Handhabung von Kontaktlinsen

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Handhabung von Kontaktlinsen

Allgemeine Hinweise:

  • Bei der Handhabung von Kontaktlinsen mit längeren Fingernägeln besteht Verletzungsgefahr.Besser ist es sie kurz zu halten,auch um Beschädigungen der Kontaktlinsen zu vermeiden.
  • Vor jeder Benutzug gründlich Hände waschen.
  • Zum Abspülen Ihrer weichen Kontaktlinsen nur Aufbewahrungs-und Abspülungslösung für weiche Kontaktlinsen  ( kein Leitungswasser ) verwenden.
  • Während und kurz nach Benutzung von Spays die Augen geschlossen halten.
  • Schminken Sie sich erst nach dem Aufsetzen der Kontaktlinsen.Nehmen Sie erst die Kontaktlinsen heraus,bevor Sie sich abschminken.
  • Die Kontaktlinsen nicht mit Chemiekalien in Verbindung bringen.
  • Stellen Sie beim einlegen in den Kontaktlinsenbehälter sicher,dass die Kontaktlinse in der Mitte liegt,bevor Sie den Verschluß zuschrauben.
  • Entdecken Sie einen defekt am Rand oder Ungelemäßigkeiten an der Oberfläche der Kontaktlinse,darf diese auf keinen Fall weitergtragen werden

Eingewöhnungszeiten und Kontrollen:

  • Tragen Sie Ihre Kontaktlinsen am ersten Tag ca. 4 Stunden und am zweiten Tag ca. 8 Stunden.Erst am folgdenen Tag können Sie die volle Tragezeit ausnutzen.
  • Weichen Sie davon nur ab,wenn es Ihr Kontaktlinsen-Speziallist empfiehlt.
  • Gehen Sie  mindestens jedes halbe Jahr Kontaktlinsen-Nachkontrolle zu Ihrem Speziallisten.

Herausnehmen von Kontaktlinsen:

  • Methode 1:
  • Waschen Sie sich bitte die Hände und trocknen diese gut ab.
  • Öffnen Sie weit Ihr Auge.
  • Fassen Sie nun mit Daumen und Zeigefinger an die Randbereiche der Kontaktlinse und falten die Kontaktlinse mit leichtem Druck zusammen
  • So löst sich die Kontaktlinse leicht vom Auge. ( Bild 4a und 4b )

  • Methode 2:
  • Öffnen Sie weit Ihr Auge.
  • Drücken Sie mit dem Zeigefinger auf die Lidkante des Oberlides und stützen Sie mit einem Finger der anderen Hand das Unterlid an der Lidkante ab.
  • Schieben Sie die Augenlider mit leichtem Druck zusammen.
  • Dadurch faltet sich die Linsen vom Auge ab. ( Bild 5 )

Aufsetzen der Kontaktlinsen:

  • Nachdem Sie die Hände gründlich gewaschen und seifenreste sicher abgespült haben,trocknen Sie sie gut ab.
  • Nehmen Sie die Kontaktlinse aus dem Behälter und prüfen,ob diese nicht umgestülpt ist.
  • Die Bilder 1 und 1a zeigen,dass der Rand sich bei richtiger Lage nach innen rollt.

  • Bei falscher Lage zeigt der Rand der Kontaktlinse,wie bei einem Teller nach außen (Bild 2 und 2a ),dann müßen Sie die Kontaktlinsen vor dem Einsetzen umstülpen

  • Legen Sie die Kontaktlinsen auf die Spitze des Zeigefingers.Fassen Sie mit dem Mittelfinger der selben Hand das Unterlid nahe der Lidkante und ziehen es nach unten.Mit dem Mittel-und Ringfinger der anderen Hand fassen fassen Sie nun das Oberlid nahe der Lidkante und zeihen es in Richtung Augenbraue nach oben.Halten Sie die Augenlider weit auseinander und setzen die Kontaktlinse ohne Druckanwendung auf das Auge.Halten Sie die Augenlider noch einen kleinen Moment offen und lassen erst dann langsam los.Nun können Sie vorsichtig blicken.Die Kontaktlinsen zentriert sich dabei von selbst.

 

Informationsblatt: ( W )

  • Kontaktlinsen zum aufsetzen auf das Auge.
  • Anwendungsgebiete: Zur Korrektion von Fehlsichtigkeiten
  • Optimierung des Sehvermögens und aus kosmetischen Gründen
  • Achtung! sofern Sie die Kontaktlinsen ausschließlich zu kosmetischen Zwecken erworben haben,haben diese keine optische Wirkung.

Gegenanzeigen:

  • Entzündungen und Infektionen des Auges
  • veränderte Hornhautsensibilität
  • Mangelender Tränenfluß

Nebenwirkungen:

  • Teilen Sie jede Veränderung des Tragekomforts Ihrer Kontaktlinsen sowie das Auftreten von übermäßigen Tränenfluss,starker Rötung,einer Sehverletzung oder einer allergischen Reaktion Ihrem Kontaktlinsenanpasser mit.

Wechselwirkung mit anderen Mitteln:

  • verwenden Sie ausschließlich handelsübliche Pflegemittelsysteme,die von uns empfohlen wurden,oder mit Ihren Kontaktlinsen verträglich sind.

empfohlene Pflegemittel Systeme

  • über längere Zeit gegebene Arzneimittel können Veränderungen des Tränenfilms bewirken und die Verträglichkeit der Kontaktlinsen beeinflussen.
  • Augentropfen sollten grundsätzlich nicht über die Kontaktlinse getropft werden.Es gibt einige wenige Ausnahmen.Fragen Sie dazu Ihren Augenarzt.

Besondere Hinweise:

  • Gehen Sie regelmäßig zu Ihrem Kontaktlinsenanpasser zur Nachkontrolle.
  • Reinigen und desinfizieren Sie Ihre Kontaktlinsen regelmäßig und bewahren Sie sie stets sorgfältig auf.
  • Beachten Sie hierbei die Gebrauchsanweisungen der Pflegemittel
  • Überschreiten Sie nicht für Ihren Kontaktlinsen empfohlenen täglichen Tragezeiten.
  • Werden vom Hersteller Austauschintervalle vorgeschrieben,so dürfen diese nicht überschritten werden.
  • verwenden Sie keine beschädigten Kontaktlinsen.
  • Weiche Kontaktlinsen werden steril ausgeliefert.

Allgemeine Kontaktinsen Informationen:

  • Weiche Kontaktlinsen bestehen aus einem sogenanten Hydrogel die eine Fehlsichtigkeit korrigieren kann.
  • Durch das tragen von Kontaktlinsen ist Ihr Blickfeld gegenüber einer Brille nicht eingeengt.
  • Kontaktlinsen der neuen Generation beinhalten sehr innovative Grundmaterialien,die auf verschiedene Umweltsituationen und Komplikationen sehr verträglich reagieren können hier eine Auswahl unserer angebotenen Kontaktlinsen
  • Somit sind Kontaktlinsen ideal für Sport,Spiel,Freizeit und Beruf.
  • Mit Kontaktlinsen lassen sich alle Arten von Fehlsichtigkeiten die durch Unregelmäßigkeiten der Augenhornhaut hervorgerufen werden.
  • Weiche Kontaktlinsen erzielen eine hohe Spontanverträglichkeit und benötigen im allgemeinen keine Eingewöhnungszeiten.
  • Die Pflege von Kontaktlinsen bedarf einer besonderen Aufmerksamkeit,um Keime und Bakterien zu entfernen.
  • Die dafür entwickelten Kontaktlinsen-Pflegemittelsysteme reinigen und desinfizieren die Kontaktlinsen.
  • Bevor eine Entscheidung getroffen wird, Kontaktlinsen zu tragen sollten Sie einen Aufgenarzt aufsuchen.
  • Aus dem großen Angebot von Kontaktlinsen-Typen,findet man heute auch Spezial-Kontaktlinsen zur Korrektur des Astigmatismus und Kontaktlinsen für trockene Augen hier eine Auswahl unserer angebotenen Spezial-Kontaktlinsen 

Warnhinweis:

  • Bei auftretenden Problemen nehmen Sie bitte sofort Verbindung mit Ihrem Kontaktlinsen-Speziallisten auf.Wenn Sie Flüssigkeiten verwenden,die nicht zur Weichlinsenpflege  Ihrer Kontaktlinsen bestimmt sind,können Sie Ihre Kontaktlinsen und Augen schädigen.Auch bei unsachgemäßer Benutzung der Kontaktlinsen übernimmt Ihr Kontaktlinsen-Speziallist  sowie der Hersteller der Linsen keine Haftung für mittelbare und unmittelbare Schäden.

 

 

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden