Händler, die mit der Funktion Preis vorschlagen locken

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Viele Händler bieten interessierten Käufern vermehrt die Möglichkeit des Preisvorschlagens an. Leider kommt es bei vielen bzw. immer mehr Auktionen aber nicht dazu, diese Funktion auch zu nutzen bzw. einen erfolgreichen Kauf abschließen zu können, da der Preisvorschlag oftmals unter 1 bis 2 Euro unter dem Festpreis liegt - und trotzdem vom Händler nicht akzeptiert wird!

Durch unseriöse Lockangebote der Händler, die letztlich keinen anderen Preis akzeptieren, als den tatsächlichen Festpreis, wird das System von "Preisvorschlag " ad adsurdum geführt, da die Anbieter keineswegs vorhaben, einen Preisvorschlag zuzulassen. Meine Aussage wird zudem durch die automatische Ablehnung, welche sofort auf dem Füße folgt, untermauert.

Hier hilft in meinen Augen nur noch, die Finger von diesen Händlern zu lassen, da diese die Preisvorschlag-Funktion nur dazu nutzen, um auf sich aufmerksam zu machen, Eigenwerbung zu betreiben, ihre Versprechen zum handeln aber keinerwegs vorhaben, einzuhalten. 

Dies wird aber meines Erachtens auch nur einen begrenzten Zeitraum über Erfolg haben und dann ausgeluscht sein; wie damals, als alle Händler mit Preisnachlass anfingen zu werben. Mittlerweile ist dies ja auch gang und geben, wohl wissend vom Endverbraucher, dass hier nur Marketinginstrumente am Werke sind und es nie einen anderen Preis als den ausgezeichneten gab.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden