Hair strips- skinwefts

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo ihr lieben!!

hatte jetzt seit ca 1 jahr immer extentions drin und war recht zufrieden außer das das eigenen haare oftmals rausgerissen ist da die 1g strähnen zu schwer sind für meine empfindliche kopfhaut.. doch dann sah ich hair strips war total begeistert außer vom preis ,hatte mich auch gut erkundigt und probierte es dann auch.. (allerding nahm ich erstmal zum testen nur 20cm)

1. haare kamen an, quali war sehr - klebeband hab ich auch bekommen

2. wollte dann die haare rein tun (meine freundin- friseurin) haare mit peelingshampoo gewaschen und anschließend richtig gut getrocknet!! Anschließend das klebeband an kunsthaar ran getan, haare am kopf rangeklebt und alles war super! keine probleme mit dem kämmen auch nich beim waschen, (schlafen war auch supi) wer extentions hat weiß was ich meine hihi

3. nach 1 1/2 wochen bzw. dem 3 waschen ging das kunsthaar mir dann trotz spezialshampoo raus und das schönste ist ich hatte keinen klebeentferner, da ich gelesen hatte das dies auch mit babyöl rausgehen würde!! Aber dies war bei mir leider nicht der fall..

4. nun bestellte ich mir tape löser der auch die restbestände im haare entfernt.. ob dieser funktionier kann ich leider noch nicht sagen da ich ihn noch nicht habe..

TROTZDESSEN MEIN RAT: für kurze dauer wunderbar.. aber wer was vernümpftiges haben möchte für 6 monate LASST DIES LIEBER

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden