HiFi-ZEILE Info: Revox B250 Netzspannung 220V auf 240V

Aufrufe 14 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Wie gut verdaut Ihr Revox Verstärker B250 die veränderte Netzspannung?


Man hört es nicht. Man sieht es nicht. Aber Ihr Vollverstärker Revox B 250 könnte empfindlich darauf reagieren, dass die Netzspannung in Europa während der letzten Jahre  von 220V auf circa 240V erhöht wurde.

Ihr Revox B250 ist mit einem Schnittbandkern-Transformator ausgestattet. Mit seiner hohen Eisengüte und dem besseren Wirkungsgrad gegenüber den Eisen-Kern-Trafos stellt der hochwertige Transformator des B 250 bei seiner kompakten Größe sehr viel Leistung zur Verfügung.
  
Das Problem:
Bei der inzwischen von 220 auf circa 240 Volt erhöhten Netzspannung kommt der Schnittband-Kerrn Ihres B250-Trafos frühzeitiger in den Bereich der Sättigung. Dieses wirkt sich auf den Widerstand der Spule aus und überlastet den Trafo (Hitze), das kann zu mechanischem Brummen oder nach einiger Zeit sogar zum Kurzschluss im Trafo führen.

Revox hatte vorausschauend den Transformator des B250 mit einem sehr aufwändigen Spannungswahlschalter ausgestattet. Bei Erstauslieferung des Verstärkers betrug die Netzspannung in Europa 220V. Entsprechend wurde der Spannungswähler des  Transformators auf 220V eingestellt.

Achtung! - Ist Ihr Revox B 250 noch auf 220 Volt eingestellt?

Heute beträgt die Netzspannung in Europa annähernd 240V.

Revox-Liebhaber wissen: Dieser Hersteller empfiehlt in den Bedienungsanleitungen der von ihm gebauten Audio-Klassiker ausdrücklich, den Verstärker nur mit korrekt eingestellter Netzspannung zu betreiben.
 

Die Problem-Lösung:
Schalten Sie den Transformator mittels Spannungswahlschalter auf die Netzspannung 240V um. Nähere Angaben finden Sie dazu im Handbuch Ihres B250 in dem Kapitel „Netzspannung“.


Wir HiFi-ZEILE Techniker werden übrigens oft gefragt:Bei welcher Netzspannungs-Einstellung klingt ein Revox B250 am besten? – Bitte haben Sei Verständnis dafür, das wir uns an diesen High-End-Diskussionen nicht beteiligen mögen. Wir können und wollen Ihnen nur dabei helfen, den Klang Ihres Lieblings-Verstärker so unbeschwert wie möglich viele Jahre lang genießen zu können.

Sollten Sie noch Fragen haben zur Umstellung der Netzspannung an Ihrem Revox B250, können Sie uns gerne anrufen: (+49) 04 21- 38 38 89. Wir sind für Sie erreichbar montags bis freitags von 11:00 bis 18:OO Uhr.

Pierre Wittig




Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden