Haushaltstipp: Salz aussergewöhnlich eingesetzt ...

Aufrufe 29 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Mehr als 60 Gründe warum Salz so wichtig ist

(außer in der Suppe natürlich ...!)

In einem Buch aus Omas Zeiten habe ich neulich Tipps entdeckt, die wohl für Jeden interessant sein dürften - gemeint ist hier das ganz "normale" Haushaltssalz. Es kann nämlich viel mehr als "nur" ein Gewürz sein ... entdecken Sie das geheime Potenzial von Salz ...!

Probleme im Haushalt? Billige Lösungen bietet Ihnen ein einfacher Griff in Ihren Küchenschrank mit handelsüblichem Salz.

Das kann es alles für Sie tun:

Im Haushalt, bei der Textilplfege, im Garten, in der Küche + im Bad kann Salz ein einfacher "Alleskönner" für viele Bereiche sein, probieren Sie es aus ...

- pur verwenden oder vermischen: dazu je nach Anwendung ca. 1 Esslöffel Salz in wenig heißem Wasser auflösen, danach mit reichlich lauwarmem Wasser auffüllen +  dazu schütten, in eine 1-Liter Sprühflasche umfüllen - während der Arbeit immer mal wieder zwischendurch die Flasche durch schütteln, damit sich kein Salz auf dem Boden absetzen kann + die "wertvolle" Mischung nicht mehr ausreichend wirken kann. 

  1. Schmutzränder von Vasen entfernen
  2. Kunstblumen reinigen
  3. Kunstblumen in Form und Farbe halten
  4. Rattanmöbel glänzend und natürlich, eben wie neu, aussehen lassen
  5. Besen länger haltbar machen
  6. Die Reinigung des Kamins erleichern
  7. Kupfer und Messing zum Strahlen bringen
  8. Weinflecken behandeln
  9. Fettflecken entfernen
  10. Holz von Wasserflecken befreien
  11. Schwämme "frisch" machen
  12. Schmerzen bei Insektenstichen lindern
  13. Fenster und Windschutzscheiben eisfrei halten
  14. Schneidbretter blank bekommen
  15. Kühlschrank säubern
  16. Beseitigung von Brotteig-Rückständen beschleunigen
  17. Tee- und Kaffeeflecken beseitigen
  18. Braune Flecken von Porzellankannen entfernen
  19. Kaffeemaschine reinigen
  20. Kaffee weniger bitter schmecken lassen
  21. Fettspritzer verhindern
  22. Garzeit verkürzen
  23. Schälen von hartgekochten Eiern erleichtern
  24. Eier pochieren wie ein Profi
  25. Die Frische von Eiern feststellen
  26. Beim Schälen von Nüssen helfen
  27. Gemüse reinigen
  28. Salat knackig halten
  29. Schrumpelobst "glätten"
  30. Geschnittenes Obst vor dem Anbräunen schützen
  31. Das Schlagen von Sahne und Eiern kinderleicht machen
  32. Milch länger frisch halten
  33. Schimmel auf Käse verhindern
  34. Flammen in der Bratpfanne löschen - werden Sie hoffentlich nie benötigen müssen ... -
  35. Zerbrochene Eier problemlos aufwischen
  36. Sohle am Bügeleisen wieder blank machen
  37. Kurze Fleckenvorbehandlung durchführen
  38. Schweißflecken behandeln
  39. Die Farbe von neuen Handtüchern erhalten
  40. Unkraut bekämpfen
  41. Schnecken und Ungeziefer abwehren
  42. Blumentöpfe ohne großen Wasserverbrauch säubern
  43. Turnschuhe desodorieren
  44. Ihren eigenen Raumduftspender herstellen
  45. Ihr Aquarium auf Brackwasserfische einstellen
  46. Ihr Aquarium säubern
  47. Hundeflöhe sicher bekämpfen
  48. Ameisen rasch vertreiben
  49. Müllgeruch effektiv vorbeugen
  50. Angebackene Essensreste lösen
  51. Flecken aus Emaille-Geschirr entfernen
  52. Krusten im Backofen ablösen
  53. Angebrannte Milch abschrubben
  54. Schmierige Eisenpfannen säubern
  55. Flecken von Gläsern entfernen
  56. Gusseisen-Woks reinigen (neuer Tipp von mir, selbst ausprobiert!)
  57. Lippenstift vom Glasrand entfernen
  58. Schuppen behandeln
  59. Haut geschmeidig und zart halten
  60. Ideal zum Peeling (ebenfalls ein neuer Tipp von mir persönlich!)
  61. Den Atem erfrischen
  62. Verstopften Abguss von Haaren freimachen
  63. Waschbecken und Badewanne von Flecken reinigen ... und wohl noch mehr.

Wer darüber hinaus noch weitere Tipps kennt, möge mir diese bitte mitteilen, dann kann ich für Alle die Liste ergänzen (ich schreibe auch liebend gerne die Namen der Tippgeber dazu, falls erwünscht).

 

Es würde mich sehr freuen, Sie mit diesem Ratgeber einwenig bereichert haben zu können. Bitte sind Sie so freundlich, mir dafür Ihre

 Ja-Stimme

zu geben.

 

Übrigens wussten Sie schon, dass Salz in der Antike für so wertvoll galt, dass römische Soldaten einen Teil ihres Soldes "in Salz" als Naturalie erhielten?

Begriffe wie Salär - es stammt vom lateinischen Wort für das Mineral "salarium" - haben hier noch ihren Ursprung.

 

 

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden