Heckler&Koch PSG1 AEG - K94 von XL

Aufrufe 15 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

In eine vernünftige Softair-Sammlung gehört natürlich auch ein Scharfschützen-Gewehr. Meine erste Sniper war der (viel zu klein geratene) Nachbau einer Dragunov. Mit 85 cm und einem kleinen Griff nur für Kinderhände geeignet. Enttäuschend...

Doch nun habe ich eine Heckler&Koch PSG1 bekommen und ausführlich getestet.

  • Fotos der Heckler&Koch PSG1 (Vollautomatik K94 von XL)

Zum Lieferumfang gehören noch ein längenverstell- und umklappbares Zweibein und ein batteriebetrieberer Motor für das Rändelmagazin.

Die PSG1 ist ein Präzisions Schützen Gewehr des deutschen Herstellers Heckler&Koch und wurde aus der H&K G3 entwickelt. Es wird hauptsächlich bei Spezialeinheiten der Polizei eingesetzt. Die Waffe verfügt über einen Pistolengriff aus Holz mit verstellbarer Handballenauflage, längenverstellbarer Schulterstütze, höhenverstellbarer Wangenauflage und verstellbarer Schulteranlage. Damit der Schütze sich nicht vor der Schussabgabe durch das Geräusch des Verschlusses verrät, gibt es eine Schließhilfe. Der Abzug kann mit einem aufschiebbaren Triggerstop versehen werden. Der Handschutz kann ein Zweibein oder einen Schießriemen aufnehmen. Serienmäßig wird die Waffe mit einem Dreibein ausgeliefert, auf das der Vorderschaft aufgelegt werden kann, jedoch ist auch ein Zweibein lieferbar. Die Waffe wird mit einem Hensoldt 6 x 42 Zielfernrohr mit beleuchtetem Absehen angeboten, das jedoch nur Einstellungen bis 600 Meter zulässt. Hier orientierte man sich sicherlich an den Erfordernissen polizeilicher Scharfschützen. Die PSG1 wird inoffiziell als eine der besten und präzisesten Präzisionsschützenwaffen der Welt angesehen, auch wenn es nur eingeschränkt für den militärischen Einsatz geeignet ist.

Die K94 wird von der Firma XL hergestellt.

>>> LIEFERUMFANG und DETAILS:

  • Dekorativer 1:1-Nachbau der PSG1 von Heckler&Koch
  • Vollautomatik mit Einzel- und Dauerfeuer
  • Gewicht ca. 1,8 Kg
  • Länge ca. 95 cm
  • Magazinkapazität des Rändelmagazins ca. 360 BB-Bullets Kaliber 6 mm
  • Externer Motor für das Rändelmagazin
  • 7,2 Volt Akku mit Ladegerät (Ladezeit ca. 5 Stunden)
  • Zielfernrohr-Attrappe mit zwei 22mm-Weaver-Schienen
  • Verstellbares Zweibein
  • Tragegurt
  • Reinigungsstab
  • Schutzbrille
>>> TREFFERBILD:

Geschossen wurde im Zimmer / sitzend / aufgestützt / über Kimme und Korn
Scheibengröße: 14 x 14 cm
Munition: 6 Schuss 0,12g BB gratfrei
Entfernung: 4 Meter

>>> BEWERTUNG:

  • + Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • + Gute Verarbeitung
  • + Gutes Trefferbild
  • + Hohe Feuerrate
  • + Umfangreiches Zubehör
  • - Nachbau entspricht nicht dem Original
>>> FAZIT:

Eigentlich gefällt mir die PSG1. Aber totzdem muß ich auf ein paar Mängel hinweisen. Die K94 von XL hat nicht viel mit dem Original gemein, denn das hat einen viel längeren Lauf ohne Mündungsfeuerdämpfer und keine Kimme/Korn-Visierung. Das Zielfernrohr der K94 hat kein Fadenkreuz. Nimmt man es ab, um über Kimme und Korn zu zielen, stellt man fest, daß die (zu hoch angesetzte) Schaftbacke eine brauchbare Visierlinie verhindert. Der Motor für das Rändelmagazin muß beim schießen unter das Magazin gedrückt werden und funktioniert mehr schlecht als recht.
Die K94 von XL liegt gut in der Hand, hat ein gutes Trefferbild und macht auch auf dem Schrank eine gute Figur...


>>> EMPFEHLUNG:

Punkte: 7/10 (Bedingt Empfehlenswert)
••••••••••

Alle Angaben sind von mir eigenhändig nachgemessen, nachgewogen und nachgezählt worden, da ich festgestellt habe, daß die Daten der Anbieter (vor Allem bei der Magazinkapazität) nur selten mit der Realität übereinstimmen.

Für Anregungen, Ergänzungs- und/oder Verbesserungsvorschläge bitte folgendermaßen Vorgehen:

eMail@JINXproject666:
einfach auf meinen [ ACCOUNT ] gehen und rechts auf die Schaltfläche [Mit Mitglied Kontakt aufnehmen] klicken.

Am 17. Juli 2006 wurde von mir der [ 1. SOFTAIR-SAMMLER-CLUB bei eBay ] gegründet. Dort können Erfahrungen ausgetauscht werden, man kann sich Fotoalben der Club-Mitglieder ansehen oder sein eigenes Album erstellen, vor unseriösen Verkäufern oder Soft-Schrott warnen, Softair-Neuheiten vorstellen usw.
Neue Club-Mitglieder gesucht - jeder kann mitmachen!

Ich hoffe, ich konnte dem Einen oder Anderen als "Kaufentscheidungshilfe" nützlich sein und würde mich über eine positive Bewertung freuen...

Gruß aus Hamburch

© 2006 by JINXproject

Hey Softair-Freaks! Wie ihr seht, habe ich mir sehr viel Arbeit gemacht - und für euch ist es doch nur ein Maus-Klick. Also:

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden