Herlag Riva - nein danke!!!

Aufrufe 20 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Wir haben uns letztes Jahr (02.02.07) einen neuen Herlag Riva gekauft. Ansich ist die Idee nicht schlecht, folgende Vorteile hatte er für uns:

- 3 Sitz/- Liegepositionen

- Einkaufsnetz

- Schwenkräder vorne

- sehr kleines Packmass (sonst haben wir den Quinny Speedy - VIEL zu gross für unseren Polo...)

- und vor allem konnte man den Sitz drehen, unser Sohn kam im Winter in den Sportwagen und der Wind von vorne war einfach noch zu kalt... 

Bereits einige Tage später waren wir nicht mehr ganz so begeisert, ständig verhakten sich die Räder vorne und man muss erst nochmal zurück, bevor es vorwärts weitergeht. Eines der Räder hatte nie genug Belastung und schlug/ rappelte immer fürchterlich. Laut Baby- Markt alles bestens... Nach etwa zwei Monaten ist mir dann tatsächlich beim Ausladen des Wagens einfach ein Vorderrad abgefallen. Im Baby-Markt wurde ein Neues montiert. Ausserdem war das Einkaufsnetz schon gerissen, wurde auch ersetzt. Einige Monate später bin ich durch die Stadt spaziert und das andere Rad viel während der Fahrt einfach ab. Diesmal bekam ich ein neues Gestell. Kurz danach liess sich die Sitzposition nicht mehr feststellen, mein Sohn konnte nur noch liegen. Diesmal bekamen wir einen neuen Aufsatz. Zu guter Letzt ist mir nun zum dritten Mal das Rad einfach abgefallen und ich habe diesen ach so verlässlichen Wagen zum Baby-Markt  zurückgebracht und gegen einen anderen eingetauscht. War ja (endlich) zum dritten Mal der gleiche Fehler.

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber