Hebeanlage TYP SANiTAER Power Pumpe 3 in 1

Aufrufe 17 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ich habe im Oktober vergangenen Jahres eine WC-Hebeanlage bei Ebay ersteigert (gekauft). Ebay-Shop "tca-direkt"

 Diese Hebeanlage wurde dann im November 2008 in Betrieb genommen. Schon nach einem!!! Tag trat der erste Fehler auf. Die Anlage pumpte nicht mehr. Zur Info: Waschmaschine lief zu dieser Zeit und pumpte gerade ab. Nur durch Zufall haben wir gemerkt, das die Hebeanlage nicht funktionierte. Sonst hätten wir den Keller voller Wasser gehabt. Diesen Fehler konnte ich dann nach der schriftlichen Anleitung beheben. In unregelmäßigen Abständen trat dieser dem Verkäufer bekannte!! Fehler immer mal wieder auf. Im Begleitschreiben der Hebeanlage wird auf diesen eventuellen Ausfall hingewiesen!! Darauf weist allerdings der Verkäufer vor dem Kauf nicht hin, was ich schon für eine Zumutung für den Kunden halte! Im Januar 09 trat besagter Fehler mal wieder auf. Auch hier waren wir glücklicherweise zu Hause und bemerkten den neuerlichen Ausfall der Anlage wieder frühzeitig! Auch hier sind wir wieder nach ihren schriftlichen Informationen vorgegangen. Es funktionierte auch hier erst wieder. Allerdings keine 10 Minuten. Beim nächsten Abpumpen lief die Anlage komplett durch und ließ sich nur durch “Stecker ziehen” außer Betrieb setzen. Hier sind wir dann wiederum nach ihren schriftlichen Anweisungen (Deckel ab usw....) vorgegangen. Brachte nur leider nichts! Pumpe lief nur noch in Dauerbetrieb bei Stromzufuhr!!

Da wir jetzt schlicht und einfach keine Lust mehr hatten permanent irgendwelche Reparaturen oder ähnliches vornehmen zu müssen, oder mit einem mulmigen Gefühl aus dem Haus zu gehen (was ist wenn die Pumpe mal für Stunden durchläuft und Feuer fängt?), wollten wir den Kauf gern rückgängig machen! Wir dachten, das uns die bis jetzt gemachten “Erfahrungen” mit dieser Hebeanlage reichten. (3 Monate mit permanenten Ausfällen!!) Auch bei Lieferung einer Ersatzpumpe glaubten wir nich an eine Besserung! Und wir waren auch nicht bereit, die Hebeanlage immer wieder postalisch zu versenden. Diese sollte einfach nur funktionieren, und nicht zwischen Kunden und Verkäufer pendeln!

Also haben wir  Mails geschrieben, auf die aber nur lapidar geantwortet wurde. (Wörtlich: "klingt nach einer Rücksendung"). Auch bestätigte der Verkäufer in einem Telefonat das Geld umgehend zu überweisen.  Nur  kam das Geld nicht zurück.

Um es kurz zu machen haben wir diesem Ebay-Händler dann schriftlich per Fax und per E-Mail mit einer Anzeige bei der Staatsanwaltschaft gedroht. Und siehe da, das Geld kam innerhalb eines!! Tages! mit der Bemerkung: "Es war einfach liegen geblieben."...

Dieses war übrigens mein letzter Internetkauf von Artikeln mit Gewährleistung. Ich zahle lieber ein paar Euro mehr, und kann dann zum Händler um die Ecke gehen, wenn ich eine Reklamation habe.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber