Halterlose Strümpfe und Nylons.

Aufrufe 13 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Mona testet halterlose Strümpfe,

na testen kann man das eigentlich nicht nennen, ich trage sie so gut wie immer, weil sie eben, zumindest für mich, das absolut perfekte Beinkleid sind. 

Vorteil  gegnüber Strapsstrümpfen:

Bei herkömmlichen Strapsstrümpfen kommst du nicht umher einen Hüftgürtel zu tragen, nicht jedoch bei den halterlosen, da kann darauf verzichtet werden und trotzdem ist das Beinkleid mehr als perfekt!
Unter engen Hosen oder Röcken drücken sich zudem die Strapse ab und das gefällt mir überhaupt nicht.
Natürlich gibt es auch Situationen, bei welchen das erwünscht ist, aber ich denke im Alltag ist das nicht angebracht.

Im Büro ist es ja so, dass sich Hüfthalter schnell mal ungewollt unter der Hose oder dem Rock abzeichnen.
Hier kann immer einmal eine unangenehme Situation entstehen, welche man jedoch durch tragen von halterlosen Strümpfen ganz einfach vermeiden kann.
Auch finde ich es absolut unbequem, den ganzen Tag mit einem Hüftgürtel herumzulaufen.
Hier bieten sich dann natürlich die halterlosen an, welche durch die eingearbeiteten Strumpfbänder mit Gummierung einen absolut sicheren Sitz haben.

Das Anziehen ist natürlich auch etwas einfacher:-) 

Das ganze kann natürlich auch sehr erotisch sein, von dem rein praktischen mal abgesehen.

  

Ich finde die Halterlosen jedenfalls auch für die gewissen Stunden sehr geeignet
Was wünscht Frau sich also eigentlich mehr. ??

Liebe Grüße
Mona

Natürlich könnt ihr mich auch auf meiner "Mich-Seite"  besuchen.
http://members.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewUserPage&userid=monalisaoriginal            

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden