Hermes nimmt nicht alle L pakete an

Aufrufe 8 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
hallo, ich hab heute mal wieder etwas neues gelernt .nähmlich, das nicht immer was dem kunden an leistung angeboten wird auch wirklich eingehalten wird. ich hab heute ein größeres paket (L) in den maßen Länge: 80cm ,Breite:38 cm ,Höhe:48 cm und einem gewicht von 23 kg im Paketshop abgeben wollen. leider wurde das Paket nicht angenommen weil es angeblich zu groß wäre. ich wies die verkäuferin darauf hin das sie doch die kürzeste und die längste seite zusammenrechnen solle. sie meinte nur wir sind angewiesen "so zu messen" und zeigte mir das  sie die 2 längste seite und die längste messen tut.
was ist das für eine kundenteuchung?? es ist doch klar angegeben das die kürzeste und längste seite nicht mehr als 120 cm haben darf. warum wird hier bewußt falsch gemessen? naja ich dacht vieleicht is es ja im anderen paketshop besser. nix da. genau das gleiche spiel.
Ich bin mal wieder schlauer geworden in bezug darauf das hermes auch mit fraglichen mitteln kunden der konkurenz abluxen möchte.
im übrigen bringt eine beschwerde bei hermes nicht viel da ihre servicenummer eine teure 0900 (0,60c /min.)nummer ist.

würd mich über ein "ja" freuen :)


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden