Heimwerken nach Maß mit der richtigen Messtechnik – Tipps zum Onlinekauf

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Heimwerken nach Maß mit der richtigen Messtechnik – Tipps zum Onlinekauf

Zeitgemäße Messtechnik für den modernen Heimwerker

Im Industriesektor und bei Handwerkern gehört fortschrittliche Messtechnik in der Zwischenzeit zum absoluten Standardrepertoire. Sie erleichtert den Arbeitsalltag und ermöglicht Methoden, die ohne Messtechnik erst gar nicht möglich wären. Doch nicht nur die Industrie und professionelle Handwerker können von innovativer Messtechnik profitieren, sondern auch ambitionierte Heimwerker. Mittlerweile finden Sie auch bei eBay zahlreiche Artikel, die problemlos vom Heimwerker benutzt werden können. So gibt es im Bereich Messtechnik für Heimwerker seit ein paar Jahren viele sinnvolle und praxisgerechte Entwicklungen, die das Heimwerken erleichtern sollen. Denn mit einem guten Werkzeug macht die Arbeit mehr Spaß, nimmt weniger Zeit in Anspruch und unnötiger Ärger wird vermieden. Darüber hinaus erlauben moderne Messtechniken, wesentlich effizienter und genauer arbeiten zu können. Diese Effizienz macht sich etwa im Verbrauch von Bau- oder Montagematerial bemerkbar. Ein genaues Messen kann hier zum Beispiel zu wesentlichen Kosteneinsparungen führen.

Messwerkzeuge für den Heimwerker gibt es für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche

Ein Hauptunterscheidungsmerkmal bei Messtechnik für den Heimwerker ist der Anwendungszweck. Ein großer Anwendungsbereich von Messgeräten für den Heimwerker sind Geräte, die zur Ermittlung von Längenmaßen verwendet werden. Ein weiteres Anwendungsspektrum von Messgeräten ist die Gewichtsmessung. Darüber hinaus gibt es eine Messgerätegruppe, die speziell auf Messung von elektrischen Größen ausgerichtet ist. Obendrein finden Sie vor allem im Bereich Bauwesen Geräte, mit denen Steigungsverhältnisse ermittelt werden können. Des Weiteren kann zwischen der direkten und indirekten Messmethode unterschieden werden. Bei der direkten Messmethode wird beispielsweise direkt am Werkstück oder Bauteil Maß genommen. Die indirekte Messmethode erlaubt hingegen eine berührungslose Messung. Diese Methode kann mittels unterschiedlicher Technologien in der Praxis durchgeführt werden.

Messtechnik für die Abnahme von Längen- und Niveau-Unterschieden

Die Abnahme eines Längenmaßes kann mit einem Messband, mit einem Lineal oder Zollstock sowie mit einem Lasermessgerät vorgenommen werden.

Messband - für (fast) jede Distanz

Ein Messband wird in der Regel bei mittleren bis größeren Messdistanzen eingesetzt. Es kann nicht nur am Boden oder am Werkstück aufgelegt, sondern auch zwischen zwei Messpunkte gespannt werden, was für einen besonders flexiblen Einsatz spricht. Die handelsüblichen Messbänder warten mit einer Länge zwischen 5 Meter bis zu 50 Meter auf. Mit einem längeren Messband kann beispielsweise ein Grundstück schnell und einfach vermessen werden. Die Messgenauigkeit mit einem solchen Band ist jedoch relativ niedrig einzustufen. Messbänder aus Stahl weisen gegenüber der leichteren Variante aus Kunststoff jedoch eine geringfügig verbesserte Messgenauigkeit auf, was auf die geringere Längenausdehnung aufgrund der Zugbelastung beim Messvorgang zurückzuführen ist.

Lineal - für präzises Arbeiten

Für die Messung von kleineren Distanzen kann anstelle eines Messbandes auch ein Lineal verwendet werden. Lineale für Heimwerker bestehen meist aus Kunststoff oder aus dünnem Metall. Sie sind oftmals leicht biegsam und können somit an kleinere Rundungen angepasst werden. Die Messung mit einem Lineal gilt als relativ genaue direkte Messmethode. Lineale für Hand- und Heimwerker können bis zu 2 Meter groß sein. Sehr häufig anzutreffen sind jedoch Längen bis 80 Zentimeter. Besonders praktisch ist, dass mit einem Lineal auch gleich Linien markiert werden können. So kann im Nachgang leichter überprüft werden, welche Maße abgenommen wurden.

Der Zollstock - besonders flexibel

Auch ein normaler Zollstock, wie man ihn zum Beispiel von jedem Handwerker kennt, kann als universelles Messwerkzeug verwendet werden. Sein Vorteil ist, dass Sie ihn zusammenklappen und auf diese Weise nahezu überall mitnehmen können. Mit einem Standardzollstock können Längen bis zu 2 Meter bestimmt werden, was für die meisten Anwendungszwecke im Heimwerkerbereich völlig ausreichend ist.

Geräte mit Lasertechnik

Das sogenannte Lasermessgerät gilt als zukunftsweisende und dennoch ausgereifte Technologie im Messwesen. Bei dieser Methode handelt es sich um eine indirekte Messmethode, da die Ermittlung der Maße ohne jegliche Berührung erfolgt. Besonders bei Arbeiten am Haus hat sich in dieser Hinsicht der Baulaser als besonders sinnvoll erwiesen. Mit einem Baulaser können zwei rechtwinklig verlaufende Laserlinien generiert werden. Diese Richtlinien können zum Beispiel beim Erstellen einer Mauer oder beim Legen von Fliesen die Arbeit ungemein erleichtern. Um den Aufwand zu minimieren, sollten Sie darauf achten, dass der Laser selbstnivellierend ist. Mit einem Nivelliergerät mit Laser können darüber hinaus Höhenunterschiede auf Grundstücken dokumentiert werden. Aus diesem Grund kann ein solches Gerät bei der Planung und Gestaltung von Außenanlagen sinnvolle Dienste leisten. Bei der Lasertechnik für das Bauwesen gibt es unter anderem Geräte mit einem Rotationslaser sowie mit einem Kreuzlinienlaser. Bei einem Rotationslaser können horizontale oder vertikale Linien in einem 360 Grad großen Bogen rund um das Lasergerät angezeigt werden. Auf diese Weise kann zum Beispiel die Linie an allen Wänden eines Raumes gleichzeitig angezeigt werden. Ein Kreuzlinienlaser projiziert hingegen nur senkrechte und waagrechte Linien. Dieses Modell ist dafür einfacher in der Handhabung und weniger störanfällig. Ein weiteres praktisches Helferlein, das mit Lasertechnologie arbeitet, ist der Entfernungsmesser, der unkompliziert anzuwenden und zudem sehr handlich ist. Somit ist der lasergestützte Entfernungsmesser die modernere und vor allem komfortablere Variante des Zollstocks. Für die Bestimmung von Entfernungen wird das Gerät einfach auf eine reflektionsfähige Fläche gerichtet. Die Ermittlung der Entfernung erfolgt hier durch die Laufzeitmessung des Laserstrahls. Schwächere Laser funktionieren jedoch bei starkem Sonnenlicht im Freien in vielen Fällen schlechter. Im Innenraumbereich sorgt das gedämpftere Licht meist für eine bessere Wirksamkeit der Methode. Hochwertige Geräte warten zudem mit einer Funktion auf, mit der die Höhe eines angepeilten Gebäudes berechnet werden kann. Generell sollten Sie bei nahezu allen Geräten mit Lasertechnik darauf achten, dass nicht direkt in den Laserstrahl geblickt wird, um gesundheitlichen Schäden vorzubeugen.

Die Messung von Gewichten im Heimwerkerbereich

Waagen für Heimwerker sollten bestimmten Anforderungen und Bedürfnissen genügen. Sie sollten zum Beispiel schnell abzulesen und einfach in der Handhabung sein. Als besonders praktisch hat sich in dieser Hinsicht die Federwaage erwiesen. Zur Bestimmung der Masse wird der zu wiegende Körper einfach an den Haken der Federwaage gehängt. Auf diese Weise können auch sehr unhandliche und große Gegenstände wie etwa Holzbalken oder Metallprofile gewogen werden. Die Federwaage kann zudem auch im Haushalt genutzt werden, um beispielsweise Gepäckstücke für die anstehende Flugreise zu wiegen. Eine solche sehr universelle Waage sollte eigentlich in jedem Haushalt vorhanden sein. Es gibt mechanische sowie elektronische Modelle mit Digitalanzeige. Die mechanische Variante hat sich als robust und unkompliziert erwiesen. Bei der elektronischen Variante sollten Sie jedoch beachten, dass hierfür regelmäßig Batterien gebraucht werden, was einen zusätzlichen Aufwand mit sich bringt. Federwaagen können in der Regel mit bis zu 50 Kilogramm belastet werden. Größere und robuster ausgeführte Modelle erlauben hingegen bis zu 100 Kilogramm Last.

Messung von elektrischen Größen

Versierte Heimwerker kommen immer wieder mit dem Thema Elektronik und Elektrik in Berührung. Aus diesem Grund zählt ein klassisches Volt- und Amperemessgerät zum Basisrepertoire eines jeden erfahrenen Heimwerkers. Mit einem solchen Gerät kann nicht nur die Spannung, sondern in der Regel auch die Stromstärke gemessen werden. Ein Amperemeter hingegen ermittelt nur die Stromstärke und ein Voltmeter ausschließlich die Spannung. Ein modernes und praxistaugliches Volt- und Amperemessgerät verfügt in der Regel über einen Spannungsteiler oder über einen Vorwiderstand. Auf diese Weise kann der Messbereich angepasst werden. Analoge Geräte findet man in der Zwischenzeit immer seltener. Denn die digitale Variante hat sich in der Praxis als weniger anfällig und wesentlich komfortabler erwiesen. So ist das Display einer Digitalanzeige einfach schneller und besser abzulesen als bei der analogen Variante. Zeitliche Verläufe können jedoch bei den analogen Geräten besser dargestellt werden. Hochwertigere Digitalgeräte warten deshalb zusätzlich mit einer Skalenanzeige auf. Gut ausgestattete Messgeräte können des Weiteren den Widerstand eines Leiters bestimmen. Diese Geräte werden auch Multimeter genannt und können meist mit Wechselspannung umgehen. Auch bei eBay gibt es Multimeter in allen erdenklichen Varianten und Ausführungen.

Messgeräte, mit denen Steigungsverhältnisse ermittelt werden können

Die Wasserwaage gehört schon seit Jahren zur Basisausrüstung eines jeden Heimwerkers. Der funktionale Kern einer Wasserwaage ist die Libelle. Bei der Libelle handelt es sich um ein kleines Glasröhrchen, das mit Flüssigkeit und einem kleinen Gasbläschen gefüllt ist. Durch die Lage des Gasbläschens kann die vertikale oder horizontale Ausrichtung eines Bauteils oder eines Gegenstandes überprüft werden. Größere Modelle sind mit bis zu vier Libellen ausgerüstet, was für ein Höchstmaß an Flexibilität sorgen soll. Eine weitere Variante ist die Laserwasserwaage, mit der schnell und trotzdem mit hoher Genauigkeit Objekte vertikal und horizontal nivelliert werden können. Sie besitzt einen meist frontseitig angebrachten Laser, der eine dünne Linie projiziert. Besonders hilfreich sind darüber hinaus Wasserwaagen mit Magnet. Sie bleiben an Metallteilen haften, was sich besonders im Bereich Trockenbau als sehr hilfreich erwiesen hat.

Spezialmessgeräte für den Heimwerker

Bei eBay gibt es auch zahlreiche Messgeräte, die einen sehr spezifischen Nutzen haben. Dazu zählen zum Beispiel Detektoren, mit denen die Bausubstanz auf Metalle hin untersucht werden kann. So kann verhindert werden, dass versehentlich eine Leitung angebohrt wird. Des Weiteren gibt es Geräte, die die Feuchtigkeit in Räumen messen. Eine erhöhte Feuchtigkeit im Raum kann unter Umständen auf eine schlechte Dämmung hinweisen. In Zeiten steigender Energiepreise macht außerdem ein Energiekostenmessgerät durchaus Sinn. Dieses Gerät kann zum Beispiel zwischen Steckdose und Waschmaschine geschaltet werden. Auf diese Weise können der Verbrauch an Strom und damit die Energiekosten schnell und unkompliziert ermittelt werden. Hochwertige Modelle sind zudem mit einer Schnittstelle ausgerüstet, welche die Auswertung der gesammelten Daten auf einem Computer ermöglicht.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden