmuscheln, also auch zwei Lautsprechern, ausgestattet. Durch die Verwendung von zwei Lautsprechern ermöglicht das binaurale Headset eine Stereowiedergabe. Zur Aufnahme Ihrer Sprache kommt beim binauralen Headset ein Bügelmikrofon zum Einsatz, welches Sie direkt vor den Mund führen können.

Der binaurale Kopfhörer hat den Vorteil, dass die Wahrnehmung von Umgebungsgeräuschen besonders effektiv eingeschränkt wird. So hören Sie tatsächlich nur das, was aus den Lautsprechern kommt. Legen Sie Wert auf besonders reduzierte Umgebungsgeräusche, so können Sie ein Headset mit integrierter Active Noise Reduction erwerben. Hierbei nimmt das Headset die Umgebungsgeräusche mit Hilfe eines separaten Mikrofons auf und erzeugt ein zu diesen Geräuschen passendes Gegensignal, welches dazu führt, dass Sie die eigentlichen Umgebungsgeräusche nicht mehr wahrnehmen.

Der binaurale Kopfhörer eignet sich für Sie also vor allem dann, wenn Sie Wert auf eine besondere Verständlichkeit der Tonausgabe legen. Sind Sie jedoch darauf angewiesen, auch Ihre Umgebung zu hören, so ist das binaurale Headset eher nicht zu empfehlen.

Der monaurale Kopfhörer mit Bügelmikrofon

Im Vergleich zum binauralen Headset ist die monaurale Ausführung mit lediglich einem Lautsprecher ausgestattet. Dadurch ist zwar nur eine Monowiedergabe möglich, die Wahrnehmung der Umgebung ist jedoch deutlich weniger eingeschränkt. Der monaurale Kopfhörer ist also vor allem dann empfehlenswert, wenn Sie sowohl Ihre Umgebung, als auch die Tonwiedergabe des Headsets wahrnehmen möchten. Ein beliebter Einsatzbereich des monauralen Headsets ist die Telefonie.

In-Ear-Headphones mit Kabelmikrofon

In-Ear-Headphones sind mit Gehörgangkopfhörern ausgestattet. Diese werden direkt in die Ohren gesteckt und liegen nicht, wie die monauralen oder binauralen Headsets, auf den Ohren auf. In-Ear-Headphones verfügen über sehr kompakte Abmessungen und eignen sich aus diesem Grund vor allem für den mobilen Einsatz. So werden In-Ear-Headphones häufig mit Mobiltelefonen verwendet.

In-Ear-Headphones eignen sich auch prima zur Verwendung während des Joggens oder des Fahrradfahrens, da Sie zwar den Ton aus den Lautsprechern hören, Umgebungsgeräusche dabei jedoch nur minimal ausgeblendet werden.

Die Übertragung

Headsets unterscheiden sich in der Weise, wie die Audiosignale empfangen und übertragen werden. Im Folgenden erfahren Sie, welche Vor- und Nachteile die bekanntesten Verfahren aufweisen.

Übertragung per Kabel

Bei Headsets, die per Kabel mit einem Endgerät verbunden werden, wird das Headset meist mit einem 6,3 mm großen oder 3,5 mm großen Klinkenstecker verbunden.

Das kabelgebundene Headset hat den Vorteil, dass es meist eine gute und konstante Tonqualität bietet. Zudem benötigen kabelgebundene Headset in der Regel keine separate Stromversorgung, sind also bestens für den Dauereinsatz geeignet.

Schnurlose Übertragung

Legen Sie hingegen Wert auf eine möglichst große Bewegungsfreiheit, so sollten Sie den Kauf eines schnurlosen Headsets in Betracht ziehen. Dieses wird per Funk oder Bluetooth mit einem Endgerät verbunden. Das Verlegen eines Kabels ist also nicht nötig. Schnurlose Headsets werden vor allem von Gamern geschätzt, weil so ein lästiges Kabel gar nicht erst stören kann. Allerdings benötigen kabellose Headsets meist eine separate Stromversorgung in Form eines Akkus. So kann es passieren, dass Ihrem Headset während der Verwendung plötzlich der Strom ausgeht, was dazu führt, dass Sie das Gerät aufladen und deren Verwendung unterbrechen müssen.

Der Tragekomfort

Der Tragekomfort spielt eine wichtige Rolle beim Kauf eines Headsets. Legen Sie Wert auf einen besonders hohen Tragekomfort, so sollten Sie sich für ein offenes Headset entscheiden. Bei diesem liegen die Kopfhörer auf dem Ohr auf, was dazu führt, dass die Luft rund um die Ohren ausreichend zirkulieren kann. Dadurch wird das Schwitzen der Ohren deutlich reduziert. Möchten Sie das Headset also über einen besonders langen Zeitraum verwenden, so sollten Sie zu einer offenen Ausführung greifen.

Achten Sie zudem auf eine ausreichend Polsterung. Diese sollten sich nicht nur an den eigentlichen Ohrmuscheln, sondern auch am Kopfbügel befinden.

Damit Sie den Kopfbügel schnell und unkompliziert an Ihre Kopfform anpassen können, sollten Sie zu einem Headset greifen, bei welchem Sie den Bügel verstellen können.

Die Stummschalt-Funktion

Einige Headsets sind mit einer sogenannten Stummschalt-Funktion ausgestattet. Wird diese – beispielsweise durch Tastendruck oder durch das Umlegen des Mikrofonbügels – bedient, wird das Mikrofon stumm geschaltet. Dies kann besonders dann praktisch sein, wenn Sie Ihr Headset beispielsweise für Videokonferenzen benutzen. Sollten in einer solchen Konferenz sämtliche Teilnehmer ihr Mikrofon durchgehend geöffnet haben, würde dies zu einer ausgesprochen störenden Geräuschkulisse – Atmen, Husten, Trinken, Tastaturklappern etc. – führen. In solchen Fällen wird das Mikrofon stumm geschaltet und nur geöffnet, wenn man etwas sagen möchte.

Die separate Lautstärkeregelung

Gerade bei der Verwendung eines Headsets am PC oder Notebook hat sich eine separate Lautstärkeregelung als praktisch erwiesen. Diese befindet sich meist direkt am Kabel oder am Ohrhörer und ermöglicht Ihnen, die Lautstärke der Tonwiedergabe ohne den Griff zum Touchpad oder der Maus zu regulieren.

Einige Headset-Modelle sind auch mit einer kompletten Fernbedienung ausgestattet, mit welcher Sie nicht nur die Lautstärke regulieren, sondern auch das integrierte Mikrofon stumm schalten können.

Sie sehen, egal ob am PC, Notebook oder Telefon, die Verwendung eines Headsets bietet Ihnen zahlreiche Vorteile. Sie haben nicht nur die Hände frei, sondern genießen auch eine völlig neue Mobilität, die Sie schon nach kurzer Zeit nicht mehr missen möchten.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden