Hamburger Michel Fehlprägung

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo, hier einige Infos zu der heiß begehrten Fehlprägung Hamburger Michel.
Die Fehlprägung unterscheidet sich von der normalen Münze durch die eingeprägte alte Europakarte.
Auf dieser ist Norwegen nicht vorhanden. Die richtigen Münzen haben die neue Europakarte.
Laut Presseinformationen wurden 9,6 Millionen dieser 2-Euro-Stücke geprägt, davon sind nach Angaben
der staatlichen Münzstätte rund 75 000 der seltenen Fehlprägungen in Umlauf gekommen.
Diese wurden bislang nur in Münzrollen vom 17.10.2007 gefunden.
Zur Zeit werden auch viele 2 € Münzrollen mit dem entsprechenden Datum versteigert.
Pro Rolle wurden anscheinend zwischen 1 und 9 Fehlprägungen gefunden.
Im offiziellen Münzhandel wird die Fehlprägung Hamburger Michel zur Zeit mit ca 50,00 € p.Münze gehandelt,
Wieviel nun tatsächlich im Umlauf sind ist schwer zu sagen. Ein Teil ist wohl als PP geprägt.
Ein Teil kam auch in den Handel wie man an Verkäufen sehen kann.
Der neueste Münzkatalog 09 nennt ca 10.000 Stg. in der Erhaltung Stgl./Bankfrisch.
Eins ist sicher, nach den berühmten 50 Pf  1950 G Bank Deutscher Länder, die heute mit rund 1000,00 €
in Bfr. gehandelt werden, sehen die glücklichen Besitzer eines fehlgeprägten Hamburger Michel ebenfalls
gewinnbringenden  Zeiten entgegen.
Also, auf zur Jagd.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden