Harry Potter und der Halbblutprinz - PC

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo Allerseits!

Optisch ist der 6. Teil der PC-Reihe kein besonderer Hingucker. Die Qualität ist im Vergleich zu vielen, vielen anderen PC-Spielen die zur selben Zeit auf den Markt kamen, doch eher mittelmäßig.
Wobei man anmerken muss, das die Zauber ganz nett animiert sind, so fehlt es dem Umfeld an Einfallsreichtum.
Steuerungstechnisch braucht man einige Übung um alle Zauber, Bewegungen beim Tränke mixen und Fliegen einwandfrei hinzubekommen. Bei Duellen schleifen die Zauber leider in der Ausführung. Trotzdem ist dem Duellieren damit kein Abbruch getan!
Für Sammelwütige ist die Suche der großen und kleinen Wappen sicherlich ein netter Anreiz.
Während des Spiels kann man sich diverse Mini-Spiele freischalten die einen gewissen Unterhaltungsgrag haben, allerdings nach kurzer Zeit auch schon wieder ermüdend sind.
Die Story, muss man leider sagen, ist sehr unvollständig. Es werden Dinge in der Storyline angesprochen, die vorher nie erwähnt wurden, Handlungen und Reaktionen, die sich ohne Hintergrundwissen nicht erklären lassen. Für Spieler, die sich das Spiel aus Fun kaufen und kein Hintergundwissen über Harry Potter und den Halbblutprinzen besitzen, wird der Spielspaß einfach nur genommen.
Das Tränkemischen ist ganz nett, auch wenn es einiger Übung bedarf.
Das Duellieren wie erwähnt ist ebenfalls ganz amüsant.
Was ich schade finde, ist das Quidditch. Die Einzige Aufgabe die man vor und während einem Quidditch-Spiel hat, ist durch Sterne zu fliegen. Dies wird vor dem Spiel in einem Training etwa 3 Minuten lang gemacht und das selbe Porzedere gleich im Anschluss im Spiel um den Pokal, wieder etwa 3 Minuten. Den Schnatz fängt Harry nach erfolgreichem Passieren des Parcours automatisch.
Die Spielzeit beträgt, mal abgesehen vom nachträglichen Wappensuchen im Endlos-Tag-Modus, nur etwa einen langen Nachmittag. Wer sich Zeit lässt und in Ruhe ein paar Wappen sucht, der kann sich auf immerhin einen Tag Spielspaß freuen, denn manche Wappen sind durchaus gut versteckt und das Schloss ist groß.
Was man hervorheben muss ist, das es nicht nur deutsche Untertitel, sondern auch eine deutsche Synchronisation gibt, die qualitativ vollkommen in Ordnung ist. Wenn ich meinem Gehör trauen kann sind die Sprecher sogar die deutschen Original Synchronsprecher aus den Filmen.

Mein Fazit:

Dafür das die Spiele am Anfang für etwa 40-50€ gehandelt werden, wird einem nicht viel geboten.
Für Harry-Potter-Fans mit zu viel Geld oder einem extremen Verlangen nach Allem wo Harry Potter auch nur draufsteht, ist das Spiel sicherlich eine nette Anschaffung. Ansonsten aber enttäuscht das Spiel eher.
Man sollte beim Kauf seine Erwartungen nicht zu hoch ansetzten.

Ich hoffe ich konnte euch weiterhelfen und hoffe indes auch, niemandem auf den Schlips getreten zu sein.
Sollte dem dennoch so sein, so bitte ich um Entschuldigung, werde jedoch nicht von meiner Meinung abtreten.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden