Halsketten und Anhänger mit Edelsteinen – zu welchem Typ passt was?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Halsketten und Anhänger mit Edelsteinen – zu welchem Typ passt was?

Edelsteine machen Schmuckstücke zu funkelnden Hinguckern. Als sogenannte Edelsteine werden bestimmte Gesteine, Minerale oder andere organische Stoffe bezeichnet, die drei Kriterien erfüllen: Sie müssen eine Mindesthärte haben, selten sein und über eine gewisse Transparenz verfügen. Darüber hinaus werden Schmucksteine je nach chemischer Zusammensetzung, dem sogenannten Habitus, also der natürlichen Form, sowie anhand ihres Kristallgitters kategorisiert.
Die Auswahl an Schmucksteinen ist groß und ebenso groß ist die Preisspanne für die schönen Steine. Die Edelsteine gibt es in vielen unterschiedlichen Farben, Formen, Größen und Verarbeitungen. Vor allem die Größe und Farbe des Steins wirken sich auf den Preis aus. Außerdem beeinflusst die Häufigkeit der Steine den Preis. Bestimmte Erze wie beispielsweise Pyrit kommen häufiger vor als zum Beispiel die rote Variante des Minerals Korund, welche auch als Rubin bekannt ist. Halsketten und Anhänger mit selteneren Steinen sind daher üblicherweise teurer, als solche mit häufiger vorkommenden Steinen. Laien erkennen oft gar nicht auf den ersten Blick, ob es sich um einen seltenen und daher sehr teuren Edelstein handelt oder ob es ein gut verarbeiteter häufiger vorkommender Edelstein ist. Sie sollten beim Kauf teurer Edelsteine darauf achten, ein Echtheitszertifikat zu erhalten. Bei Fragen zu den Steinen helfen Ihnen seriöse Händler sicher gerne weiter.

Ein Meer an Farben: Edelsteine von transparent bis tiefschwarz

Edelsteine gibt es in fast allen erdenklichen Farben und Farbvariationen. Es handelt sich bei den Steinen zwar um natürliche Materialien, jedoch wurden im Laufe der Jahre viele verschiedene Verfahren entwickelt, um die ohnehin schon große Bandbreite an Steinfarben zu ergänzen. Zu den Schmucksteinen, die häufig in Halsketten und Anhängern verwendet werden, gehören unter anderem durchsichtige Bergkristalle, Türkise, rosafarbene Quarze, Turmaline, grüne Malachite, rote Jaspis, schwarze Hämatite, gelbbräunliche Tigeraugen, dunkel schimmernde Pyrite, farbenprächtige Achate, lilafarbene Amethysten und blaue Lapislazuli. Sie harmonieren je nach Farbe besonders gut mit Silber, Gold oder sogar mit beiden Edelmetallen.
Die natürlichen Farben der Steine können durch bestimmte Techniken verändert werden. Dies hat zum einen den Zweck, die Steine härter oder glänzender werden zu lassen, zum anderen wird dadurch aber teilweise auch versucht, die häufig vorkommenden Steine wie wertvollere seltene Steine aussehen zu lassen. Zu den dazu angewandten Techniken gehört zum Beispiel das Einfetten der Steine, um kleine Risse oder Unebenheiten auszugleichen. Manche Schmucksteine werden mit einer hauchdünnen Harzschicht überzogen, damit sie unempfindlicher sind. Mithilfe der Technik des Brennens kann die Farbe des Steins dauerhaft verändert werden. Auch Synthesen sind häufig. Synthetisch hergestellte Steine sind günstiger als echte Edelsteine und werden daher vor allem für Modeschmuck verwendet. Die gängigste Technik ist jedoch das Färben der Edelsteine. Die Veränderung der natürlichen Farbe kann durch gefärbte Öle oder andere Fette erreicht werden, mit denen der Stein behandelt wird, oder zum Beispiel durch Bedampfen oder Diffusionsbehandlung. Alle Steine, die derart behandelt worden sind, also nicht mehr ihre Originalfarbe aufweisen, müssen eine bestimmte Kennzeichnung tragen, die den Käufer darüber in Kenntnis setzt.

Luxus in Perfektion: Diamanten in Halsketten und Anhängern lassen die Trägerin strahlen

Als edelster Stein gilt der Diamant mit Brillantschliff. Schon Marylin Monroe besang den Diamant als den „besten Freund einer Frau” und prägte damit den Kult um diesen erlesenen Edelstein. Viele Frauen träumen von Diamantschmuck. Daher ist ein Schmuckstück mit einem derart erlesenen Stein ein Geschenk, das mit Sicherheit gut ankommt. Vor allem in Anhängern von Halsketten, in Ohrringen oder in Ringen werden Diamanten verarbeitet. Besonders der Ring hat eine spezielle Bedeutung und Symbolik. Diamantringe werden daher sehr häufig als Verlobungsringe gewählt und versetzen Frauen in Entzücken. Bei Diamanten werden vier Eigenschaften unterschieden, nach denen sich der Preis bemisst: die Größe des Steins, der Schliff, die Reinheit sowie die Farbe. Diese vier Eigenschaften werden auch als 4 C bezeichnet, was sich durch die englischen Wörter Cut, Carat, Colour und Clarity erklärt. Im Deutschen werden Diamant und Brillant oft synonym verwendet – das ist jedoch nicht korrekt. Diamant bezeichnet den Stein, Brillant ist die Art des Schliffs. Der Diamant besteht aus Kohlenstoff und ist der härteste aller Edelsteine. Durch den speziellen Brillantschliff erhält der Diamant viele Facetten und wirkt daher besonders brillant, also besonders glänzend. Der Brillantschliff kann auch bei anderen Edelsteinen angewandt werden und bringt somit nicht nur den Diamanten zum Strahlen. Es muss aber immer ausdrücklich darauf hingewiesen werden, dass es sich bei diesen Steinen nicht um Diamanten handelt, sondern beispielsweise um Zirkonia in Brillantschliff.

Der passende Schmuckstein für Ihr Sternzeichen: Diese Steine sind Ihnen zugeordnet

Viele Menschen beschäftigen sich im Alltag mit Esoterik und glauben an die heilende oder unterstützende Kraft von Edelsteinen. Die schönen Steine werden daher auch oft in Amuletten oder anderen Schmuckstücken mit spiritueller Bedeutung verarbeitet. Auch den zwölf Sternzeichen werden gewisse Edelsteine zugeordnet, die sich positiv auf den Träger auswirken sollen. Wissenschaftliche Studien können den Edelsteinen jedoch keine eindeutigen Heilkräfte nachweisen, die im Zusammenhang mit dem Sternzeichen stehen. In der Esoterik werden jedoch für jedes Tierkreiszeichen mehrere Edelsteine mit positiver Wirkung genannt:

  • Steinböcken sind Onyx, Amethyst, Katzenauge, Gagat, Peridot, Malachit, Beryll, Rubin und Quarze zugeordnet, Wassermännern Türkis, Aquamarin, Falkenauge, Amazonit, Saphir, Amethyst, Granat, Jaspis, Obsidian.
  • Die Edelsteine des Sternzeichens Fische sind Amethyst, Diamant, Blauquarz, Opal, Jade, Mondstein, Saphir, Suglith und die des Widders Jaspis, Chalcedon, Karneol, Rubin, Hämatit, Chrysopras.
  • Im Sternzeichen Stier Geborene finden unterstützende Kraft in den Steinen Karneol, Topas, Rosenquarz, Koralle, Saphir, Lapislazuli und Smaragd.
  • Zwillinge-Geborenen sind die Edelsteine Citrin, Aquamarin, Tigerauge, Achat, Jaspis, Bergkristall, Chrysokoll, Onyx, Topas, Türkis zugeordnet.
  • Zu Krebs-Geborenen passen Chrysopras, Aventurin, Karneol, Chalcedon, Rhodochrosit, Diamant, Mondstein, sowie Smaragd.
  • Als Edelsteine mit unterstützender Wirkung für Löwe-Geborene gelten Bergkristall, Bernstein, Quarz, Peridot, Citrin, Onyx, Diamant, Karneol und Rubin.
  • Menschen mit dem Sternzeichen Jungfrau schöpfen Kraft und Energie aus den Steinen Citrin, Amazonit, Achat, Beryll, Türkis, Jaspis, Sardonyx, Zirkon.
  • Solche mit dem Sternzeichen Waage finden unterstützende Wirkung aus Citrin, Aventurin, Rauchquarz, Jade, Beryll, Diamant, Kunzit, Nephrit, Opal, Peridot, Turmalin.
  • Für Skorpion-Geborene werden Karneol, Achat, Aquamarin, Chalcedon, Chrysopras, Granat, Obsidian, Rauchquarz und Rubin angegeben.
  • Schützen nutzen die Edelsteine Saphir, Amethyst, Chalcedon, Granat, Bergkristall, Beryll, Sodalith, Spinell und Topas.

Steine für jeden Schmucktyp – so finden Sie den passenden Schmuckstein

Edelsteine in ihren unterschiedlichen Versionen, Farben und Formen kommen nie aus der Mode und sind beliebte Schmuckstücke bei Jung und Alt. Es gibt die schönen Steinen für jeden Schmucktyp. Wer einen natürlichen Look bevorzugt und sich nicht oder nur dezent schminkt, bevorzugt wahrscheinlich farbige Steine in natürlicher Form als Anhänger für die Halskette, als Stein im Ring oder als Ohrring. Häufig werden dabei größere Steine mit einer kleinen Öse direkt als Anhänger verwendet und nicht speziell eingefasst. Damen und Herren, die sich für Esoterik interessieren und der Art des Steins eine besondere Bedeutung zukommen lassen, wählen gerne Edelsteine in natürlicher Form. Dadurch steht der Stein im Vordergrund und wirkt optisch besonders intensiv. Wer modernen und eleganten Schmuck bevorzugt, wählt Edelsteine, die von Edelmetall eingerahmt sind und dem Schmuckstück das gewisse Etwas verleihen. Dabei ist der Stein häufig nicht exponiert eingesetzt, sondern verschmilzt mit den anderen Materialien zu einem stimmigen und stilvollen Gesamtbild.
Je nachdem, wie viele Steine verwendet werden, wie groß die Steine sind und welche Farbe sie haben, wirken die Schmuckstücke mit den Edelsteinen dezent und klassisch elegant oder auffällig und sehr farbenfroh. Für jedes Outfit und für jeden Geschmack gibt es die passende Halskette oder den passenden Anhänger mit Edelsteinen. Zu Businessoutfits bietet es sich beispielsweise an, dezenten Schmuck zu kombinieren, der nicht zu dominant ist. Große und auffällige Steine passen besser zu Freizeitkleidung oder um besondere Akzente bei der Abendgarderobe zu setzen.

Anhänger aus Edelsteinen in vielen verschiedenen Formen

Bei eBay finden Sie die Edelsteinanhänger in vielen Formen und Farben. Neben den großen tropfenförmigen Steinen, die mit einer Öse auf eine Kette gezogen werden oder durchbohrt sind, damit die Kette direkt durch den Stein gefädelt werden kann, gibt es beispielsweise auch Anhänger in Herzform. Sie können wählen, ob Sie zu den Edelsteinen eine silberne oder goldene Kette kombinieren oder ob Sie die Steine auf ein Lederband ziehen. Die meisten Edelsteinarten findet man auch in der sogenannten Donut-Form, also als flache Steinscheiben mit einem Loch in der Mitte. Diese Anhänger können beispielsweise einzeln getragen werden oder mit mehreren Anhängern kombiniert werden. Sie wirken besonders gut zu legerer Kleidung in Kombination mit einem Lederband.
Beliebt sind auch kleine Edelsteinanhänger für Bettelarmbänder. Je nach Modell sind die Edelsteine dafür rund, sternförmig, herzförmig oder tropfenförmig und mit einem kleinen Karabiner versehen, der es Ihnen ermöglicht, die Anhänger an den Gliedern des Sammelarmbandes zu befestigen. Diese Charms aus Edelsteinen können nicht nur als Anhänger für Armbänder benutzt werden, sondern auch an Ketten angebracht werden. Die kleinen Anhänger können Sie nach Lust und Laune kombinieren und sammeln. Dank des Karabinerverschlusses besteht außerdem die Möglichkeit, die Edelstein-Charms auszutauschen oder die Reihenfolge der Anhänger an der Kette oder dem Armband zu ändern. Anhänger aus Edelsteinen sind daher auch eine beliebte Geschenkidee. Sie sehen nicht nur schön aus, sondern lassen sich auch gut mit anderen Schmuckstücken kombinieren und ergänzen.
Besonders bei Esoterik-Fans oder bei Menschen, die an die Heilkraft der Edelsteine glauben, sollten Sie darauf achten, einen Edelstein als Geschenk zu wählen, der entweder dem Sternzeichen des Beschenkten zuzuordnen ist oder für gewisse Kräfte und positive Energien steht, die Sie dem Beschenkten zukommen lassen möchten. So ist der Edelstein nicht nur eine nette Aufmerksamkeit, sondern erfreut den Beschenkten auch mit einem tieferen Sinn und zeigt, dass Sie sich bei der Auswahl des Geschenks Gedanken gemacht haben.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden