Hervorragendes Geschichtswerk,einzigartige Bilder-Texte

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Begeisternd sind die wunderbaren und vielseitigen Aufnahmen, von der Via Appia Antica, gebaut 312 v.Chr.,sowie Bilder diverser Tempel und Gebäude und Landschaften. Es wird ein geschichtlicher Einblick in die damals bestehenden römischen Familien gegeben - ihre Konflikte, Bürgerrechte etc. Das Werk "ROM" führt nicht nur baulich sondern auch gesellschaftlich in die verschiedenen Zeitepochen. Von der Antike bis ins 18. Jahrhundert.Das interessante Werk gibt Einblick in die Schaffensperioden der einzelnen Künstler z.B. um Michelangelo, den Florentiner Giovanni Antonio Dosio, den Neapolitaner Pirro Ligorio und Dante und zahlreiche andere.

Es werden genaueste Geschichtsdaten angegeben, was die damaligen Bauherren u. ihre Architekten anbelangt. Durch die herrlichen Aufnahmen der verschiedenen Gemälde u. Skulpturen gelangt man im Vatikan in Kunstgalerien, in die man sonst nicht immer Einblick gewährt bekommt. - Besonders beeindruckend die Gemälde aus der Kategorie: "römische Malerei im 16. Jahrh."

Sehr lobenswert ist auch das sehr umfangreiche Register am Ende des Buches.- Das ganze Werk hat eine, auch für den Laien gut zu verstehende und leicht nachvollziehbare Beschreibung von der , manchmal schwierigen, Entstehung einzigartiger Monumente u. künstlerischen Darstellung. - Man ist begeistert von der Vielfalt der ausgewählten Motive beim Fotografieren u. bei der Zusammenstellung der beschreibenden Texte!

Ein sehr umfangreiches Geschichtswerk - nur bestens zu empfehlen - aber sich Zeit nehmen, um es gebührend auf sich wirken zu lassen!

 

Schlagwörter:

ROM und Kunst

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden