Handy mit Branding --> Vorsicht Kostenfalle !!!

Aufrufe 16 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Handy mit Branding --> Vorsicht Kostenfalle !!!

Die meisten Mobilfunk-Netzbetreiber bieten Handys mit Branding zu einem günstigeren Preis als die Geräte mit Originalsoftware an. Dabei werden auf die gängigen Handymodelle aussen ihre Logos aufgedruckt und es wird eine firmeneigene Software installiert. Das Schlimme daran ist, dass dabei dann einige Tasten bereits so vorbelegt sind, dass man beim Drücken von diesen automatisch den Internet-Zugang öffnet und somit ungewollt in eine Kostenfalle läuft.

In einigen wenigen Fällen werden ausserdem Original-Einstellungen des Herstellers deaktiviert. So dass man bestimmte Daten evtl. nicht per Bluethooth, Infrarot oder USB versenden kann und so zur teuren MMS ausweichen muss.

Mit Branding-Handys ist es oft auch schwierig Sim-Karten von anderen Netzbetreibern zu benutzen, eben weil ja manche Tasten bereits vorbelegt sind.

Besonders schlimm ist es bei Prepaid-Karten-Handys welche über einen Sim-Lock verfügen und dann gar keine andere Karte zulassen.

Man kann natürlich Handys mit Branding beim Hersteller wieder De-Branden, sprich die Original-Software draufspielen lassen. Dies ist dann aber wieder mit Kosten verbunden und oft verlieren Sie dabei Garantie-Ansprüche gegenüber dem Mobilnetzbetreiber

Darum:

Überlegen Sie sich vor dem Kauf, ob es nicht vielleicht günstiger wäre ein Handy ohne Branding zu kaufen, dass wahrscheinlich in der Anschaffung etwas mehr kostet, Ihnen aber im Nachhinein viel Geld sparen kann.

Ausserdem kann so ein aufgedrucktes Logo manch schönes Handy "verschandeln"

 

Vergessen Sie bitte das Bewerten nicht

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden