Helicommand 3D Gyrobot 900 KDS Flymentor Autopilot

Aufrufe 73 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Mein Testbericht zu Heli Autopiloten

So Leute da ich nun einige Lösungen durchprobiert habe wollte ich euch meine erfahrungen mal mitteilen um euch bei einem Kauf zu helfen.
Eingebaut wurden die Systeme immer in verschiedenen Heli´s.(Gaui 550,T-Rex 450,Dragonus,T-Rex 500)
Teilweise mit günstigen Servo´s und auch mal mit Teuren.
Funktionieren tun sie alle - aber !
Helicommand: Gutes gefühl beim fliegen,einstellen über PC O.K.,über LED am HC eine zumutung!
Vorteile: Gute unterstützung der Software,viele Tips im Internet
Nachteile: Teuer die 3D Version 399,- euro,PC Kabel kostet extra 29,- euro,Großes Gehäuse,und ich hatte trotz 2,4GHz Anlage Zuckungen an den Servos !
Gyrobot 900 : Ist eher was für Profis die beim Kunstflug noch genauer werden wollen,sehr Teuer und alles Zubehör kostet heftig Extra !
Beim Fliegen im Beginner Modus ist der Heli schlecht zu steuern da er nicht so weich auf steuerbefehle reagiert,was mich am meisten gestört
hat ist das das Heck im Beginner also Stabilisationsmodus Extra auf langsam gestellt war was sich auch nicht ändern lässt !
Das war schon komisch wenn man den Heli schnell mit dem Heck zu sich drehen will und er braucht für eine Drehung ca. 3 Sekunden !
Ist eigentlich nur was wenn man Rigid fliegen will ohne Paddelstange und ca. 800,- euro dafür über hat !
Jetzt zum neuen KDS Flymentor :
Heute angekommen und gleich in meinen T-Rex 500 eingebaut !
Erster eindruck - Super ! Einbau und einstellen über den PC war kein Problem.Gute Deutsche Anleitung und übersichtliche Englische Software die
bestimmt auch noch in Deutsch kommen wird !
Dadurch das alle Teile einzeln sind ist der einbau gut zu machen und man hat viele möglichkeiten !
Nach einer Abschlusskontrolle über alle vom Flymentor und meiner Spektrum DX6i ausgehenden Signale in die richtige Richtung war der erste Start !
Was soll ich sagen,mein erster Gedanke war - wie Helicommand nur ohne Störungen ! Heli war zahm wie ein Koax Heli und nur 2 Klicks an
der Funke und das Heck stand auch still im HeadLock Modus. Jetzt umgeschaltet auf Position halten - fast kein Drift in irgend eine Richtung in ca. 1,5m
Höhe.Bin begeistert von dem KDS Flymentor da er mit Abstand am günstigsten ist und gleichwertige Leistung bietet !
Vorteile: Preis Leistung TOP
Nachteile : kleinigkeiten wie vertauschte Farben in der Anleitung und eine schlecht zu erkenende LED - egal.
Was mir natürlich aufgefallen ist das die Ähnlichkeit zum Helicommand kaum zu verschleiern ist.Sogar die Software hat zu 90% gleiche
Einstellungen im Setup ! Zufall? Mir egal - Super Teil für den guten Preis !

mfg Andreas

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden