eBay
  • WOW! Angebote
  • 10 % Rabatt auf Spielzeug - Jetzt shoppen

Heiße Bikerboots für Damen - ultimativer Rock-Chic

eBay
Von Veröffentlicht von
Heiße Bikerboots für Damen - ultimativer Rock-Chic
. Aufrufe . Kommentare Kommentar

Die Trendsetterin von heute steht auf rockigen Chic und hat mindestens ein Paar im Schrank: Bikerboots sind ein Must-have, auch ohne heißen Stuhl vor der Tür. Es reicht vollkommen, wenn Ihre Stiefel "hot" sind. Hier lesen Sie, wie Sie die Bikerboot-Mode richtig rocken.


Wissenswertes zum rockigen Outfit: So geht der Biker-Look

Stilbruch ist angesagt! Denn wer den Rock-Chic gut findet, mag es insgesamt eher unkonventionell. Der Look geht zurück auf die 1990er-Jahre, als Punkrock, Grunge, Metal und Hardrock die Musik- und Modeszene aufmischten. Neben den Bikerboots gehörten damals auch Lederjacken und Lederhosen, Netzstrümpfe, lässige T-Shirts mit Prints und Karohemden dazu.

Heute setzen rockige Outfits eher auf Kontraste. Bikerboots lieben zarte Materialien wie Chiffon, Seide und leichte Baumwolle. Die robusten, flachen Stiefel - meist mit Nieten oder Schnallen - kommen am besten mit schwingenden Kleidern oder Miniröcken zur Geltung. Aber auch zu engen Röhrenjeans oder Leggings sind die Boots echte Hingucker. Lieber nicht zu Marlene-Dietrich-Hosen oder Boyfriend-Jeans: Das wirkt schnell unbeholfen und klobig.

Perfekt sieht es aus mit offenen Haaren und einer nicht zu gestylten Frisur. Dazu Smokey Eyes, dunkler Nagellack und Accessoires mit Nieten, Kreuzen oder Lederarmbändern - wow!
 


Schwarz und gut - Bikerboots von Tamaris
 

Derbe Sohle, schräger Reißverschluss, schwarzes Nubukleder - diese Stiefel von Tamaris überzeugen rundum. Innen mit weichem Fließ gefüttert, von unten durch eine rutschfeste, Profil-Gummisohle geschützt, werden Sie diese Boots so schnell nicht mehr ausziehen wollen. Rockig und feminin zugleich kommt der 3 cm hohe Absatz daher.

Praktisch: Zum schnell in die Puschen kommen, ist der Innenschaft mit einem elastischen Einsatz versehen.


Dr. Martens - die coolen Klassiker im Bikerstil

 

Doc Martens? Sind das nicht die Schürstiefel von Mods und Punks - und total 1980er-Jahre? Stimmt. Und: Die berühmt-berüchtigten Stiefel aus Großbritannien erleben gerade ein Revival, denn sie passen genau zum angesagten Rock-Chic. Der Doc am Fuß ist nicht nur ein ausgefallener Kontrast zu Röcken und Kleidern. Die berühmte Airwair-luftgepolsterte Sohle gibt auch gesunden Halt beim Mit-der-Mode-Gehen.

Anders als seine geschnürten Vorfahren ist dieser Dr. Martens mit Schnallen und Ziernähten versehen. Außerdem bekennt er Farbe: Coole Varianten in Darkbrown, Biscuit und Beige sind trendsichere Begleiter für Festivals, heiße Nächte, Citywalks und romantische Spaziergänge aller Art.


Lässiger Auftritt - AirStep Biker-Stiefelette

 

Die Schnalle: ein absoluter Eyecatcher. Die Biker-Stiefelette von AirStep , ist in den Farben Nero (schwarz) und Kaki-Natur erhältlich. Der leichte used Look garantiert einen lässigen Auftritt.

Das Obermaterial ist aus weichem Echtleder, Gummisohle und Blockabsatz sorgen für guten Halt und bequemen Tragekomfort. Der Ankleboot macht sich gut in Kombination mit Jeans oder Leggings - aber auch zur farbigen Strumpfhose mit Mini- oder Midirock.
Klar: Stadtnomadinnen und It-Girls lieben ihn.


Mustang - modisch niet- und nagelfest

 

Unauffällig ist anders: die Bikerboots mit Nietenbesatz und zwei Schnallen von Mustang wollen gesehen werden. Das warme Futter macht die Booties auch wintertauglich, schön unempfindlich ist der Khaki- bzw. olivgrüne Farbton.

Dem Obermaterial merkt man nicht an, dass es aus Kunstleder ist. Aber dem Preis, der dadurch günstiger ist.


Die Ur-Bikerboots - wieder aufgelegt von Buffalo

Neu aufgelegt und angesagter denn je: Flacher Absatz, schwarzes Leder in used-Optik und die gerade, wie abgeschnitten wirkende Schuhspitze machen den Stiefel von Buffalo zum modisch-nostalgischen Pflichtprogramm. Natürlich aus Leder, die Sohle sogar doppelt gefertigt - eben der Ur-Bikerboot in echter Qualitätsarbeit. Die schlichten, den Schuh umlaufenden Riemen mit Nietenbesatz perfektionieren den Retro-Look.
Kombiniert mit Leggings und Rock sind diese Boots das klassische Gegenstück zur femininen Linie.

Trendy und bequem - Bikerboots von Görtz 17

 

Die Bikerboots von Görtz 17 machen mit Deko-Reißverschluss und Schnallen-Applikationen auf sich aufmerksam. Verarbeitet wird im Schuh angenehmes Textil-Leder-Futter und außen drauf weiches Kalbleder. Das wirkt im Gang edel und lässig, das Rein und das Raus gehen geschmeidig. Lieblingsschuh-Potenzial? Faktor 10.

Tipp: Das warme Braun des Schuhs sieht toll zu blauen engen Jeans aus, enge Röcke rocken auch.


Marc O'Polo - Bikerboots in sanften Tönen

Wie wär's mit einem Stiefel in Slush oder Rouge-Farbtönen? Marc O‘Polo hat den Stiefel passend zu den aktuellen Frühlingsfarben gemacht. Die halbhohe Booties sind aus hochwertigem Kalbsleder, dem Garant für Bequemlichkeit.
Der für Bikerboots typisch-derbe Schnitt wird schon durch den sanft-pudrigen Look und die Farbkontraste am oberen Rand des Schuhinneren durchbrochen.  Ergänzen Sie damit enge Bluejeans oder flatterhafte Röcke und Kleider in jeder Länge: Der Boot geht immer.

Auffällige Details - die ESPRIT Fashion-Boots

Let‘s rock! Die Fashion-Boots von ESPRIT mit den auffälligen Schnallen und dem schwarzen Lederband sind direkter Nachfolger echter Motorradstiefel und wagen derbe Lässigkeit. Seitliche Reißverschlüsse erleichtern das An- und Ausziehen. Die dicke Sohle und der 3cm-Absatz sorgen für guten Halt und beschwingten Schritt.
Universell einsetzbar: Nicht nur beim nächsten musikalischen Großereignis rocken diese Boots ganz vorne mit.
 

Hilfiger Denim - die elegante Variante

Sie mögen es nicht ganz so rockig und rough? Hilfiger Denim ist beim Thema Eleganz einen Schritt voraus: Hochwertiges genarbtes Leder, eine schmale Silhouette und die Qualitätsverarbeitung geben diesem Schuhwerk seinen smarten Touch.

Die Kunst steckt im Detail: Kleine Köpfe, die typischen Bikerboots-Schnallen und die auffällige Oberkante sind zwar nicht neu, aber perfekt akzentuiert.
Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere erkunden
Wählen Sie eine Vorlage aus

Zusätzliches Navigationsmenü